Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Blick ins Buch
Unsere GrundrechteUnsere Grundrechte

Unsere Grundrechte

Welche wir haben, was sie bedeuten und wie wir sie schützen

Hardcover
€ 20,00
E-Book
€ 18,99
€ 20,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 18,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Unsere Grundrechte — Inhalt

Wir halten uns für kritische, aufgeklärte Bürger, die ihre Rechte kennen. Doch wenn wir unsere Grundrechte aufzählen sollen, geraten wir ins Stottern. Das ist fatal. Denn in Zeiten, in denen Rechtspopulismus wieder salonfähig wird und die Demokratie in vielen Staaten wankt, brauchen wir die Grundrechte mehr denn je. Dieses Buch ist kein juristischer Kommentar, keine Staatsbürgerkunde, schon gar keine Sonntagsrede, sondern ein Realitätscheck: Was versprechen die Grundrechte? Und was davon halten sie? Welche Grundrechte haben wir, wozu berechtigen sie und wozu nicht? Georg Oswald zeigt: Unsere Grundrechte sind alles andere als selbstverständlich. Wir müssen sie schützen. Und wir schützen sie am besten, wenn wir sie nicht zu Lippenbekenntnissen verkommen lassen, sondern sie anwenden, jeden Tag.

€ 20,00 [D], € 20,60 [A]
Erschienen am 19.03.2018
208 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-05882-7
€ 18,99 [D], € 18,99 [A]
Erschienen am 19.03.2018
208 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-99063-9
Georg M. Oswald

Über Georg M. Oswald

Biografie

Georg M. Oswald, geboren 1963, arbeitet seit 1994 als Rechtsanwalt in München. Seine Romane und Erzählungen zeigen ihn als gesellschaftskritischen Schriftsteller, sein erfolgreichster Roman »Alles was zählt«, ist mit dem International Prize ausgezeichnet und in zehn Sprachen übersetzt worden....

Veranstaltung
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 24. Januar 2019 in Bad Kissingen
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Cafè "So leb ich",
97688 Bad Kissingen
Im Kalender speichern

Pressestimmen

lyrikpoemversgedicht.wordpress.com

»Dies ist eines dieser wunderbaren, besonnenen Bücher mit Aktualitätsbezug, denen ich viel mehr Leser*innen wünschen würde (…).«

Mittelbayerische Sonntagszeitung

»Ein höchst lesenswertes leidenschaftliches Plädoyer für die mühsam erstrittenen Grund- und Menschenrechte und den Schutz derselben.«

Der Tagesspiegel

»Oswald gelingt es mit einer leicht verständlichen Sprache, dem Leser den Respekt vor der komplexen Materie der Grundrechtsdogmatik zu nehmen.«

FAZ

»[Das Buch] zeigt, dass es keinen stärkeren Einwand gegen Populismus gibt als unsere Freiheitsrechte, deren Gehalt Oswald erläutert und deren argumentative Kraft er unter Beweis stellt.«

Deutschlandfunk Kultur "Andruck"

»Oswald hat den parlamentarischen Mitwirkungsmöglichkeiten ein Extra-Kapitel gewidmet. Er ist Jurist, aber auch Romanschriftsteller. Vielleicht gelingt es ihm deshalb so gut, die überaus komplizierte Materie verständlich zu erklären. Er klärt auf, ohne belehrend zu sein. Und das macht das Buch besonders lesenswert.«

Süddeutsche Zeitung

»Gerade solche Bürger, die gegenwärtig das Abendland gegen die Zumutungen der Freiheit verteidigen wollen, können hier in ebenso unaufdringlicher wie selbstprüfender Manier erschließen, dass es das Abendland mit seiner genuinen Aufklärungstradition selbst ist, das sich in diesen Zumutungen spiegelt.«

MDR Kultur »Unter Büchern«

»Eines der wichtigsten Bücher des Frühjahrs.«

BR »Cappriccio«

»Oswald tut damit (indem er das Buch schreibt) das, was die Verfassung von uns verlangt: er nimmt die Debatte auf.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden