Über die Revolution

€ 12,99 inkl. MwSt.

Eines der grundlegenden Werke der großen Denkerin Hannah Arendt.

Die globalen Veränderungen der letzten Jahrzehnte und das Ende des Kalten Krieges werfen ein neues Licht auf Hannah Arendts Schrift »Über die Revolution«. Arendt analysiert in dieser brillanten Studie eines der erstaunlichsten Phänomene des 20. Jahrhunderts: Ausgehend von der amerikanischen und der Französischen Revolution, untersucht sie die Ablösung des Krieges als Mittel der gewaltsamen Veränderung durch die Revolution.

  • € 12,99 [D], € 12,99 [A]
  • Erschienen am 01.09.2017
  • 432 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-96445-6
 
 

Hannah Arendt

Hannah Arendt

Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 emigrierte sie nach Paris, 1941 nach New York. Von 1946 bis mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Die Zeit


Hannah Arendts Geschichte unserer Zeit ist notgedrungen tragisch und längst nicht beendet.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email