Trust in Me

Trust in Me

Roman

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Cameron Hamilton bekommt alles, was er will. Vor allem, wenn es um Frauen geht. Nur Avery scheint gegen seine blauen Augen und den jungenhaften Charme immun zu sein. Er kann die Körbe, die sie ihm bisher gegeben hat, schon längst nicht mehr zählen. Trotzdem bekommt er sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese unwiderstehliche Mischung aus Verletzlichkeit und Verführung … Avery Morgansten ist für ihn ein Rätsel – ein wunderschönes Rätsel, das er vorhat zu lösen.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 14.07.2014
  • 304 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
  • ISBN: 978-3-492-30572-3
 
 

Leseprobe zu »Trust in Me«

Kapitel 1

Jase Winstead war ein grausamer Mistkerl.

Den Arsch-tronomiekurs zu besuchen war wirklich das Letzte, was ich um neun Uhr morgens tun wollte, besonders, nachdem der Kurs mich ständig an das erste Mal erinnerte, als ich Astronomie bei Drage belegt hatte. Und warum ich im ersten Jahr plötzlich und überhastet verschwunden war. Jase’ fiese SMS darüber, dass Kurse vor zwölf Uhr mittags schlecht für die Gesundheit waren, konnte ich nun wirklich gar nicht gebrauchen.

Wenn man bedachte, dass ich vielleicht – keine Ahnung – zwei Stunden geschlafen hatte und immer noch den Geschmack [...]

mehr

J. Lynn

J. Lynn

J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor sie sich mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, endgültig an die Spitze der Bestsellerlisten schrieb. Sie lebt in mehr ...

Kommentare zum Buch
1. Diese Reihe macht süchtig! (REZENSION||TRUST IN ME~J.LYNN
Sophia (https://sophiasbooks.blogspot.de/) am 21.07.2016 - 13:34:40

 Nachdem ich die anderen beiden Teile der Wait for you-Reihe bereits verschlungen habe, durfte der dritte Teil natürlich auch nicht fehlen. Ich hatte mich gefreut, den ersten Teil noch einmal aus der Sicht von Cam zu lesen, da er mir einfach unglaublich gut gefällt. Trotzdem war ich schon etwas skeptisch, ob mich der Teil ebenfalls so in seinen Bann reißen konnte, da ja nichts Neues an Handlungen vorkommt, dachte ich. Auch wegen der Dialogwiederholung dachte ich, dass es etwas langweilig werden könnte.   TITEL ♦ Ich finde der Titel hat sich schon unheimlich passend angehört. Die Worte "Vertraue mir" hörten sich schon sehr schön an, und man wusste direkt, dass die Worte von Cam kamen, da wir ja aus "Wait for you" schon die Beziehung von Cameron und Avery kannten, und Avery ihm manchmal nicht alles erzählte, oder ihm nicht richtig vertraute.   COVER ♦Das Cover spricht mich leider nicht so sehr an, da ich es etwas dunkel gehalten finde, und wir nur einen jungen Mann zu sehen bekommen, welcher wohl Cam darstellen soll, und an der Seite ein paar Umrisse von Avery. Die Personen entsprechen schon meinen Vorstellungen, trotzdem hätte ich mir hierbei etwas mehr Details gewünscht.   IDEE ♦Die Idee von J.Lynn, die Geschichte von den Beiden noch aus Cam's Sicht zu erzählen, fand ich gar nicht schlecht, aber ich war wie gesagt etwas skeptisch, ob sich das lohnen würde. Aber ich muss ehrlich sagen, dass es hierbei definitiv sinnvoll war, denn über Cameron erfahren wir nicht das Meiste in Wait for you. Hier bekommt man aber einen guten Einblick in seine Gefühlswelt, und erfährt noch viel mehr über ihn und seine Beziehung zu seiner Schwester, welche keine allzu große Rolle hier spielte, aber deshalb wurde ja der zweite Teil aus ihrer Sicht erzählt. (Eine Rezension dazu findet ihr hier.)     UMSETZUNG ♦Was soll ich noch zur Umsetzung sagen... J.Lynn hat ihre wundervollen Ideen mal wieder perfekt umgesetzt! Cameron, der Hauptprotagonist hat nie großes Interesse an Beziehungen mit anderen Frauen gehabt, bis er Avery Morganstan begegnet. Gleich an ihrem ersten Tag am College rennt sie volle Kanne in Cam hinein. Nach ihrer ersten Begegnung begegnen sie sich immer öfter, und Cam versucht sie mit der Zeit zu erobern, aber Avery lässt nicht locker. Er bittet sie immer wieder um Dates, aber Avery lehnt gewollt ab. Doch sie löst etwas in ihm aus, was bisher kein anderes Mädchen tat. Er merkt auch, dass Avery ihm etwas Schlimmes verheimlicht, und er versucht, hinter ihr Geheimnis zu kommen. Auch gibt es einige Situationen, die in dem vorherigen Band nicht vorkamen, wie die Gespräche zwischen Jase und Cam, oder mit Ollie. Es war trotzdem etwas Neues und super spannend.   SCHREIBSTIL ♦Der Schreibstil der Autorin hat sich keinesfalls verändert, und ist immer noch hinreißend. Sie weiß einfach, wie man jemanden in den Bann zieht, denn sie findet immer wieder die richtigen Worte. Es ist immer ein absolutes Vergnügen, ein Werk von ihr zu lesen.   CHARAKTERE ♦Cam war mir bereits schon im ersten Band ans Herz gewachsen, da er einfach so charmant und witzig ist, dass man ihn einfach gernhaben muss, aber jetzt liebe ich ihn noch mehr. Er ist mir so sympathisch und hat einen wirklich tollen Charakter, auch wenn vielleicht ein bisschen zu viel Ego vorliegt. Auch Avery mochte ich immer noch total gern. Wir wussten, dass sie etwas schüchtern und unerfahren ist, und deshalb an manchen Stellen etwas anders reagiert, als man es erwarten würde.   AUTORIN ♦ J.Lynn ist das Pseudonym der US-amerikanischen Autorin Jennifer L. Armentrout, die 1980 in West Virginia geboren wurde und heute mit ihrem Ehemann und ihrem Hund Loki zusammen lebt. Der Wunsch, Autorin zu werden, entstand in den Mathestunden ihrer Schulzeit, als sie anfing Kurzgeschichten zu schreiben, anstatt zu rechnen. Heute ist sie eine bekannte Jugendbuch- und Fantasyautorin, die es mit einigen Romanen auf die New-Yorker-Bestseller-Liste schaffte. Unter ihrem Pseudonym gelang ihr der Durchbruch mit New-Adult-Romanen.   GESAMTEINDRUCK ♦Falls ihr immer noch Bedenken habt, dass euch dieser Roman nicht begeistern könnte, kann ich euch beruhigen, denn er wird euch auf jeden Fall begeistern können! Das Buch ist genauso toll wie das Erste, und ein absolutes MUSS für alle Fans der Reihe. Die Charaktere sind nur außergewöhnlich, und ich kann euch die Geschichte wärmstens empfehlen, wenn ihr Cam genauso in euer Herz geschlossen habt, wie ich. Ich habe wieder einmal festgestellt, dass diese Reihe süchtig macht!

2. Trust in Me-Eine Liebe die aus vollem Herzen kommt...
Leslie von LeFaBook am 05.08.2014 - 16:12:31

Inhalt:   Mit blauen Augen und einem charmanten Lächeln, liegt dir die Welt der Frauen zu Füßen. Nach dieser Dives erlebt auch Cam die Zeiten des College. Doch als ein kupferroter Wirbelwind im wahrsten Sinne des Wortes in sein Leben stürzt, bleibt die Welt kurz stehen. Avery, dass Mädchen mit dem kupferhaar scheint gegen seinen ganz besonderen Charme immun zu sein und was anfangs Freundschaft ist entwickelt sich schon bald zur Leidenschaft aus vollem Herzen! Leider läuft nicht alles im Leben nach Plan, schon gar nicht die Sache mit der Liebe...die Vergangenheit scheint in Averys Leben eine große und tragende Rolle zu spielen, was verbirgt sie düsteres, dass sie so sichtbar umgibt ? Ein verletzliches Rätsel, bestehend aus Verletzlichkeit&Verführung, dass Cam unbedingt lösen möchte....   Aus dem Buch:   Ihre Augen waren geheimnisvolle Seen. Unsere Blicke trafen sich, und etwas sprang zwischen uns über - ein Funke, den ich förmlich sehen konnte. Ich ließ den Kopf gegen die Lehne meines Sitzes fallen und grinste. (S.83)   Meine Meinung:   Mittlerweile dürfte es den neugierigen Reisenden unter euch sicherlich aufgefallen sein, ich liebe sämtliche Bücher des New-Adult Genres und könnte diese nahezu verschlingen...J.Lynn konnte mich mit ihrer Wait for you-Reihe absolut begeistern und ihr neuestes Buch aus der Sicht des charmanten Cams ist grandios und ein muss für alle Fans der Autorin!   Ich muss gestehen, dass ich selten bis kaum aus der Sicht eines Männlichen Protagonisten lese, doch dieses mal musste ich einfach zum Buch greifen und wurde auch nicht enttäuscht. Wir lernen den jungen Studenten Cam kennen, der vor Selbsbewusstsein nur so strotz. Auf den ersten Blick wirkt er auf manche wie der Player schlechthin, aber wie es so oft bei Dingen im Leben ist, verbirgt sich im Innern der Hülle mehr, als auf einen Blick sichtbar ist. Je weiter die Geschichte voranschreitet, desto mehr erfahren wir, wer hinter der perfekten Fassade steckt...ein junger Mensch, vom Leben gezeichnet, der mit einem riesengroßen Beschützer-Herz ausgestattet ist...und liebt dieser Mensch, dann mit ganzer Seele! Die Beschreibung von Cam und seiner Gefühls-und Gedankenwelt wurde von J.Lynn wunderbar dargestellt, ich war beeindruckt und berührt und habe mich wirklich in diesen Protagonisten verliebt^^ Die Liebesgeschichte im Buch könnte aus dem echten Leben sein, langsame Fortschritte, immer stärker werdende Gefühle-je mehr die Zeit ins Lande zieht und dies macht das ganz auch so real, die Zeit, die es im Buch braucht, bis aus Verliebtheit, wirkliche und bedingslose Liebe wird. Erwachsen sind die Entscheidung, die getroffen werden und erschütternd, die Ereignisse aus der Vergangenheit, mit denen die Charaktere zu kämpfen haben. Selbstfindung und Akzeptanz spielen eine Rolle und auch Freundschaft trägt zum fortlaufen des Geschehens bei! Avery ist süß, schüchtern und unerfahren, macht sie das nicht absolut menschlich? Ich finde ja! Ich konnte mich gut mit ihr identifizieren und war von diesem Charakter, dem Gegenstück von Cam, einfach nur angetan. Der Schreibstil, mit seinen lebhaften Dialogen begeistert von Anfang bis Ende und ich war so gespannt wie alles ausgeht, obwohl ich schon die Sicht von Avery im Buch Wait for you und dessen Ende gelesen habe. Dies ist auch ein Punkt den ich erwähnen muss...auch wenn man Wait for you gelesen hat, hat die Autorin ein Händchen dafür bewiesen, aus bekanntem, neues zu machen und die Spannung aufrecht zu erhalten. Die Seiten sind nur so dahingeflogen und ehe ich mich versah, war schon das Ende gekommen...   Ich musste lachen und habe aus vollstem Herzen mitgefühlt und gelitten!   Schöne Fortsetzung bzw. Ergänzung zu Wait for you, die ich begeistert verschlunge habe... 

3. Tolle Geschichte und Cams Sichtweise bringt nocheinmal viel Spannung mit rein
Julia Gutenberg am 14.07.2014 - 17:34:10

Cover:   Wieder einmal ein wunderschönes Cover. Es ist hell, freundlich und sowohl die Farbe als auch die Schriftart des Buchtitels gefällt mir sehr gut. Die beiden Personen auf dem Cover strahlen Zuneigung aus und wirken glücklich.     Meinung:   Schon der erste Teil der Geschichte "Wait for you" hat mir sehr gut gefallen. Es ist interessant das Buch nochmal zu lesen, diesmal jedoch aus der Sicht von Cam.   Cam ist ein lustiger junger Mann. Er ist ziemlich von sich selbst überzeugt aber so wie er das rüber bringt wirkt es überhaupt nicht negativ. Er versucht mit seiner Art nur Avery zum lächeln zu bringen, was er doch so gerne an ihr sieht. Mein Grinsen wurde breiter. >>Ich bin es gewöhnt, dass Mädchen sich mir an den Hals werfen.<< Sie hob ihr Kinn ein kleines Stück. >>Aber dass sie mir jetzt schon auf den Rücken springen, ist neu. Hat mir irgendwie gefallen.<<   In "Wait for you" war mir Cam schon von Anfang an sympathisch, jedoch war ich mir zu Beginn nicht sicher, ob er wirklich Interesse an Avery hat, dass nicht nur darauf beruht, sie einmal ins Bett zu kriegen. Dieses Gefühl wird aber direkt zu Anfang dieses Buches aus dem Weg geräumt, den man hat gemerkt, dass Cam von Anfang an ganz hin und weg von Avery war.   Cam hat in seiner Vergangenheit einen Fehler begangen, er ist gewalttätig geworden. Für ihn war es eine Last nicht zu wissen wie Avery reagieren würde, wenn er ihr berichtet, was er damals getan hat. Doch Averys Reaktion fand ich toll und auch ich kann ihn verstehen. Er ist ein Mensch, der diejenigen beschützt die ihm wichtig sind. Gewalt ist keine Lösung aber Cam hat eine Strafe bekommen die meiner Meinung nach auch angemessen ist, ich bin sogar froh, dass er nicht ins Gefängnis gekommen ist, denn seine Gedanken alles vertreiben zu wollen was Avery Kummer bereitet war einfach rührend. Er ist ein toller Mann, den wohl jede Frau gerne an ihrer Seite hätte.   In dem Kapitel, in dem Cam mit Jase zu sich nach Hause gefahren ist, gab es eine Szene aus der ich nicht ganz schlau geworden bin. Cam's Schwester ist in Jase verliebt und sie schleicht in ihr Zimmer was Cam schon ein wenig stutzig macht und direkt danach geht er zu Jase um mit ihm zu reden, doch er wundert sich, warum dieser ihm nicht einmal in die Augen gesehen hat. Jetzt frage ich mich, ist zwischen seiner Schwester und Jase etwas vorgefallen? Eine Antwort darauf gibt es im Buch nicht.   Das Buch hat mir sehr gefallen, doch ich bin froh, dass ich "Wait for you" vorher gelesen habe, denn viele Kleinigkeiten gerade zum Ende wurden ausgelassen, die für die Geschichte doch recht spannend waren. So erfährt man hier nicht, was die Mutter von Avery gesagt hat, als diese endlich bereit war sich ihren Eltern zu stellen und auch was genau zwischen dem Mädchen und Avery passiert ist, als sie diese aufgesucht hat.     Charaktere:   Avery ist freundlich und sehr sympathisch, doch ein Erlebnis aus ihrer Vergangenheit hindert sie daran ein unbeschwertes Leben zu führen, bis sie Cam trifft der es nach und nach schafft in ihr innerstes vorzudringen.   Cam hat in seiner Vergangenheit einen Fehler gemacht, doch er ist ein toller Mensch der versucht diejenigen zu beschützen die ihm wichtig sind. Auch nachdem er von Averys Geheimnis erfahren hat, ist er sehr einfühlsam und drängt sie zu nichts.     Schreibstil:   Der Schreibstil von J.Lynn ist einfach klasse. Sie schreibt sehr bildhaft und flüssig. Ihre Bücher sind voller Spannung, Abenteuer und Gefühle und dennoch kann man sie auch leicht zwischendurch lesen. Obwohl ich die Geschichte und den Verlauf schon durch "Wait for you" kenne, hat mich die Autorin mit der Sicht von Cam in ihren Sog gezogen und ich habe es in nicht einmal 12 Stunden ausgelesen gehabt. Natürlich gibt es viele Bücher, in denen die Sichtweise wechselt, doch die Idee eine Geschichte in zwei Büchern und zwei Sichtweisen zu schreiben finde ich toll, so habe ich noch einiges mehr über Cam erfahren, was aus der Sicht von Avery nicht ganz so deutlich hervorgegangen ist.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Wait for You«


Wenn Liebe so einfach wäre ... In J. Lynns Reihe geht es um junge Männer und Frauen, die erst zusammen kommen können, wenn sie die Schatten ihrer Vergangenheit und inneren Dämonen hinter sich lassen können.

404 Seite Email