Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Tag für TagTag für Tag

Tag für Tag

Intime Aufzeichnungen. Ausgewählt von Leo Tolstoi

Taschenbuch
€ 17,00
E-Book
€ 9,99
€ 17,00 inkl. MwSt.
Vorbestellung möglich
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 9,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Tag für Tag — Inhalt

Ein Klassiker der Weltliteratur: »Sein Tagebuch wird immer eines jener besten Bücher bleiben, die uns unverhofft hinterlassen wurden.« Leo Tolstoi

Nietzsche, Hofmannsthal und viele andere haben das Tagebuch von Henri-Frédéric Amiel gelesen, bewundert und diskutiert. Erst nach dem Tod des Genfer Philosophieprofessors sind Auszüge aus dem fast 17000 Seiten umfassenden und über 30 Jahre geführten Tagebuch publiziert worden. Es ist das Zeugnis einer bewegten Epoche und ihres Zeitgeistes. Und es ist eines der wichtigsten Werke der europäischen Literatur. Tolstoi war so begeistert, dass er eine Auswahl getroffen und sie auf Russisch herausgebracht hat, übersetzt von seiner Tochter.

€ 17,00 [D], € 17,50 [A]
Erscheint am 02.11.2018
Herausgegeben von: Felix Ingold
Übersetzt von: Eleonore Frey
256 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-55030-7
€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erschienen am 01.03.2018
Herausgegeben von: Felix Ingold
Übersetzt von: Eleonore Frey
320 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-97999-3

Über Henri-Frederic Amiel

Biografie

Henri-Frédéric Amiel, 1821-1881 in Genf. Nach mehrjährigen Aufenthalten an den Universitäten Heidelberg und Berlin erhielt er 1849 eine Professur an der Genfer Akademie für Ästhetik, dann für Philosophie, die er bis zu seinem Tod innehatte.

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden