Sturz in die Tiefe

Sturz in die Tiefe

Wie ich 800 Meter fiel und mich zurück ins Leben kämpfte

Hardcover
E-Book

€ 19,99 inkl. MwSt.

Ein ergreifender Überlebenskampf, in dem das Schicksal zum Neuanfang wird

Gela Allmann, Bergsportlerin und Model, stürzt in Island 800 Höhenmeter in die Tiefe – und überlebt schwer verletzt. Packend erzählt die junge Frau von Schmerz und Verzweiflung, eisernem Willen und ihrer Rückkehr auf den Gipfel.

 

Gela Allmann ist eine erfolgreiche Bergsportlerin und reist als Model um die Welt. Bis ein falscher Schritt ihr Leben auf den Kopf stellt: Bei einem Fotoshooting inmitten einer idyllischen Fjordlandschaft stürzt sie mehrere Hundert Meter ungebremst in die Tiefe. Doch in letzter Sekunde gelingt es ihr, schwer verletzt vor einer tödlichen Felskante zu stoppen. Ihre Knie und die linke Schulter sind zertrümmert, ein Rückenwirbel und das Nasenbein gebrochen sowie die Hauptarterie im rechten Bein gerissen. Für die Ärzte beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

 

In ihrem Buch verarbeitet die junge Frau die Momente des Fallens bei vollem Bewusstsein und die Angst, geliebte Menschen nie wiederzusehen. Und nimmt uns mit auf eine lange Reise: von der Bewegungslosigkeit im Krankenbett, den Etappenzielen während der Reha bis zu ihrem ersten Berggipfel nach dem Unfall. Sie erzählt, was es bedeutet, auf fremde Hilfe angewiesen zu sein und wie man um das Selbstbewusstsein und jeden noch so kleinen Fortschritt ringt. Aber trotz zahlreicher Rückschläge, ist Aufgeben für sie keine Option. Und am Ende hat sie Gewissheit, wie viel man aus eigener Kraft erreichen kann. Ein außergewöhnliches Schicksal, das Mut macht, für sein Glück zu kämpfen.

 

 

  • € 19,99 [D], € 20,60 [A]
  • Erschienen am 01.03.2016
  • 288 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-89029-465-0
 
 

Leseprobe zu »Sturz in die Tiefe«

Gebrochene Flügel

Schmetterlinge haben etwas Wunderbares an sich. Sie wirken unendlich frei, anmutig und zufrieden, wie sie so durch die Lüfte schweben. Mein Freund hat mich immer mit einem Schmetterling verglichen, auch jetzt behauptet er noch, dass ich ein Schmetterling sei. Nur eben einer mit gebrochenen Flügeln. Wichtig sei vor allem, dass die Flügel noch dran sind, dann könne ich eines Tages auch wieder fliegen. Es braucht nur Zeit. Irgendwann werde ich noch leichter und glücklicher als alle anderen durch die Lüfte flattern, weil ich zu schätzen weiß, wie schön das Fliegen ist!

 [...]

mehr

Gela Allmann

Gela Allmann

Angelika »Gela« Allmann, 1984 in Dachau geboren, arbeitete vor ihrem Sturz als Sportmodel, TV-Autorin und -Reporterin. Die erfolgreiche Bergläuferin gewann in ihrer Altersklasse u.a. den »Zugspitzlauf«, »Kaisermarathon« und »Drei Zinnen Alpine Run« und landete im Skibergsteigen mehrfach auf dem mehr ...

1 Buchblog Veröffentlicht am 01.03.2016 von Gela Allmann

Gela Allmann im Interview

Gela Allmann, Bergsportlerin und Model, stürzt in Island 800 Höhenmeter in die Tiefe – und überlebt schwer verletzt. Im Interview erzählt die junge Frau von Schmerz und Verzweiflung, eisernem Willen und ihrer Rückkehr auf den Gipfel.
2 News Veröffentlicht am 15.02.2016 von Piper Verlag

PAPEGO: kostenlos mobil weiterlesen

Mit der Papego-App gedruckte Bücher einfach mobil weiterlesen - ab März 2016 bietet der PIPER Verlag schrittweise 65 Papego-fähige Titel an, um gedrucktes und digitales Lesen enger miteinander zu verknüpfen.

Veranstaltungen

Film und Vortrag: Am Mittwoch, 07. Dezember 2016 in Neubiberg
Gela Allmann spricht über »Sturz in die Tiefe« in Neubiberg

Vorverkauf: Gemeindebibliothek, Buchhandlung Lentner, vhs-Infozentrum, München Ticket, Info-Tel. 089/6 00 12-70

Veranstalter: Gemeinde Neubiberg/Bibliothek, Buchhandlung Lentner und vhs SüdOst

 

Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Haus für Weiterbildung, Rathausplatz 8 , 85579 Neubiberg

Medien zu »Sturz in die Tiefe«

Rezensionen und Pressestimmen

Sportsfreund


»Ungeschönte, intime, kraftstrotzende Geschichte einer willensstarken Frau. Lesenswert!«   

Kommentare zum Buch
1. Zurück ins Leben
Olaf Fiedler am 26.11.2015 - 18:45:00

Ich warte ganz gespannt darauf, dieses Buch in den Händen halten zu können. Ich persönlich hatte ein ehrliches Erlebnis und habe zwei Jahre in Reha - Einrichtungen verbracht. Manchmal war ich total verzweifelt und manchmal hab ich die Übungen übertrieben - was mich wieder zum pausieren zwang. Vielleicht schreibe ich es auch mal auf, so wie Gela. 

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email