Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Blick ins Buch
Stormy Skye - Frühling auf der kleinen Alpakafarm in Schottland Stormy Skye - Frühling auf der kleinen Alpakafarm in Schottland

Stormy Skye - Frühling auf der kleinen Alpakafarm in Schottland

K. Elly de Wulf
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

Taschenbuch (16,00 €) E-Book (4,99 €)
€ 16,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 4,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.

Stormy Skye - Frühling auf der kleinen Alpakafarm in Schottland — Inhalt

Eine Prise Highlander-Charme, viele romantische Momente auf der malerischen Isle of Skye und jede Menge Alpakatrubel - für alle LeserInnen von Manuela Inusa & Charlotte McGregor

„Niall ist echt heiß, hat aber ein riesengroßes Manko. Er mag zwar kein Insulaner sein, stammt aber aus Inverness und eines habe ich mir geschworen: Verliebe dich niemals in einen Schotten!“

Allabendlich steht Rosalind in ihrem Pub hinter der Theke, innerlich fühlt sie sich jedoch ausgebrannt und träumt davon den schottischen Regen gegen Sonne und Traumstrände einzutauschen. Als ihr Kollege krank wird, springt der attraktive und hilfsbereite Tierarzt Niall ein. Doch Rosalind will keinen Ritter in glänzender Rüstung, egal wie oft er sie mit seinem Lächeln bezaubert. Da helfen weder Alpakas noch Kätzchen. Schließlich hat sie sich geschworen: Verliebe dich nie in einen Schotten!

€ 16,00 [D], € 16,50 [A]
Erschienen am 24.02.2022
320 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-50548-2
Download Cover
€ 4,99 [D], € 4,99 [A]
Erschienen am 24.02.2022
350 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-98885-8
Download Cover
K. Elly de Wulf

Über K. Elly de Wulf

Biografie

K. Elly de Wulf ist das Pseudonym einer 1977 in Thüringen geboren Autorin. Sie lebt mit ihrem Partner im Rhein-Main-Gebiet, wo sie den Kontrast zwischen turbulenter Großstadt und idyllischem Landleben genießt. Nach vielen Veröffentlichungen über Onlineplattformen erschien 2016 ihr Debütroman. Der...

Interview mit K. Elly de Wulf

Worum geht es in deinen Büchern?

Quirlige Alpakas, die große Liebe und die wildromantische Isle of Skye.

Was hat dir beim Schreiben am meisten Freude bereitet?

Ganz eindeutig die Alpakas. Jedes hat seinen ganz eigenen Charakter bekommen.

Wem empfiehlst du deine Bücher?

Alpakajüngern, Schottlandfans und all jenen, die an die Macht der Liebe glauben.

Mein Lieblingsbuch:

Die Dilogie „Beautiful-Hearts-Duett“ von Emma Scott. Charaktere, Plot und die besondere Stimme der Autorin haben mich tief bewegt. Ganz tolle Bücher.

Wäre ich nicht Autor/in wäre ich:

Verdammt arm dran. Schon als kleines Mädchen dachte ich mir Geschichten aus. Schreiben ist für mich die beste Form andere Menschen daran teilhaben zu lassen.

Wo schreibst du am liebsten?

Mit meinem Laptop sitze ich gerne in der Küche, dort bin ich der Kaffeemaschine ganz nah.

Wie kommst du über eine Schreibblockade hinweg?

Schreiben, immer weiter schreiben. Egal was. Hauptsache es steht etwas auf dem Bildschirm. Der Knoten löst sich dann meist von selbst.

Kommentare zum Buch
„Romantik pur auf der Insel Isle of Skye“
Lesebegeisterte am 12.03.2022

Der Frühling naht ja auch schon bei uns und dieser Roman liefert den passenden Lesestoff dazu. Ich muss gestehen, das Cover war in diesem Fall das ausschlaggebende, warum ich dieses Buch lesen wollte.   Die Protagonistin Rosalind schmeißt die Bar ihrer Eltern tagein und tagaus. Sie verzichtet dadurch auf ihr Leben und tut es aber, weil es der Wunsch ihres verstorbenen Vaters war. Als auch noch ihr einziger Kollege krank wird, muss dringend ein Ersatz her. Niall ein fescher Tierarzt aus dem Dorf springt ein. Hat er doch schon länger ein Auge auf Rosalind geworfen und erhofft sich dadurch mehr… Doch Rosalind gab ihm bis jetzt keine Chance, ist er doch Schotte und in einen Schotten will sie sich nicht verlieben. Doch Gegensätze ziehen sich an und Gefühle kann man ja bekanntlich auch nicht einfach so abstellen…   Ein wunderbarer Roman, bei dem man nicht viel Nachdenken muss, sondern sich einfach berieseln lässt. Die Lokation fand ich echt super, macht Lust auf Urlaub. Die Protagonisten sind sympathisch und lebensecht. Rosalind ist hin und her gerissen, was möchte sie in Zukunft? Weiter die Bar führen, oder die Welt bereisen. Man kann sich gut in die Protagonistin hineinversetzten. Die Alpakas kommen natürlich auch nicht zu kurz, und es wird gegen Ende noch einmal spannend. Auch der Humor kommt nicht zu kurz und die Liebe findet auch ihren Weg, wenn auch über Umstände.   Fazit: Ein Roman für unbeschwerte Lesestunden, unterhaltsam und spannend.

Bloß keinen Schotten
Ascora am 07.03.2022

Zum Inhalt: „Frühling auf der kleinen Alpakafarm in Schottland“ entführt seine Leser zum zweiten Mal auf die Isle of Skye und wer den ersten Band kennt, wird einige bekannte Charaktere wiedersehen, wer neu einsteigt, hat aber damit keine Probleme, man kann die Bände sehr gut unabhängig voneinander lesen. Rosalind träumt von der weiten Welt, steht aber allabendlich in ihrem Pub hinter dem Tresen und hat keine Chancen die Welt zu erobern. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters musste sie den Betrieb übernehmen, aber sie hadert ein wenig mit ihrem Schicksal. Ein kleiner Lichtblick ist der neue Tierarzt Niall, das einzige Manko? Er ist Schotte und Rosa hat sich eines geschworen: Verliebe dich nie in einen Schotten. Die saufen und wollen nichts von der Welt sehen. Vorurteile, aber fest in Rosa verankert. Aber Niall ist anders, vor allem ist er immer da, wenn Not am Mann ist. Und Rosa steckt in Schwierigkeiten: im Pub fällt ihre Aushilfe aus, ihre Freundin taucht nach Jahren wieder auf und deren Ex steht auch immer wieder vor der Tür. Aber auch Niall hat so seine Probleme, außerdem muss er auch noch die Versorgung der Alpakas für eine Weile übernehmen, inklusive Alpakawanderungen. Beide stecken bis zum Hals in Arbeit und dennoch fliegen zwischen ihnen die Funken.   Meine Meinung: Alpakas sind immer noch sehr gefragt und es gibt viele Geschichten um und mit diesen Tieren. Der Autorin K. Elly de Wulf ist es zum zweiten Mal hervorragend gelungen diese, doch sehr eigenwilligen Wolllieferanten lebendig und interessant in diese Liebesgeschichte einzubauen. Die Alpakas sorgen sowohl für Wohlfühlmomente als auch für Aufregung, denn sie schweben in einer Gefahr, die erst ganz zum Schluss für Spannung sorgt. Außerdem hat K. Elly de Wulf einen sehr angenehmen und leicht lesbaren Schreibstil, der wirklich mühelos ist. Erzählt wird abwechselnd von Rosalind und Niall in der Ich-Form. Und so kann man das Gefühlschaos in dem die beiden stecken aus beiden Sichtweisen herrlich beobachten. Beide senden nämlich immer wieder ganz falsche Signale und es kommt zu amüsanten Verwirrungen. Der Dorfklatsch sorgt natürlich auch für Zunder. Und die Nebenfiguren für genügend Abwechslung und Nebenschauplätze um eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Geschichte zu erzählen. Die ganze Geschichte spielt übrigens vor der herrlichen Landschaft der Isle of Skye, die man dank der bildhaften Beschreibungen vor allem während der Alpakawanderungen vor Augen stehen hat.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

K. Elly de Wulf - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

K. Elly de Wulf - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie K. Elly de Wulf nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen