Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Blick ins Buch
Stein und FlöteStein und Flöte

Stein und Flöte

und das ist noch nicht alles

Roman

Taschenbuch
€ 16,00
E-Book
€ 11,99
€ 16,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 11,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Stein und Flöte — Inhalt

Der gefeierte Klassiker in komplett überarbeiteter Neuausgabe: Lauscher ist ein Mensch, der stets in die Irre geht und dennoch immer ans Ziel gelangt. Als er einen geheimnisvollen Stein und eine Flöte erbt und dazu ein wundersames Holzstück geschenkt bekommt, setzt er alles daran, mit diesen magischen Gaben die Welt seinen Wünschen gemäß zu unterwerfen – und scheitert. Doch das Schicksal beschert ihm so manches phantastische Abenteuer, um ihn letztendlich auf seinen ganz persönlichen Weg zu führen …

»Ein zauberhaftes Buch.« General-Anzeiger

€ 16,00 [D], € 16,50 [A]
Erschienen am 09.10.2012
944 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-26917-9
€ 11,99 [D], € 11,99 [A]
Erschienen am 09.10.2012
944 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-95730-4
Hans Bemmann

Über Hans Bemmann

Biografie

Hans Bemmann (1922–2003) studierte Musikwissenschaft und Germanistik. 1983 schuf er mit dem Märchenroman »Stein und Flöte« eines der Kultbücher der phantastischen Literatur, das in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurde. Auch seine weiteren Romane, in denen er Märchen und...

Medien zu »Stein und Flöte«

Pressestimmen

General-Anzeiger

Ein zauberhaftes Buch. Wunderbar klar, sprachlich und psychologisch ist der Stil.

Kommentare zum Buch

winzigklein
Ein Leser am 10.05.2013

Ich finde es schade, dass die Schrift so furchtbar klein ist. Hätte auch gerne eine neue Auflage (print), aber dies würde meine Augen zu sehr anstrengen. Wieso so ein kleines Format?

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden