Splitterwelten

Roman

Mit Illustrationen von Iris Compiet

€ 9,99 inkl. MwSt.

Gildenmeisterinnen bewahren den fragilen Frieden auf den Welteninseln. Dort haben die Menschen die Vorherrschaft über Animalen und Chimären gewonnen, die als niedere Geschöpfe betrachtet werden. Und die Unterdrückten begehren auf. Es kommt zu tödlichen Angriffen – und die Hinweise mehren sich, dass die Verschwörer sich den endgültigen Sturz der Meisterinnen zum Ziel gesetzt haben. Die Gildenschülerin Kalliope begibt sich mit ihrer undurchsichtigen Meisterin Cedara auf eine Mission, die sie zu den gefährlichsten Geheimnissen der zersplitterten Welt führen wird. Und alle Zeichen deuten darauf hin, dass der Untergang kurz bevorsteht …

  • € 9,99 [D], € 9,99 [A]
  • Erschienen am 12.03.2012
  • 560 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-95551-5
 
 

Leseprobe zu »Splitterwelten«

Veränderung


»Erzähl es mir bitte«, forderte das Mädchen.
Ein tiefes Atmen folgte, ehe eine samtene Stimme antwortete. Sie klang weich, als hätte sie Flügel, auf denen sie zum Ohr des Kindes schwebte.
»Am Tag, als die Begräbnisbarkasse flog – und sie flog hoch, musst du wissen – fiel ein Blütenblatt vom Bug hinab. Es ist unbedeutend, und außer mir hat es niemand gesehen. Aber es kam mir vor, als würde mein Herz in genau diesem Moment alles verstehen. In meinem Kopf wusste ich schon lange, was geschehen war … doch der Weg von dort zum Herzen ist weit.«
Von Ferne drang Rauschen zu den [...]

mehr

Michael Peinkofer

Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seiner Serie um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasyautoren Deutschlands. Seine Romane um »Die Zauberer« mehr ...

Medien zu »Splitterwelten«

Rezensionen und Pressestimmen

Allgäuer Zeitung


»Peinkofer versteht es, den Spannungsbogen langsam aufzubauen und setzt am Ende eine Überraschung, die Hunger auf mehr macht.«   

Phantastik-Couch.de


»Splitterwelten bietet ein stimmungsvolles und detailreiches Universum mit gut gezeichneten, klassischen Fantasy-Charakteren und einer spannenden komplexen Handlung.«   

www.koeln-journal.de


»Am Schluss kann man den nächsten Band schon kaum erwarten... Man darf gespannt sein!«   

Booksection.de


»Der Auftakt zu dieser neuen Trilogie ist wirklich gelungen und mehrt die Hoffnung, dass uns mit Kalliope, Kieron und Croy noch viele spannende Lesestunden ins Haus stehen.«   

Literatopia.de


»Ein so reizvoller wie vielversprechender Einstieg in eine neue Saga.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Splitterwelten«


404 Seite Email