Sommerkätzchen

Sommerkätzchen

Sonnige Katzengeschichten

Taschenbuch
E-Book

€ 10,00 inkl. MwSt.

Warum dürfen Katzen unhöflich sein, ohne Sanktionen befürchten zu müssen? Diese und viele andere Fragen beantworten Menschen, die es wissen müssen – von Elfriede Hammerl und Thomas Raab bis zu Gisa Pauly und Alex Capus  – in einer vergnüglichen Sammlung von Katzengeschichten. Und stets gelangen sie zur selben Erkenntnis: »Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos!«

  • € 10,00 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 01.06.2016
  • 272 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-30895-3
 
 

Leseprobe zu »Sommerkätzchen«

Von Katzen, verfluchten
Dichtern und der Sommerfrische

Der Sommer war sehr groß.
Sagt der Dichter Rainer Maria Rilke. Das sagt er aber nicht einfach so daher, das sagt er im Gedicht. Wir haben es in der Schule auswendig gelernt, und es hat uns nicht geschadet. Heute meint man, das Auswendiglernen von Gedichten sei eine Tortur, die jugendlichen Seelen nicht zuzumuten ist. Weshalb man von Leuten unter fünfzig dumm angeguckt wird, wenn man mit versonnenem Lächeln sagt, der Sommer sei in diesem Jahr sehr groß.
Konrad lächelte versonnen zurück, er kennt das Gedicht, und dafür – unter [...]

mehr
Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email