Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Blick ins Buch

Sieben Tage Sommer

Thommie Bayer
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

„Ein poetisches Buch, das an ein modernes Märchen erinnert. Geschrieben wie ein lauer, gut tuender Sommerwind am Abend, der ein wohliges Gefühl hinterlässt.“ - Landeszeitung Lüneburg

Alle Pressestimmen (24)

Hardcover (22,00 €) E-Book (19,99 €)
€ 22,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 19,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Sieben Tage Sommer — Inhalt

Ferien in Südfrankreich und ein abwesender Gastgeber

Max Torberg ist ein wohlhabender Mann und besitzt in den Hügeln an der Côte d'Azur ein großzügiges Ferienhaus. Dorthin lädt er fünf alte Bekannte ein, die ihm 30 Jahre zuvor bei einem Überfall das Leben gerettet haben. Seither sind sie sich nicht mehr begegnet, nun sollen sie eine Woche in seinem Haus verbringen, wo sich seine Angestellte Anja um sie kümmert. Er selbst ist noch verhindert. Bei Rotwein, Gesprächen und gutem Essen beginnen sich seine Gäste zu fragen, worin der Grund ihres Besuchs liegt. Tatsächlich verfolgt der kluge, aufmerksame Torberg ein Ziel – das auch Anja mit einschließt.

„Diese ›Sieben Tage Sommer‹ haben etwas von einem Soufflé, sie sind leicht und locker geschrieben.“ Christine Westermann

€ 22,00 [D], € 22,70 [A]
Erschienen am 30.06.2022
160 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-07044-7
Download Cover
€ 19,99 [D], € 19,99 [A]
Erschienen am 30.06.2022
160 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60291-4
Download Cover
Thommie Bayer

Über Thommie Bayer

Biografie

Thommie Bayer, 1953 in Esslingen geboren, studierte Malerei und war Liedermacher, bevor er 1984 begann, Stories, Gedichte und Romane zu schreiben. Neben anderen erschienen von ihm „Die gefährliche Frau“, „Singvogel“, der für den Deutschen Buchpreis nominierte Roman „Eine kurze Geschichte vom Glück“...

Veranstaltung
Lesung und Gespräch
Dienstag, 11. Oktober 2022 in Neumünster
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Stadtbücherei,
24534 Neumünster
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 19. Oktober 2022 in Kronberg
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Stadtbücherei,
61476 Kronberg

Im Rahmen von Leseland Hessen

Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 19. Oktober 2022 in Frankfurt
Zeit:
16:00 Uhr
Ort:
Haus des Buches, Frankfurt

Moderation: Daniella Baumeister

Im Kalender speichern
Lesung
Mittwoch, 26. Oktober 2022 in Schondorf
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Vortragssaal "Stiftung Landheim" ,
86938 Schondorf

Karten erhältlich beim Veranstalter "Buchhandlung Timbooktu" | Bahnhofstr. 24 | 86938 Schondorf.[...]

Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 01. Februar 2023 in Neubiberg
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Grundschule / Aula,
85579 Neubiberg
Im Kalender speichern
Pressestimmen
Münchner Merkur

„Psychologisch fein gestrickter Roman.“

ORF Nachlese

„Ein spannender und zugleich poetisch anmutender Roman in leichter Sprache, der es schafft, die Leser zu überraschen.“

Podcast „2MannBuch“

„Es liest sich klasse.“

Hamburger Abendblatt

„Er hat keine Scheu davor, die Handlung seines neuen Romans raffiniert zu verrätseln. ›Sieben Tage Sommer‹ liest sich wie ein Laborexperiment am lebenden Objekt, genauer: an sechs lebenden Objekten.“

katja_liest

„Was ich auch hier besonders mochte ist dieser feine ruhige Stil, über den Thommie Bayer verfügt. Neben dem Gefühl, von einem lebenserfahrenen Mann mit gutem Herzen zu lesen, ist es dieses Eintauchen in mediterrane Gefilde, in die Welt des Genusses von gutem Essen, erlesenen Weinen und der verständlichen Liebe für das nackte Baden in Pools in guter mediterraner Lage.“

Altmühl-Bote

„Der Sprachgenießer versinkt schwelgend in Bayers literarischem Sound, lässt sich packen von der latenten Spannung der Handlung, und am Ende wünscht er sich, dem Autor wären weit mehr als die gut 150 Seiten aus der feinen Feder geflossen.“

TV-Star

„Raffiniert aufgebaute Geschichte, wunderschön erzählt.“

Landeszeitung Lüneburg

„Ein poetisches Buch, das an ein modernes Märchen erinnert. Geschrieben wie ein lauer, gut tuender Sommerwind am Abend, der ein wohliges Gefühl hinterlässt.“

Donaukurier

„Ein spannender und zugleich poetisch anmutender Roman in leichter Sprache, der es schafft, den Leser zu überraschen.“

Freie Presse

„Mit seiner einfachen, niemals blumigen oder überfrachteten Sprache vermag es Bayer, den emotionalen Duktus seiner Geschichte zwar als einen melancholischen erscheinen zu lassen, ihm aber vor allem die Aufgabe zuzutrauen, dem Leser ein paar vergnügliche Minuten zu verschaffen.“

WDR3 „Lesestoff“

„Fast ein Märchen, das Ganze, mit vielen kleinen Happy Ends und einem gütigen Strippenzieher namens Max.“

mein-bielefelder.de

„Ein wunderbarer Sommer-Roman.“

meinfrankreich.com

„Kaum ein Titel in diesem Sommer kommt so leicht daher wie ›Sieben Tage Sommer‹ von Thommie Bayer. Und überrascht auf seinen 151 Seiten stets auf Neue.“

Badische Zeitung

„So lässt sich, das Buch in der einen, das Glas Rotwein in der anderen Hand, vom Duft nach Oleander und einem Haus in Südfrankreich träumen.“

Kleine Zeitung

„Mit leichter Hand entwirft der einstige Maler und Sänger ein Glücksszenario, das die Beschenkten aber nicht wirklich genießen können.“

Deutschlandfunk Kultur „Im Gespräch“

„Ich hatte (…) richtig Lesespaß.“

Die Oberbadische

„Thommie Bayer (…) hat mit ›Sieben Tage Sommer‹ ein leises und sehr intim erzähltes Buch verfasst. Es bildet einen wohltuenden Kontrast zu der lauten Zeit, in der wir leben.“

Ruhr Nachrichten

„Insgesamt ist der Roman ganz unterhaltsamer, leichter Lesestoff für einen Sommernachmittag auf dem Balkon.“

der-kultur-blog.de

„Dem Erzähler Thommie Bayer gelingt es wunderbar, neben den Beschreibungen der stimmungsvollen sommerlichen Atmosphäre an der Cote d’Azur, die Urlaubsgefühle wecken, auch menschliche Charaktere zu erschaffen, die sich in einem Spannungsfeld zueinander befinden, weil sie ganz unterschiedliche Gefühle füreinander empfinden. Sehr lesenswert!“

hr2 Kultur „Am Sonntagmorgen“

„Ich empfehle sehr für ein kleines bisschen Glück ›Sieben Tage Sommer‹ mitzunehmen und mehrmals zu lesen. Es ist einfach sehr gut für die gute Laune.“

Hörzu

„Ein kleines, feines Buch.“

Radio F

„Ein Buch, leicht wie Sommerwein und gleichzeitig gehaltvoll wie guter Bordeaux.“

NDR Kultur „Neue Bücher“

„Der Schriftsteller Thommie Bayer hat die Gabe, Geschichten zu erzählen, die sich leicht und amüsant lesen lassen, aber mit sorgfältig angebrachten Widerhaken zum Nachdenken verführen. So auch sein neuer Roman ›Sieben Tage Sommer‹.“

WDR 5 „Bücher“

„Diese ›Sieben Tage Sommer‹ haben etwas von einem Soufflé; sie sind leicht und locker geschrieben.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Thommie Bayer - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Thommie Bayer - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Thommie Bayer nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen