Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Schrei der ErinnerungSchrei der Erinnerung

Schrei der Erinnerung

Ann Gosslin
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

Taschenbuch
€ 11,00
E-Book
€ 9,99
€ 11,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 9,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Schrei der Erinnerung — Inhalt

Trau niemandem – vor allem nicht dir selbst

Ein brutales Verbrechen. Ein geheimnisvoller Patient. Eine unbequeme Psychiaterin.
Die Psychiaterin Erin Cartwright wird gebeten, einen ungewöhnlichen Fall zu begutachten: Tim Stern soll mit 17 Jahren seine Mutter und seine Schwester brutal ermordet haben. Jetzt könnte er nach fast drei Jahrzehnten freikommen.
Als Erin erfährt, dass ihre und Tims Wege sich schon einmal gekreuzt haben, steht sie kurz davor, abzulehnen. Doch je länger sie sich mit dem eigenwilligen Mann beschäftigt, desto größer werden ihre Zweifel an seiner Schuld. Während gleichzeitig der Verdacht in ihr keimt, dass ihre eigene Familie tiefer in die Sache verstrickt sein könnte, als ihr lieb ist …

€ 11,00 [D], € 11,40 [A]
Erschienen am 31.05.2021
Übersetzt von: Christiane Winkler
416 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-31579-1
Download Cover
€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erschienen am 31.05.2021
Übersetzt von: Christiane Winkler
432 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-99888-8
Download Cover
Ann Gosslin

Über Ann Gosslin

Biografie

Ann Gosslin ist in einer Kleinstadt in den USA aufgewachsen und war schon als Kind von Landkarten und Geschichten aus fernen Ländern fasziniert. Als Wissenschaftlerin, Übersetzerin und Lehrerin hat sie Europa, Asien und Afrika bereist, bevor sie sich in der Schweiz niedergelassen hat. Sie arbeitet...

Pressestimmen
magazin-koellefornia.com

„Ein packender Roman, in dem es um einen brutalen Mord geht und einer Psychiaterin, die es genau wissen möchte. Sehr gut recherchiertes Thema.“

Kommentare zum Buch
Atmosphärisch & interessant
Isa am 14.06.2021

Ich mochte die unheilvolle Stimmung des Romans von Beginn an sehr: Erin - die Protagonistin - die dunkle Geheimnisse mit sich herumträgt, die psychiatrischen Einrichtungen mit all den schwierigen Patienten, und den rauen Winter mit Schneestürmen an der Ostküste der USA. Der Schreibstil ist sehr atmosphärisch und bildstark, auch das düstere Innenleben der Hauptfigur wird ganz wunderbar plastisch beschrieben. Die Handlung ist rätselhaft: es gibt Andeutungen zu einer bestimmten Nacht in der Vergangenheit, und es deutet einiges darauf hin, dass diese besagte Sommernacht vor vielen Jahren, Erin, die mittlerweile als Psychiaterin arbeitet, und ihren neuen Patienten Tim verbindet… Erin begibt sich auf Spurensuche in ihrem verhassten Heimatort, um endlich zu verstehen was in jener Nacht geschah, denn das könnte nicht nur ihrem Patienten nützen, es könnte auch ihr helfen, vieles aus ihrer schrecklichen Kindheit endlich zu begreifen… Der Plot ist komplex, facettenreich und wendungsreich: es geht um traumatische Erlebnisse, Familiendramen, Opportunismus, Verrat, das oft fehlerhafte System Psychiatrie, und wie es ist ein Leben in Angst zu führen. Ich vermute die Handlung hätte intensiver sein können, wenn sie innerhalb weniger Wochen abgelaufen wäre. Der lange Zeitraum, März-Juni, hat die Geschehnisse meiner Meinung nach irgendwie verwässert. Mir hat manchmal ein wenig die Spannung gefehlt und das Ende war mir persönlich ein bisschen zu harmonisch - aber im Großen und Ganzen hat mir dieser Roman gut gefallen.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Ann Gosslin - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Ann Gosslin - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Ann Gosslin nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen