Ratgeber: Lebenshilfe, Alltag, Familie, Beruf online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Ratgeber & Lebenshilfe: Alltag, Familie & Beruf

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1994
1995
1999
2003
2004
2005
2006
2007
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Der Mond leuchtet in jeder Pfütze Zum Buch
Erschienen am : 02.03.2020
Abt Muho geht der Frage nach, worin Glück bestehen könnte. Wir alle haben es selbst in der Hand, hier und heute glücklich zu leben, doch dafür müssen wir lernen loszulassen - nicht zuletzt unser Streben nach Glück selbst. Anhand seiner bewegten Biografie und mit vielen Beispielen aus dem Alltag im Kloster stellt Muho die dafür nötige geistige Haltung vor und gibt praktische Tipps für ihre Umsetzung in verschiedenen Lebensbereichen. Er zeigt, wie uns die Praxis des Zen helfen kann, unseren eigenen Weg zum Glück zu finden. Muho hat viele Jahre das Zen-Kloster in Antaiji geleitet, ehe er sich 2019 dazu entschlossen hat, künftig mit seiner Familie in der Großstadt Ôsaka zu leben. Auch davon, von Abschied und Neubeginn, erzählt dieses Buch.
Bewährte Hausmittel neu entdecken Zum Buch
Erschienen am : 02.03.2020
Unsere Warenwelt wird immer unübersichtlicher: Es gibt giftige Spezial-Reinigungsmittel für jede Gelegenheit, hunderte Sorten Duschgel und ständig neue Medikamente. Da steigt das Bedürfnis nach der guten alten Zeit. Mit einfachen Hausmitteln ließ sich früher jedes Problem lösen – und sie funktionieren auch heute noch! Selbst gemachtes Waschmittel mit Zitrone hilft gegen Flecken, die richtige Lagerung von Vorräten sorgt für längere Haltbarkeit. Im Garten macht gemischter Anbau viele Schädlingsvernichter überflüssig und aus bestimmten Kräutern lässt sich ganz einfach eine Notfallapotheke machen. Katrin Tempel liefert zahlreiche Tipps und Rezepte, mit denen wir teure Supermarktprodukte vermeiden und so gesünder und nachhaltiger leben können.
Alles Geruchssache Zum Buch
Erschienen am : 02.03.2020
Wenn wir auf andere Menschen treffen, wechseln wir nicht nur Worte und Blicke, sondern tauschen auch über unseren Geruchssinn zahlreiche Informationen aus. Diese Form der Kommunikation passiert meist völlig unbewusst, obwohl sie unsere Wahrnehmung und unser Verhalten ganz wesentlich steuert. Über die Nase erkennen wir zum Beispiel, ob unser Gegenüber wütend ist oder ängstlich, gesund oder krank. Unsere Fähigkeiten auf diesem Gebiet sind überraschend ausgeprägt: Wir können eine Billion Gerüche unterscheiden, aber nur fünf Millionen Farben. Die renommierte Geruchspsychologin Bettina Pause gibt Einblick in die neuesten Erkenntnisse ihrer bahnbrechenden Forschung und zeigt, warum wir im Alltag viel häufiger unserer Nase vertrauen sollten.
Mid-Love-Crisis Zum Buch
Erschienen am : 03.02.2020
Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung als Liebeskummerexpertin und Beziehungscoach kann Silvia Fauck eines mit Sicherheit sagen: Das mit der Liebe wird in fortgeschrittenem Alter nicht leichter. Überhöhte Erwartungen und prägende Erlebnisse machen es schwierig, sich auf etwas Neues einzulassen. Wie es trotzdem gelingt und jeder mit seinem perfekten Partner glücklich werden und auch bleiben kann, zeigt die Autorin anhand zahlreicher Fallbeispiele aus ihrer Praxis. Fundiert und einfühlsam gibt sie Tipps, wie man die klassischen Fallen einer Langzeitbeziehung frühzeitig erkennen und umgehen kann.
Nicht mehr wie immer Zum Buch
Erschienen am : 03.02.2020
Irgendwann merken wir, dass unsere Eltern nicht mehr so können, wie sie wollen. Als Kinder fühlen wir uns hilflos und fragen uns, was wir tun können. Katja Werheid zeigt, wie wir für unsere Eltern da sein können, ohne sie zu bevormunden, und wie wir trotz alter Konflikte Frieden schließen, ohne dabei faule Kompromisse einzugehen. Denn wirklich erwachsen sind wir erst, wenn wir uns eingestehen, dass unsere Zeit mit den Eltern endlich ist. Sie aktiv zu gestalten, indem wir möglichst früh miteinander ins Gespräch kommen, ist die wichtigste Voraussetzung, um unsere Elternbeziehung zu vertiefen.
Loslassen – Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte Zum Buch
Erschienen am : 03.01.2020
Als Katharina Finke nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund ihren Mietvertrag kündigt, entschließt sie sich, alles loszulassen, was sie bindet. Sie verschenkt und verkauft beinahe ihren ganzen Besitz und macht das Reisen zu ihrem Alltag. Als moderne Nomadin arbeitet sie rund um den Globus, lebt aus dem Koffer und wohnt auf Ausklappsesseln und in Luxusappartements. Sie genießt das intensivere Lebensgefühl, das sie durch die Befreiung von materiellen Dingen verspürt, und erlebt, wie radikale Freiheit überglücklich und zutiefst einsam macht. Dies ist ein Buch darüber, was es heißt loszulassen. Und woran es sich lohnt festzuhalten.
Easy Money Zum Buch
Erschienen am : 04.11.2019
Die Millennials sind eine Konsum-Generation. Während Sparen für ihre Eltern und Großeltern Volkssport war, sind heute Reisen, hippe Kleidung und tolles Essen im Restaurant die neuen Statussymbole. Die nach 1980 Geborenen geben mehr Geld für Coffee to go aus, als sie sparen – und das, obwohl sie auf das größte Rentenloch der bundesdeutschen Geschichte zusteuern. Margarethe Honischs Buch zeigt Wege aus diesem Dilemma. Mit ihrem praktischen Konzept nimmt sie den Leser an die Hand und begleitet ihn Schritt für Schritt in Richtung Vermögensaufbau. Auf humorvolle und leicht verständliche Art und wird so das nötige Wissen vermittelt, um die eignen Finanzen in den Griff zu bekommen, ohne dabei auf alles verzichten zu müssen.
Käsekuchen mit Sauerkraut Zum Buch
Erschienen am : 04.11.2019
Das Leben von Barbara und Henrik ist perfekt. Doch dann erleidet Henrik, kurz vor seinem 56. Geburtstag, einen Schlaganfall. Mit den daraus folgenden körperlichen Beeinträchtigungen käme die Familie zurecht, doch darüber hinaus hat Henrik die Kontrolle über seine Gefühle verloren. „Das Miststück“ – so nennt Henrik Barbara seit seinem Gehirnschlag – erzählt in ihrem tragikomischen Buch von Schmerz, Wut, den Untiefen des deutschen Pflegesystems, aber auch von Loyalität und der Liebe, die sich verändert, jedoch trotz allem nie vergeht.
Lass die Kindheit hinter Dir Zum Buch
Erschienen am : 01.10.2019
„Warum bin ich so, wie ich bin? Und wäre ich anders, wenn meine Kindheit glücklicher verlaufen wäre?“ Viele Menschen machen negative Erlebnisse in ihrer Vergangenheit für gegenwärtige Probleme verantwortlich. Tatsächlich: Wir alle werden von unserer Kindheit geprägt – doch sie ist nicht allein ausschlaggebend für unser späteres Glück oder Unglück. Die Psychologin Ursula Nuber plädiert dafür, sich nicht als hilfloses Opfer zu sehen, und zeigt, wie die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit uns neue Kraft geben kann. Ein hoffnungsvolles Buch, mit dem es gelingt, sein Leben in die Hand zu nehmen.