Philosophische Bücher online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Religion, Philosophie & Geisteswissenschaften

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1970
1971
1984
1985
1987
1989
1991
1992
1993
1995
1996
1998
1999
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Die Stunde der Wale Zum Buch
Erschienen am : 11.08.2014
Eine magische Insel, ein geschützter Flecken Erde und die Erhabenheit der Wale: Für Sergio Bambaren wird eine Woche im Pazifik zum Schlüsselerlebnis, das ihm einen lang gehegten Traum erfüllt und die Größe der Schöpfung vor Augen führt. Eine kraftvolle Parabel über die Kostbarkeit des Augenblicks und unser Verantwortungsbewusstsein für die Natur.
Der Prophet Zum Buch
Erschienen am : 14.04.2014
Eine Stadt im Orient: Der Prophet al-Mustafa erwartet das Schiff, das ihn in seine Heimat zurückbringen wird. Bevor er sie verlässt, bitten ihn die Einwohner von Orfalîs, ein letztes Mal zu ihnen zu sprechen: von Liebe, Schmerz, Schönheit, Freude und allem anderen, was die Menschen bewegt. Die Antworten des Propheten sind voller Lebensweisheit und mystischer Tiefe und zählen zum Faszinierendsten, was die spirituelle Literatur hervorgebracht hat.
Ist da jemand? Zum Buch
Erschienen am : 10.03.2014
Es sind die uralten Fragen, die die Menschen immer wieder von neuem umtreiben. Beatrice von Weizsäcker führt sie weiter: Gibt es überhaupt einen Gott? Kann es ihn geben? Warum gibt es den Menschen, das Universum und nicht nichts? Die Autorin nimmt ihren Glauben unter die Lupe, bedenkt anhand der Bibel, was Glauben ausmacht und ebenso was der Glaube aus den Menschen macht.
Die kleinen Dinge machen das Leben schön Zum Buch
Erschienen am : 20.01.2014
Was macht ein gutes Leben aus? Welches sind die Geheimnisse der Kindererziehung und einer glücklichen Partnerschaft? Und wie wird der Beruf zur Erfüllung? Der Gerontologe Karl Pillemer hat unzählige alte Menschen nach ihren Lehren fürs Leben befragt. Denn wie wir schwierige Zeiten meistern, ohne Reue durchs Leben gehen, Glück und Erfüllung finden und dem Alter angstfrei entgegensehen, erfahren wir am besten von jenen, die all dies schon gemeistert haben. Eine handfeste Anleitung zum Glücklichsein.
Der Ego-Tunnel Zum Buch
Erschienen am : 20.01.2014
Unser „Selbst“ existiert gar nicht. Dies beweisen, so der Philosoph und Bewusstseinsforscher Thomas Metzinger, die Erkenntnisse der aktuellen Forschung. Aber was bedeutet das für unser Menschenbild? Was sind die technologischen und kulturellen Konsequenzen? Brauchen wir neben der Neuroethik auch eine Bewusstseinsethik? Der Ego-Tunnel eröffnet einen ebenso faszinierenden wie fundierten Zugang zur geheimnisvollen Welt des menschlichen Geistes.
Denkanstöße 2014 Zum Buch
Erschienen am : 11.12.2013
Wer war der Mann, den sie Jesus nannten? Und was geschieht, wenn Kohle, Gas, Öl und Uran endgültig aufgebraucht sind? Das erfolgreiche Lesebuch präsentiert die wichtigsten aktuellen Erkenntnisse und Themen – kompetent und kompakt, zum Nachdenken und Mitreden. Erschließen Sie sich unbekannte Wissensgebiete durch Beiträge namhafter Autoren wie Hans Küng, Robert Laughlin, Beatrice von Weizsäcker, Harald Fritzsch, Cay Rademacher und vielen mehr.
Der Tod ist ein Philosoph Zum Buch
Erschienen am : 01.10.2013
Grenzsituationen offenbaren uns radikal die Zerbrechlichkeit unseres Lebens. Tobias Hürter hat es erlebt: Auf einer Bergtour nahe der Zugspitze stürzte er ab. Es wäre ein freier Fall in den Tod gewesen, 500 Meter in die Tiefe. Erstaunlicherweise blieb er nach 37 Metern mit dem Rucksack an einer Kante hängen. Er beschreibt, was ihm in diesem Moment des drohenden Todes durch den Kopf ging und wie er seine Erfahrung als „urphilosophischen Moment“ erlebt hat. Seine philosophischen Gedanken werden flankiert durch die Theorien großer Denker, von Lukrez und Platon über Heidegger und Jaspers bis zu den zeitgenössischen Philosophen. Hürter legt überzeugend den Wert der Sterblichkeit dar und damit die Erkenntnis, dass wir den Tod ohne Furcht als Bestandteil unseres Lebens akzeptieren können.
Weltgeschichte der Philosophie Zum Buch
Erschienen am : 17.09.2013
Karl Jaspers' Programm einer „Weltgeschiche der Philosophie“ erschöpfte sich keineswegs in dem bereits umfassenden Konzept seiner „Großen Philosophen“. Vielmehr wird deutlich, dass Jaspers neben einer Geschichte der „philosophierenden Persönlichkeiten“ auch eine Weltgeschichte der „Denkformen“ und der „philosophischen Gehalte“ schreiben wollte. In seiner „Einleitung“ entwickelte Jaspers die Grundzüge dieses Gebäudes, das er nicht vollenden konnte.
Notizen zu Martin Heidegger Zum Buch