Sachbücher online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Sachbücher

Sachbücher – was die Welt im Innersten zusammenhält

Auf jeder Bestsellerliste sind Sachbücher vertreten, die wichtige Themen aus dem wahren Leben erforschen – immer mit dem ganz besonderen Autorenblick. Sehen auch Sie die Welt mit neuen Augen!

Aktuelle Sachbuch-Bestseller

Sachbücher Neuerscheinungen
Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Ungebunden Zum Buch
Erscheint am : 05.10.2020
Nur einmal mit Anfang 20, da lebt Malin Lindroth ein Leben, das „normal“ ist: Freund, gemeinsame Wohnung, man teilt sich eine Besteckschublade. Nach vier Jahren beendet Malin die Beziehung. Der nächste Mann wird schon kommen, denkt sie. Jetzt, 30 Jahre später, stellt sie sich die Frage, was seitdem eigentlich „schief“ gelaufen ist. Unterhaltsam und lustig, aber auch ernst und schmerzvoll führt Lindroth durch ihr nicht vorhandenes Beziehungsleben. Das Schlimmste daran: ihre Persönlichkeit, ihre Sexualität, ihre Einstellung – all das wird hinterfragt. Dieses Buch ist Lindroths Befreiungsschlag!
Der Bindungseffekt Zum Buch
Erscheint am : 05.10.2020
Warum haben wir in Beziehungen immer wieder die gleichen Probleme? Weshalb finden wir nicht den Menschen, der wirklich zu uns passt? Wenn Liebe schwierig ist, dann hat das oft eine tief liegende Ursache: Viele Beziehungsprobleme sind in Wahrheit Bindungsprobleme. Denn was wir als Kleinkind über enge Beziehungen lernen, prägt unseren Bindungsstil und beeinflusst, ob wir anderen mit positiven Erwartungen oder mit Ängsten begegnen und wie viel Nähe wir zulassen können. Allerdings sind wir unseren Bindungsmustern nicht ausgeliefert, wie die erfahrene Psychologin Ursula Nuber zeigt. Wir können liebes- und beziehungsfähiger werden, wenn wir das früh Gelernte überprüfen und es wagen, neue Erfahrungen zu machen.
Die Zerstörung Amerikas Zum Buch
Erscheint am : 05.10.2020
Wie hat die Präsidentschaft von Donald Trump Amerika, die Amerikaner und die Position ihres Landes in der Welt verändert? Welche dramatischen Auswirkungen hat die Amtszeit eines bösartigen Narzissten, der immer nur auf den besten Deal für sich selbst aus ist? Wie nachhaltig ist die liberale Demokratie beschädigt, wie sehr bricht sich der Autoritarismus in der Welt weiter Bahn, wenn Amerika als verlässlicher Partner ausfällt? Unabhängig vom Ausgang der Präsidentschaftswahl ist das Buch auch ein Leitfaden für den Umgang mit einem Amerika, das nie wieder so sein wird, wie es früher einmal war.
John Lennon Zum Buch
Erscheint am : 05.10.2020
John Lennon gründete mit den Beatles die erfolgreichste Band der Musikgeschichte, er schuf mit „Help!“, „Nowhere Man" oder „Imagine“ Songs, die jedes Kind kennt und war das Gesicht der Friedensbewegung. Die Erfolgsbiografin Lesley-Ann Jones beleuchtet Lennons Leben aus heutiger Perspektive ganz neu. Sie bereiste von Liverpool über Hamburg bis New York und Tokyo alle wichtigen Stationen in seinem Leben und machte zahlreiche Weggefährten ausfindig – darunter auch solche, die sich bisher nicht öffentlich geäußert haben, wie Andy Peebles: Der BBC-Journalist führte zwei Tage vor Lennons Ermordung das letzte Interview mit ihm. Ein Buch für eine neue Generation von Fans und für alle, die noch genau wissen, wo sie am Tag von Lennons Ermordung waren.
Hope Street Zum Buch
Erscheint am : 05.10.2020
Er ist einer der populärsten Musiker Deutschlands. Aber das ist nur die halbe Geschichte. Die andere Hälfte fängt mit Kevin Keegan an, dem englischen Stürmer mit den wilden Locken. Der wurde in den 70ern zu Campinos großem Idol: Als zehnjährigem Sohn einer englischen Mutter und eines Richters aus Düsseldorf war ihm dieser Keegan Erlösung und Vorbild zugleich – ein cooler Engländer, der ihm zeigte, auf welcher Seite er zu stehen hatte. Seitdem verbinden sich in der Entscheidung für den besten Fußballverein der Welt die ganze Widersprüchlichkeit seiner Herkunft und die Liebe zu einem Land, das irgendwo zwischen Beatles und Brexit steht. – Von alldem, seiner Familie und der rasenden Leidenschaft zum Liverpool FC erzählt Campino in diesem Buch.
Signierte Ausgabe: Die rote Rakete am Nanga Parbat Zum Buch
Erscheint am : 05.10.2020
 Am 27. Juni 1970 gelingt den Südtiroler Brüdern Reinhold und Günther Messner erstmals die Durchsteigung der Rupalflanke am Nanga Parbat, der mit 4500 Metern höchsten Fels- und Eiswand der Welt. Doch der Abstieg über die andere Seite ins Diamirtal endet tragisch mit Günthers Lawinentod. Auf Betreiben des Expeditionsleiters werden die wahren Umstände der Katastrophe unterschlagen. Reinhold Messners eigene Darstellung wird verboten, er selbst zum Ziel jahrzehntelanger Rufmordkampagnen, den jüngeren Bruder seinem Ehrgeiz geopfert zu haben. „Die rote Rakete am Nanga Parbat“, nach Jahren wieder erhältlich, ist sein Schlüsselwerk zur größten Kontroverse der jüngeren Alpingeschichte.
„Gehe ich nicht, gehe ich kaputt.“ Briefe aus dem Himalaja Zum Buch
Erschienen am : 31.08.2020
An den höchsten Bergen der Welt konzentrieren sich viele Erfolgs- und Leidensgeschichten. Mit eigenen Briefen aus 50 Jahren und ausgewählten Dokumenten berühmter Pioniere wie Mummery, Weltzenbach, Hillary oder Buhl beleuchtet Reinhold Messner den Antrieb großer Alpinisten: Briefe über Glücksmomente und Triumphe; Nachrichten, die postum zu Abschiedsbriefen wurden. Sie zeugen vom Mut der frühen Grenzgänger und einfachst ausgerüsteten Expeditionen bis hin zum Hightech-Bergtourismus unserer Zeit. Erzählen von Abenteuerlust, Ehrgeiz und Romantik, aber auch von Verlusten, Frust und Enttäuschung; zeigen Schlüsselmomente des Himalaja-Bergsteigens und gewähren sehr persönliche Einblicke in Messners Biografie und in seine Haltung als Bergsteiger.
JIMI Zum Buch
Erschienen am : 31.08.2020
Fast 50 Jahre nach seinem einsamen Tod wird Jimi Hendrix in der ganzen Welt immer noch geliebt und verehrt. Im September 1970 verstarb die Legende in einem schäbigen Londoner Hotelzimmer und hinterließ eines der größten ungelösten Geheimnisse der Rockwelt. Der Starbiograf Philip Norman wird dem musikalischen und politischen Wirken des Ausnahmegitarristen nachspüren und die noch verborgenen Facetten dieses kurzen Lebens durchleuchten – er erhielt Zugang zu bisher unveröffentlichten Dokumenten und sprach mit bislang stillen Zeugen aus dem engsten Kreis des Musikers.
Rache der Verlierer Zum Buch
Erschienen am : 31.08.2020
Die Geschichte des rechten Terrors in Deutschland begann nicht mit dem Aufstieg der Nationalsozialisten, sondern mit einer Verschwörung gegen die deutsche Demokratie und einer blutigen Mordserie vor genau 100 Jahren. Die Täter in der frühen Weimarer Republik hatten schon die gleichen Motive, Ressentiments und Ziele wie die Rechtsterroristen von heute. Florian Huber spürt diesen Parallelen in einer spannenden Erzählung nach, die in der spektakulären Ermordung des deutschen Außenministers Walther Rathenau gipfelt. Er zeigt, wo sich Geschichte wiederholt - oder genauso weitergeht.

Sachbücher – von den kleinen zu den großen Fragen

Millionen Leser sind bereits Hape Kerkeling in „Ich bin dann mal weg“ auf den Jakobsweg gefolgt. Guilia Enders rückt in „Darm mit Charme“ ein vernachlässigtes Körperteil in den Vordergrund – und landete prompt auf dem ersten Platz der Bestsellerliste für Bücher und unter den Top drei der meistverkauften Titel 2015.

Sachbücher behandeln große und kleine Themen zu den großen und kleinen Fragen des Lebens. Hier finden Sie Denkanstöße aus ungewöhnlichen Perspektiven und tauchen in komplexe Welten ein, die mitten aus dem Leben stammen. Die Liste der Bestseller des Spiegel zeigt deutlich: Leser finden die religionskritischen Aufsätze eines Hans Küng genauso spannend wie die Anregungen eines Jan Becker zur persönlichen Wahrnehmungsschulung.

Sachbücher wollen informieren und lehren, aber sie wollen auch streiten: Wenn Hans Küng als katholischer Theologe in „Glücklich sterben?“ das Für und Wider der Sterbehilfe erörtert, ruft dies Widerstand hervor. Und dieser Widerstand gegen die Sichtweise bestimmter Bücher ist oft der Auftakt für eine lebendige und wichtige Debatte.
 

Wie war das nochmal? Sachbücher als Lexikon und Lebenshilfe

Besonders erfolgreich sind Sachbücher, die uns in unserer vielseitigen Welt Denkanstöße liefern. Dieser Begriff ist die Überschrift einer seit über 30 Jahren erfolgreichen Sachbuch-Reihe des Piper Verlags, die als Almanach aktuelle Themen zu Philosophie, Kultur und Wissenschaft begleitet. Für das jährliche Taschenbuch ist stets ein Platz auf der Bestsellerliste reserviert.

Der Erfolg der Bücher von Remo Largo lässt sich handfest begründen: Der Schweizer Kinderarzt schreibt Erziehungsratgeber und bietet Ihnen Hilfen, damit Sie Ihre Kleinen munter ins Erwachsenenleben begleiten – abseits aller Erziehungshysterie.

Auch wenn Sie sich für Geschichte und Technik, Naturwissenschaft oder Biologie begeistern, sind Sachbücher die Nachschlagewerke und Lexika, die eine trockene Materie lebendig werden lassen können – und das mit viel Erfolg! Das „Klinische Wörterbuch“ von Willibald Pschyrembel erschien 2014 in der 266. Auflage. Der Erfolgsratgeber „Denke nach und werde reich“ von Napoleon Hill verkaufte bis heute über 60 Millionen Exemplare. Und die ewigen Bestsellerlisten für Sachbücher sind durchsetzt von revidierten Auflagen des BGB oder der Handelsgesetze.

Sachbücher sind spannend, weil Sie mitten aus dem Leben stammen, weil die Inhalte oft fantastisch erscheinen, aber real sind. Erleben Sie die Wunder und Gedanken der Welt und entdecken Sie unsere Sachbücher!
 

Unser Sachbuch-Blog