Reiseberichte online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 3-4 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Reiseberichte

Reiseberichte, die den Leser in ferne Welten entführen

Reiseberichte lassen den Leser in fremde Welten eintauchen, informieren und machen Lust auf Abenteuer.

Warum Reiseberichte lesen?

Sie eignen sich ideal für die Vorbereitung auf eigene Tour und schärfen den Blick auf die politische und gesellschaftliche Lage in anderen Kulturen. Dabei gestalten sich die Berichte der Reiseschriftsteller vielseitig: Während manche Autoren ganz persönliche Eindrücke ihrer Weltreise preisgeben und davon berichten, welche Menschen sie beim Couchsurfing kennenlernen durften, erzählen andere von ihren spirituellen Erlebnissen, die sie auf dem Jakobsweg oder einer langen Wanderreise erfahren konnten.

Nach Autor suchen
Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Das glücklichste Land der Welt Zum Buch
Erschienen am : 12.02.2013
Bhutan bezaubert: Gefangen von ihrer ersten Reise durch das Königreich im Himalaja, zieht die Amerikanerin Linda Leaming als Englischlehrerin in das »Land des Donnerdrachen« – wo das Bruttosozialglück wichtiger ist als das Bruttosozialprodukt und wo man im nächsten Leben nachholt, wozu man in diesem nicht gekommen ist. Humorvoll erzählt sie, wie sie die Amtssprache Dzongkha lernt, in die buddhistische Lebenswelt hineinfindet und schließlich den bhutanischen Künstler Namgay heiratet. Ein warmherziges Porträt eines exotischen Landes, in dem Schweigen ein gutes Gespräch bestimmt, man die Hand zum Flirten in die Gewandfalte legt und Nächstenliebe selbstverständlich ist.
Die Freiheit, aufzubrechen, wohin ich will Zum Buch
Erschienen am : 12.11.2012
»Was mich jung hielt, waren die Ideen, die ich in die Zukunft projizierte.« Einer der letzten großen Abenteurer unserer Zeit erzählt von seinem Werdegang. Vom ersten Dreitausender in den heimischen Dolomiten im Jahre 1949 führten Reinhold Messners Touren ins Eis der Westalpen, in die Anden und schließlich zu den grandiosen Achttausendern des Himalaja. Nach seiner Zeit als Felskletterer und Höhenbergsteiger marschierte er zum Nord- und Südpol und durch die großen Wüsten. In einem Wechselspiel zwischen bergsteigerischer Extrem- und persönlicher Selbsterfahrung schildert Messner Begehung für Begehung, Idee für Idee seinen Lebensweg als selbstbestimmter Grenzgänger.
Abenteuer reisender Frauen Zum Buch
Erschienen am : 12.11.2012
Sie kämpften gegen Vorurteile und bereisten die Welt, getrieben von Mut und Freiheitsdrang: Abenteurerinnen aus fünf Jahrhunderten. Kompromisslos durchkreuzten sie die Pläne ihrer Männer und Familien und zogen in die Welt. So wurden aus braven Gattinnen, Müttern oder Nonnen Hochstaplerinnen, Weltreisende und Soldatinnen – mit Lebensgeschichten von Lou Andreas-Salomé, Mary Read, Agatha Christie, Annemarie Schwarzenbach und vielen anderen.
On Top Zum Buch
Erschienen am : 12.11.2012
»Die Frau ist der Ruin des Alpinismus«, witzelte 1911 Paul Preuß. Über 100 Jahre später ist der Wettlauf der besten Höhenbergsteigerinnen um die 14 Achttausender legendär – und die Emanzipation längst oben angekommen. Von Hettie Dyhrenfurth bis zu Wanda Rutkiewicz und Gerlinde Kaltenbrunner, »der derzeit stärksten Höhenbergsteigerin der Welt«, der Südkoreanerin Oh Eun-sun, der ersten Frau auf allen Achttausendern, bis zu Lynn Hill, die Routen kletterte, die vor ihr keinem Mann gelangen: Reinhold Messner stellt uns die erfolgreichsten Alpinistinnen von Gestern und Heute vor und schildert uns packend, kenntnisreich und kontrovers ihre größten Taten am Berg.

Reiseberichte von Autoren, die ihre Leser fesseln

Reiseberichte sind ein literarisches Genre mit langer Tradition. Schon in antiken Kulturen gab es Aufzeichnungen über Erkundungstouren in fremde Gebiete. Die Berichte, die Marco Polo auf seinen Chinareisen verfasste, sind legendär. Und auch, wenn ferne Länder heute zum Greifen nah scheinen, haben Reiseberichte nichts von ihrer Faszination verloren. Ob Schiffsreise, Pilgerreise oder Backpacking – keine Reise gleicht der anderen.

Reiseberichte: die verschiedenen Genres

Zu den bekanntesten Genres innerhalb der Reiseberichte zählen neben dem klassischen Reiseführer ebenso die von einem Reisejournalisten verfasste Reisedokumentation. Auch Bergbücher und Berichte über Expeditionen zählen zu den beliebtesten Genres innerhalb der Reiseliteratur. In der Reihe Malik National Geographic finden Leser beispielsweise eine große Auswahl an persönlichen Reiseberichten.

Die Autoren von Malik berichten hierbei über ihre individuellen Grenzerfahrungen: Das reicht vom Bericht der Autorin Christine Thürmer, die in ihrem Bestseller »Laufen, Essen, Schlafen« davon erzählt, wie sie mehr als 12.000 Kilometer zu Fuß zurücklegte, über Hape Kerkelings »Ich bin dann mal weg«, das als Klassiker der modernen Pilgerbücher gilt, bis hin zu den Kurzgeschichten, die Helge Timmerberg auf seinen Reisen durch verschiedene Länder verfasste.

Neuerscheinungen und Klassiker aus dem Bereich der Reiseberichte

Reiseberichte sind von den Bestsellerlisten der großen Buchhändler nicht mehr wegzudenken. Zu den modernen Klassikern des Genres gehören beispielsweise die »Gebrauchsanweisung für die Welt« von Andreas Altmann – eine echte Liebeserklärung an das Reisen. Sten Nadolny hat mit der »Entdeckung der Langsamkeit« ein Meisterwerk geschaffen, das das Motiv der Entschleunigung in der Reiseliteratur populär machte.

Dirk Rohrbach ist ein echter Abenteurer, der gleich in mehreren Büchern von seinen Weltreisen erzählt. Natürlich muss an dieser Stelle auch Reinhold Messner erwähnt werden, der seine Leser in die extreme Welt der Berge eingeführt hat, die auch Jon Krakauer in seinem Bestseller »In eisige Höhen« beschreibt.

Bill Bryson ist wiederum für seine humorvollen Reiseberichte bekannt und Stephan Orth für seine irrwitzigen Abenteuer beim Couchsurfen abseits des Massentourismus. »1000 Places to see before you die«, »Frühstück mit Elefanten«, »Der große Trip« und »Das große Los« sind weitere Titel, die alle vom Fernweh geplagten Abenteurer begeistern.

                                    

Entdecken Sie die Vielfalt moderner Reiseberichte und lassen Sie sich von den Autoren in ferne Welten entführen!

Unser Reiseberichte-Blog
Themen
Kategorien
News
06. April 2018

40 Jahre Piper Gebrauchsanweisungen

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie die besten Gebrauchsanweisungen
Buchblog
21. Februar 2018

Trekking als Lebensziel

Christine Thürmer ist einer der meistgewanderten Men­schen weltweit. Auch mit dem Triple Crown Award wurde sie bereits ausgezeichnet, den nur bekommt, wer alle drei Hiking Trails der USA bewältigt hat, und den weltweit weniger als 250 Menschen erhalten haben. Im Interview erklärt sie, was sie zu so einem extremen Outdoor-Leben antreibt.
Buchblog
22. Januar 2018

Alleine reisen als Frau

Reisebloggerin Carina Herrmann von Pink Compass über Urlaub als Alleinreisende und wieso man sich beim Reisen selbst besser kennenlernt.