Noch nicht da und schon am Ende

Noch nicht da und schon am Ende

Reisehandbuch für Neurotiker

Taschenbuch
E-Book

€ 10,00 inkl. MwSt.

Mit 80 Ängsten um die Welt

Egal ob Flugangst, Klaustrophobie oder Meeresfrüchteallergie – wer mit Neurosen oder Unverträglichkeiten auf Reisen geht, hat es nicht leicht.

Was tun, wenn man trotz Höhenangst in Asiens höchstem Hotel untergebracht ist?
Und was isst ein Vegetarier in Argentinien?
Und welche Medikamente dürfen Sie bei der Einreise in verschiedene Länder mit sich führen, ohne gleich am Flughafen wegen Drogenbesitzes verhaftet zu werden?

Fragen dieser Art beschäftigen viele Europäer, schließlich leidet jeder Zehnte an mindestens einer Phobie, jeder Dritte ist von Unverträglichkeiten betroffen. Wie groß die Auswahl an möglichen Problemsituationen ist, merkt man auf Reisen besonders gut – denn wann sonst wird man mit so vielen unvorhersehbaren Situationen konfrontiert?

Françoise Hauser nimmt weltenbummelnde Neurotiker und ihre Begleiter humorvoll und psychologisch fundiert an die Hand und zeigt mit vielen praktischen Ratschlägen, wie reisebegeisterte Angsthasen trotzdem sicher an ihr Ziel kommen.

  • € 10,00 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 02.05.2017
  • 240 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-30827-4
 
 

Leseprobe zu »Noch nicht da und schon am Ende«

Anstelle eines Vorworts: Worum geht’s?

 

Es ist ein Jammer: Da fährt man ein- oder zweimal im Jahr voller Vorfreude in ferne Gefilde und stellt fest, dass Klausi einem noch immer wie am Frackzipfel hängt. »Klausi« steht in meinem persönlichen Code für Klaustrophobie. Klausi fliegt nicht gerne, und schon gar nicht im hinteren Teil des Flugzeugs, er hasst enge Aufzüge, und U-Bahnen sowieso. Unter dem Strich kann man ihn nur mit Humor nehmen, alles andere wäre zum Heulen. Und Klausi ist keineswegs allein: Fast alle Menschen, die ich kenne, nehmen Ängste, Unverträglichkeiten, Ekel und [...]

mehr

Françoise Hauser

Françoise Hauser

Françoise Hauser, geboren 1967, hat in Erlangen, Nanjing/China und Tainan/Taiwan Sinologie studiert. Sie arbeitet als Journalistin mit Reise- und Asien-Schwerpunkt und ist als Buchautorin sowie Trainerin für interkulturelle Themen tätig.

Rezensionen und Pressestimmen

Frankfurter Neue Presse


»Nonchalant und sehr kurzweilig verpackt Hauser in ihrem Buch interessante Fakten rund um die Gefahren, die sie beschreibt.«   

delightfulspots.de


»Eine kurzweilige Lektüre mit leichter Kost. Für alle interessant, die mehr über mögliche Ängste auf Reisen erfahren wollen. Auch schön, wenn man erkennt, unter welcher Angst man glücklicherweise nicht leidet.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email