Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Neue Horizonte

James Poskett
Folgen
Nicht mehr folgen

Eine globale Geschichte der Wissenschaft

„Dieses Zusammenspiel von großer Geste und den örtlich bedingten Schicksalen einzelner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, von denen viele in den eurozentrischen Geschichten der wissenschaftlichen Revolution keinen Platz gefunden haben, macht das Buch zu einer spannenden Lektüre.“ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Alle Pressestimmen (4)

Hardcover (28,00 €) E-Book (27,99 €)
€ 28,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 27,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Neue Horizonte — Inhalt

„Wissenschaft ist kein ausschließlich europäisches Unterfangen – und war es auch nie.“ James Poskett
Wer steckt hinter den großen Entdeckungen moderner Wissenschaft? Eine Frage, deren Antworten auf der Hand zu liegen scheinen, sind Namen wie Nikolas Kopernikus und Sir Isaac Newton doch untrennbar mit Ansätzen wie dem heliozentrischen Weltbild oder den Gravitationsgesetzen verbunden. Mit diesen Antworten einher geht eine eurozentrische Weltanschauung, und damit ein nicht nur einseitiges, sondern vor allem unvollständiges Bild wissenschaftshistorischer Entwicklungen.

»Superb ... Poskett hebt richtiger­weise die schändlich übersehenen Beiträge indischer, chinesischer und japanischer Wissenschaftler hervor.« Sunday Times

James Poskett nimmt uns mit auf eine Zeitreise um die Welt und zeichnet die Ursprünge moderner Wissenschaft nach. Von den Palästen der Azteken bis hin zu chinesischen Universitäten erzählt er die Geschichte vergessener Pioniere großer Erkenntnisse und zeigt, dass wissenschaftlicher Fortschritt unweigerlich vom globalen kulturellen Austausch abhängt – schon immer und noch heute.

€ 28,00 [D], € 28,80 [A]
Erschienen am 26.05.2022
Übersetzt von: Monika Niehaus, Bernd Schuh
592 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-07008-9
Download Cover
€ 27,99 [D], € 27,99 [A]
Erschienen am 26.05.2022
Übersetzt von: Monika Niehaus, Bernd Schuh
592 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60076-7
Download Cover
„Dieses Zusammenspiel von großer Geste und den örtlich bedingten Schicksalen einzelner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, von denen viele in den eurozentrischen Geschichten der wissenschaftlichen Revolution keinen Platz gefunden haben, macht das Buch zu einer spannenden Lektüre.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung
James Poskett

Über James Poskett

Biografie

James Poskett ist außerordentlicher Professor für Wissenschafts- und Technologiegeschichte an der University of Warwick, Vereinigtes Königreich. Er schloss seine Promotion an der University of Cambridge ab, wo er auch das Adrian Research Fellowship am Darwin College innehatte. Poskett hat unter...

Aufbau des Buches

Teil I Die naturwissenschaftliche Revolution, ca. 1450–1700

Teil II Imperien und Aufklärung, ca. 1650–1800

Teil III Kapitalismus und Konfikt, ca. 1790–1914

Teil IV Ideologie und ihre Nachwirkungen, ca. 1914–2000

Pressestimmen
Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Dieses Zusammenspiel von großer Geste und den örtlich bedingten Schicksalen einzelner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, von denen viele in den eurozentrischen Geschichten der wissenschaftlichen Revolution keinen Platz gefunden haben, macht das Buch zu einer spannenden Lektüre.“

Kleine Zeitung

„Es ist ein großer Gewinn, dieses Buch.“

kulturbote.de

„Spannende und informative Lektüre.“

Buchkultur

„Posketts Buch ist eine packende Zusammenfassung einer lebhaften Diskussion in der Fachwelt.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

James Poskett - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

James Poskett - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie James Poskett nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen