Nachtlilien

Roman

E-Book

€ 6,99 inkl. MwSt.

Eine unsterbliche Liebe und ein Fluch, der alles zerstören wird!

Seit Generationen lastet auf der Familie der jungen Jerusha ein schrecklicher Fluch: Alle Frauen sind dazu verdammt, den Menschen zu verraten, den sie am meisten lieben. Jerusha droht das gleiche Schicksal, als sie Kiéran begegnet, einem Krieger, der nach einer schweren Schlacht erblindet ist. Jerusha verliebt sich in ihn, doch sie will ihn auf keinen Fall ins Unglück stürzen. Aber ist es richtig, der wahren Liebe für immer zu entsagen? Oder ist es Zeit, eine Entscheidung zu treffen, auch wenn es die mutigste und gefährlichste ihres Lebens sein wird? Siri Lindbergs Debüt »Nachtlilien« lässt einen nicht mehr los – romantisch, spannend und fesselnd wie ein gefährlicher Liebesbann.

  • € 6,99 [D], € 6,99 [A]
  • Erschienen am 02.05.2016
  • 592 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-98152-1
 
 

Leseprobe zu »Nachtlilien«

I. Teil

Schwarze Spiegel

 

 

 

Stein und Silber

Der Tag, an dem Jerushas Leben zersplitterte, begann strahlend.

Ihre Statue der Göttin Shimounah war fertig. Endlich, nach fast einem Jahreslauf; noch nie hatte sie so lange an einer Skulptur gearbeitet. Mit kritischem Blick ging Jerusha noch einmal um die Frauengestalt herum, die um eine Haupteslänge größer war als sie selbst, und betrachtete sie im klaren, scharfen Licht der Morgensonne. In den letzten Wochen hatte sie jeden Fingerbreit mit immer feineren Bimssteinen geschliffen und anschließend poliert, bis der Marmor diesen ganz [...]

mehr

Siri Lindberg

Siri Lindberg

Siri Lindberg, geboren 1970, wollte als Kind zuerst Astronautin werden, dann Schriftstellerin, und zumindest der zweite Wunsch ließ sich verwirklichen. Nach ihrem Studium und einem kurzen Zwischenspiel als Verlagslektorin tauchte sie ganz und gar ein in die Welt des Schreibens. Heute lebt sie mit mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Lübecker Stadtzeitung


»Siri Lindbergs Debüt Nachtlilien lässt einen nicht mehr los – romantisch, spannend und fesselnd wie ein gefährlicher Liebesbann.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email