Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Munich Lovers - Ich gehör' zu DirMunich Lovers - Ich gehör' zu Dir

Munich Lovers - Ich gehör' zu Dir

Isabell & Raphael

Taschenbuch
€ 17,99
E-Book
€ 4,99
€ 17,99 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 4,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Munich Lovers - Ich gehör' zu Dir — Inhalt

Munich Lovers - märchenhaft, mutig,magisch - die Liebesgeschichte von Raphael und Isabell

Isabell ist eine junge, unbeschwerte Frau aus bestem Hause, bis ihr eines Nachts das Schlimmste passiert, was sie sich vorstellen konnte. Danach ist nichts mehr wie es war. Isabell zieht sich in ein Schneckenhaus zurück, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt. Doch als sie in eine ruhige Wohnung am Münchner Stadtrand einzieht, muss sie erkennen, dass ihr neuer Nachbar ausgerechnet der Mann ist, der ihr in der furchtbaren Nacht zur Hilfe eilte und der seit jeher, gezeichnet von dieser Nacht, in sich gekehrt und zurückgezogen lebt... Langsam nähern die beiden sich einander an und merken, dass das Schicksal sie füreinander bestimmt zu haben scheint... Aber können sie die Vergangenheit hinter sich lassen?

»Ich gehör zu dir - Isabell und Raphael« ist der neue Band der sexy New-Adult Reihe »Munich Lovers«. Er ist unabhängig von den ersten beiden Teilen der Reihe »Spiel mit dem Feuer - Nora und Lucas« »Verbotene Früchte - Lisa und Jonas« zu lesen.

€ 17,99 [D], € 18,50 [A]
Erschienen am 19.03.2018
460 Seiten
ISBN 978-3-492-50136-1
€ 4,99 [D], € 4,99 [A]
Erschienen am 01.03.2018
460 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-98392-1

Leseprobe zu »Munich Lovers - Ich gehör' zu Dir«

Während ich die Pilze in Scheiben schneide, beobachte ich Raphael aus dem Augenwinkel. Er hat sich zuerst für die Paprika entschieden und schneidet diese in exakte Würfel. Mit einer Schnelligkeit und Präzession, die mich vor Neid erblassen lässt. »Wie machst du das?«, staune ich.

»Was?« Raphael wendet den Blick ab, ohne mit dem Schneiden aufzuhören.

»Na das! Du schneidest wie ein Profikoch. Woher kannst du das?«

»Übung.« Achselzuckend legt er das Messer weg. »Darf ich?«

Ich trete einen Schritt zur Seite. Doch Raphael nimmt mich an der Hand und zieht [...]

weiterlesen

Während ich die Pilze in Scheiben schneide, beobachte ich Raphael aus dem Augenwinkel. Er hat sich zuerst für die Paprika entschieden und schneidet diese in exakte Würfel. Mit einer Schnelligkeit und Präzession, die mich vor Neid erblassen lässt. »Wie machst du das?«, staune ich.

»Was?« Raphael wendet den Blick ab, ohne mit dem Schneiden aufzuhören.

»Na das! Du schneidest wie ein Profikoch. Woher kannst du das?«

»Übung.« Achselzuckend legt er das Messer weg. »Darf ich?«

Ich trete einen Schritt zur Seite. Doch Raphael nimmt mich an der Hand und zieht mich sanft zurück. Dann, ehe ich registriere, was überhaupt los ist, tritt er hinter mich und legt mir die Arme über die Schultern. Er platziert seine Hände vorsichtig auf meinen. Richtet sie aus. »Du musst das Messer wiegen. Ungefähr so.« Sanft führt er meine Hand auf und ab. Mich durchrieseln warme Schauer.

»Krümm deine Finger und lehn die Klinge an. So schneidest du dich nicht.« Er biegt meine Finger in die richtige Position. »Sehr gut.« Seine Stimme ist ein raues Flüstern. Nun durchrieseln mich nicht nur warme Schauer. Jetzt jagt eine Hitzewelle die nächste. Wie von selbst lehne ich mich etwas zurück, sodass mein Kopf in der Mulde seines Brustbeines zu liegen kommt. Raphael atmet hörbar ein und aus. Aber ansonsten scheint es ihm nichts auszumachen. Im Gegenteil.

Er tritt noch einen Schritt näher an mich heran. Ich kann seinen Körper von Kopf bis Fuß an meinem spüren. Warm, kräftig, aber trotzdem irgendwie weich. Er riecht so wahnsinnig gut. Nach Sicherheit. Geborgenheit. Zuhause. Ich wünschte, er würde seine Arme nie wieder wegnehmen. Alles wird mit einem Mal nebensächlich. Gerade könnte ich auf alles verzichten. Essen. Schlafen. Atmen. Hauptsache, ich kann weiter so mit ihm stehen bleiben. Diese Schauerwellen spüren. Seinen kräftigen, schnellen Herzschlag hören. Leben. Raphaels heißer Atem brennt förmlich an meiner Wange. Es ist ein angenehmes Brennen. Ein Schmerz, der süßer nicht sein könnte. Ich gehe vollends darin auf.

Franziska Kühnel

Über Franziska Kühnel

Biografie

Franziska Kühnel, Baujahr 1993, ist gelernte Kauffrau im Einzelhandel und in ihrer Freizeit passionierte Träumerin. Wenn die Wirtschaftlerin in ihr, die jeden Vorgang gewohnheitsgemäß aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, auf die private Franzi trifft, werden Lesen und Schreiben zum perfekten...

Kommentare zum Buch

Ich gehör zu Dir
Dieter Grasmann am 18.06.2018

Das Buch hat mich sehr berührt, so wie bisher wenige... Franziska Kühnel hat hier eine sehr einfühlsame Sprache hier gefunden und somit eine einzigartige Stimmung erzeugt, wie man sie selten findet. Großes Kompliment!

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden