Mit der Geschwindigkeit des Sommers

Roman

€ 7,99 inkl. MwSt.

»Wunderbar geschriebene Erinnerungen an einen Ort namens DDR.« Süddeutsche Zeitung

»Niemand, nicht einmal ihr Liebhaber, ahnte etwas von dem Vorhaben meiner Schwester. Alle Möglichkeiten hatten ihr offengestanden nach dem Fall der Mauer, sie hätte ihrem Leben eine völlig neue Wendung geben können. Und vielleicht hätte ich ihre tragische Entscheidung rückgängig machen können, wäre ich nur ein wenig aufmerksamer gewesen.«

  • € 7,99 [D], € 7,99 [A]
  • Erschienen am 01.12.2017
  • 160 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-97635-0
 
 

Julia Schoch

Julia Schoch

Julia Schoch, 1974 in Bad Saarow geboren, lebt nach Aufenthalten in Bukarest und Paris als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in Potsdam. Für ihr von der Kritik hochgelobtes Erzähldebüt »Der Körper des Salamanders« wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Förderpreis mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Gala


Ein poetisches Abenteuer.   

Die Welt


Skrupulös, tastend, lyrisch. ›Mit der Geschwindigkeit des Sommers‹ wird bleiben.   

Brigitte


Julia Schochs Roman über ein Leben vor und nach dem Mauerfall ist berührend und preisverdächtig.   

Die Zeit


Julia Schoch hat einen Frauenklassiker neu geschrieben: Unerfülltes Hausfrauenleben im Gleichschritt der ostdeutschen Nachkriegsprovinz. Fulminant – bis in den Kältetod.   

Süddeutsche Zeitung


Wunderbar geschriebene Erinnerungen an einen Ort namens DDR.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email