Mit der Flut

Roman

€ 18,99 inkl. MwSt.

Drei Generationen zwischen Armut, Krieg und den Verheißungen der neuen Welt

Paul ist fast noch ein Junge, als er alles hinter sich lässt und zu einem neuen Leben nach New York aufbricht. Dort findet er, was ihm bei seiner Familie in Finkenwerder unmöglich war: eine gute Schulbildung, eine vielversprechende Anstellung und alle Chancen, etwas aus sich zu machen. Als er Antonina begegnet, scheint sein Leben perfekt. Aber Paul hat einen Traum: Er möchte Arzt werden und nur in Deutschland kann er sich diesen Wunsch erfüllen. Ein zweites Mal wagt er einen Neuanfang – und kommt im Jahr 1937 in ein Land, das er kaum wiedererkennt. Je länger er dort bleibt, desto unüberwindlicher werden die Grenzen zwischen seinem neuen und seinem alten Leben. Doch Antonina ist entschlossen und nicht bereit, Paul aufzugeben…

  • € 18,99 [D], € 18,99 [A]
  • Erschienen am 02.10.2017
  • 544 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-97766-1
 
 

Leseprobe zu »Mit der Flut«

Prolog New Paltz, Anfang September 1969

»Bella!«

Paul blickte vom Schreibtisch auf. Aus dem Erkerfenster sah er die Jagdhündin über die Wiese toben; mit ihrem braunweiß gescheckten Fell verschwand sie fast in den Büschen, in denen sie nach dem Ball suchte, den Spunk geworfen hatte. Das Mädchen rannte ihr nach, lachend und rufend.

Er musste unwillkürlich lächeln. Spunk war kein rechtes Mädchen mehr, eine junge Frau schon, gewissenhaft und ehrgeizig in ihren Studien und ihrer Arbeit in seiner Praxis. Aber abends, wenn sie mit Bella über das Feld stromerte, erwachte der Wildfang in ihr, [...]

mehr

Agnes Krup

Agnes Krup

Agnes Krup ist seit dem Studium in Hamburg und Tübingen als Verlagslektorin, Agentin für Autoren und Literaturscout tätig. Geboren in Finkenwerder bei Hamburg lebt sie seit 1994 in New York. »Mit der Flut« ist ihr erster Roman.

0 Buchblog Veröffentlicht am 02.10.2017 von Piper Verlag

Agnes Krup über ihren Debütroman

Im Interview spricht Agnes Krup über ihr Debüt und ihre Inspiration für »Mit der Flut«.

Medien zu »Mit der Flut«

Rezensionen und Pressestimmen

Allgemeine Zeitung der Lüneburger Heide


»Inspiriert vom bewegten Leben ihres Großonkels erzählt Agnes Krup eine bewegende norddeutsche Familiengeschichte.«   

rtv


»Dramatisch.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email