Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Meine orientalische Reise

Meine orientalische Reise

Andreas Pröve
Folgen
Nicht mehr folgen

Auf den Spuren der Beduinen durch Syrien, Jordanien und Persien

Taschenbuch
€ 14,00
€ 14,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Meine orientalische Reise — Inhalt

Ob im Hamam von Palmyra oder im Baghdad Café mitten in der syrischen Wüste, durch die spektakulären Schluchten von Petra und Wadi Rum, im Großstadtverkehr von Damaskus oder beim persischen Aschura-Fest: Wie Andreas Pröve mit seinem Rollstuhl den Orient bereist, ist Anlass für tausendundeine außergewöhnlich intensive Begegnung, die uns arabische Gastfreundschaft hautnah miterleben lässt.

€ 14,00 [D], € 14,40 [A]
Erschienen am 01.11.2006
320 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-24837-2
Download Cover
Andreas Pröve

Über Andreas Pröve

Biografie

Andreas Pröve, Fotojournalist und ehemaliger Tischler, geboren 1957, verunglückte als 23-Jähriger mit seinem Motorrad und ist seitdem querschnittsgelähmt. Drei Jahre nach dem Unfall brach er zu seiner ersten großen Indien-Reise im Rollstuhl auf; später durchquerte er monatelang Asien, wo er unter...

Pressestimmen
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein großartiges Unternehmen, an dem sich alle, die ähnliche physische Belastungen zu ertragen haben, aufrichten können und durch das deutlich wird, was trotz einer rücksichtslosen und oft sogar feindlichen Umwelt durch Lebensmut und Abenteuerlust möglich ist.

iran-wissen.de

„Andreas Pröve beeindruckt besonders, weil er absichtlich nicht mit dem Bus reiste, um die großartige Gastfreundschaft und das Leben der Menschen dort hautnah mitzuerleben.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Andreas Pröve - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Andreas Pröve - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Andreas Pröve nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen