Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Mein Jahr mit Mr Mac

Mein Jahr mit Mr Mac

Roman

E-Book
€ 12,99
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Mein Jahr mit Mr Mac — Inhalt

Thomas ist der Sohn des Wirts im Küstendorf Dunwich. Hier gibt es neuerdings Sommergäste, und ein Fremder fasziniert Thomas ganz besonders: Mr. Mac muss Detektiv sein, denn er trägt Cape und Filzhut und er raucht Pfeife, genau wie Sherlock Holmes. Im Pub wird über ihn getuschelt - Mac geht zu den unwahrscheinlichsten Zeiten spazieren; er zeichnet noch das armseligste Blümchen am Wegesrand; oft starrt er am Strand stundenlang in Richtung Horizont. Dann bricht der erste Weltkrieg aus. Die Urlauber reisen ab, nur die Mackintoshs bleiben. Je mehr der Krieg zum Alltag wird, desto verdächtiger finden die Dorfbewohner den Sonderling Mr. Mac...

€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erschienen am 01.04.2016
Übersetzt von: Anke Kreutzer, Eberhard Kreutzer
368 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-8270-7876-6
»Die Verbindung der biografischen Realität Mackintoshs mit der fiktiven Geschichte von Thomas gelingt dem Roman auf organische Weise. [...]. Man liest einen typischen Esther-Freud-Roman, ergänzt um ein hochaktuelles Thema.«
Die ZEIT
»Esther Freud […] zeichnet in ihrem Buch ein bezauberndes Porträt des schottischen Malers und Architekten Charles Rennie Mackintosh, der als Vorläufer der Modern Art gilt.«
Bayerischer Rundfunk "b5 aktuell"
Esther Freud

Über Esther Freud

Biografie

Esther Freud, 1963 in London geboren, ist die Tochter des Malers Lucian Freud und die Urenkelin von Sigmund Freud. 1991 erschien ihr Debütroman »Marrakesch« der mit Kate Winslet verfilmt wurde. Seither hat Esther Freud zahlreiche Romane veröffentlicht, die in 15 Sprachen übersetzt wurden.

Pressestimmen

Die ZEIT

»Die Verbindung der biografischen Realität Mackintoshs mit der fiktiven Geschichte von Thomas gelingt dem Roman auf organische Weise. [...]. Man liest einen typischen Esther-Freud-Roman, ergänzt um ein hochaktuelles Thema.«

Bayerischer Rundfunk "b5 aktuell"

»Esther Freud […] zeichnet in ihrem Buch ein bezauberndes Porträt des schottischen Malers und Architekten Charles Rennie Mackintosh, der als Vorläufer der Modern Art gilt.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden