Mein Herz ruft deinen Namen

Mein Herz ruft deinen Namen

Roman

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

In Kürze wieder lieferbar

Nichts im Leben ist je wirklich hoffnungslos und nichts vergeblich ...

»Wenn das Leben ein Weg ist, so ist es ein Weg, der immer bergauf führt", hat Susanna Tamaro einmal geschrieben. Diese Weisheit muss auch der Held ihres neuen Romans schmerzlich begreifen, als er seine geliebte Frau und ihr gemeinsames Kind bei einem unerklärlichen Unfall verliert. Seit »Geh, wohin dein Herz dich trägt« hat Susanna Tamaro keinen so reichen und berührenden Roman mehr geschrieben. Ein Buch voller Weisheit, Spiritualität und Liebe.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 15.09.2014
  • 224 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Maja Pflug
  • ISBN: 978-3-492-30499-3
 
 

Leseprobe zu »Mein Herz ruft deinen Namen«

1

Ich lebe hier oben und empfange diejenigen, die den Berg heraufsteigen.

Manche haben ein Ziel, andere wandern einfach durch die Wälder. Viele Wege führen herauf, nur einer davon kommt hier vorbei, vielleicht der abwechslungsreichste. Manche gehen einfach weiter, ohne mich auch nur eines Blickes zu würdigen, andere bleiben neugierig stehen.

» Was ist das hier, eine Berghütte, ein Gasthaus ? «

Sie verstehen nicht.

» Bin ich Ihnen etwas schuldig ? «, fragen sie, wenn ich ihnen außer Wasser auch Wein anbiete.

» Der Preis ist das Geschenk des Gastes «, antworte ich.

Manche lächeln, [...]

mehr

Susanna Tamaro

Susanna Tamaro

Susanna Tamaro wurde 1957 in Triest geboren. Sie ist die Großnichte von Italo Svevo, ihr Talent als Autorin wurde allerdings von Federico Fellini entdeckt. Längere Zeit war sie Dokumentarfilmerin für das italienische Fernsehen, seit dem überwältigenden, weltweiten Erfolg von »Geh, wohin dein Herz mehr ...

Medien zu »Mein Herz ruft deinen Namen«

Rezensionen und Pressestimmen

L-Magazin


»Eine Liebeserklärung an das Leben selbst, berührend und voller Poesie, mit wunderschönen Bildern.«   

Neue Westfälische


»Eine ergreifende Erzählung über tiefe menschliche Gefühle, Liebe und Schmerz. Der italienischen Autorin Susanna Tamaro ist wieder ein sehr berührender Roman gelungen, der den Leser drängt, auf das eigene Leben zu schauen: Was trägt uns im Leben?«   

the cinema in my head Blog


»Susanna Tamaro ist hier ein tiefsinniger und starker Charakter gelungen ... ›Mein Herz ruft deinen Namen‹ ist ein Roman voller Intensität und Gefühl.«   

Booksection


»›Mein Herz ruft deinen Namen‹ ist ein zutiefst berührender Roman, ein Roman, der reich an Emotionen, an Farben und Klängen ist und der sich mit essentiellen Themen unseres Lebens befasst ... Mit diesem Buch präsentiert uns Tamaro eine Geschichte voller Spiritualität und tiefer Weisheit, die uns nicht so schnell wieder loslassen wird.«   

Bibliofeles Blog


»›Mein Herz ruft deinen Namen‹ ist still und leise aber voller Wärme.«   

Glarus Nord


»Ein Buch voller Weisheit, Spiritualität, Liebe, und ein wertvolles Geschenk.«   

Landanzeiger


»Eine sensible, einfühlsame und berührende Geschichte, voller Weisheit, Wahrheit und Liebe.«   

Happinez


»Susanna Tamaro ist ein Kunststück gelungen: Ihr Roman ist nicht bedrückend, traurig und schwer, sondern unglaublich berührend, weise und voller Liebe. Nach fünf Jahren des Wartens: der neue Roman von Italiens erfolgreichster Schriftstellerin.«   

TV Hören und Sehen


»Sehr bewegend!«   

Bunte


»Spiritualität und Liebe – der Kosmos von Tamaro.«   

Mittelbayerische Zeitung


»Kein Kitsch – nur große Gefühle«   

Brigitte


»›Ein Buch voller Weisheit, Spiritualität und Liebe‹, schreibt der Verlag. Das klingt nach Paulo Coelho, ist aber lange nicht so durchgeknallt und nervig.«   

Freundin


»Herzensangelegenheiten liegen Susanna Tamaro einfach. ›Mein Herz ruft deinen Namen‹ ist ebenso berührend wie der einstige Bestseller.«   

Nürnberger Zeitung


»Anrührend beschreibt Susanna Tamaro die Unbeständigkeit und Zerbrechlichkeit unserer Existenz. Sie sucht jenseits traditioneller religiöser, philosophischer und spiritueller Wege nach einer möglichen Antwort auf die zuweilen schmerzhafte "condition humaine" - und findet sie in der Liebe.«   

Belletristik-Couch


»Eine tiefgründige, philosophische Lebensbetrachtung.«   

Buchmedia Magazin


»Ein Buch voll Weisheit, Spiritualität und Liebe, passend in eine verwirrende, unsichere Gegenwart.«   

business lounge WOMAN


»Ein Buch voller Weisheit und Liebe.«   

Bücher


»Trotz aller Tragik vermitteln Ihre Werke ein tiefes Gefühl der Hoffnung. Ihre Bücher sind eine sehr ergreifende und zutiefst berührende Lektüre.«   

ELLE


»Ein hoffnungsvoller Roman über Liebe und Verlust.«   

Kommentare zum Buch
1. Spirituell und philosophisch - ein wundervoller Roman zum Nachdenken!
Janine2610 am 08.10.2014 - 20:49:48

Völlig sprachlos habe ich das Buch zugeklappt. Was mir dann als erstes in den Sinn gekommen ist: "Unfassbar! Was ist das für ein unglaubliches Buch?" Soviel Lebensweisheit auf so wenigen Seiten hat mich regelrecht "elektrisiert". Der Protagonist Matteo erzählt in diesem Buch nämlich nicht nur von seinem fürchterlichen Schicksalsschlag, den er erlitten hat und davon, wie er die dadurch entstandene, innere Leere und Sinnlosigkeit versucht hat mit Alkohol auszufüllen, sondern auch, wie es ihm schlussendlich gelungen ist, zurück ins Leben zu finden. Dabei hat er so viel lernen und erfahren müssen. Er hat sich verirrt, um sich wiederzufinden. Und irgendwann ist ihm dann auch klar geworden, warum sich seine Frau Nora "zurückgezogen" hat. Diese Erkenntnis hatte für ihn etwas so Befreiendes und Hoffnungsvolles. Und ich bin an den Seiten gehangen und habe mit Matteo mitgelitten, mitgetrauert und mitgeweint. Ich hatte beim Lesen ständig das Gefühl eine Erkenntnis nach der nächsten zu haben. Dieses Buch ist so berauschend, intelligent, logisch, einleuchtend, erkenntnisreich und philosophisch. So voller Schmerz und Trauer, aber auch voller Liebe und versteckter Hoffnung. Zusammenfassend kann man sagen ist es vor allem eines: Wertvoll!   Auch wenn ich jetzt hier aus dem Loben nicht mehr herauskomme... Ich denke, dass dieses Buch jedes Lob der Welt verdient hat. So ein weises und Hoffnung spendendes Buch mit einem derartig freudigen Ende habe ich nämlich noch nie gelesen. Das Innehalten währenddessen, wenn mir philosophische Sätze untergekommen sind, und das darauf folgende darüber Nachdenken, hat mir klar gemacht, dass das kein Buch ist, das man einfach so mal schnell zwischendurch liest. Zeit und Ruhe sollte man sich also nehmen, dann kann, will und werde ich "Mein Herz ruft deinen Namen" JEDEM empfehlen.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email