Liv

Liv

Roman

Hardcover
E-Book

€ 22,00 inkl. MwSt.

Ein Bildungsroman für das dritte Jahrtausend

Der junge Franz streift mit seiner Clique durch das überbordende Berlin der 1920er Jahre und ist hin- und hergerissen zwischen den ungeahnten Möglichkeiten und den Gefahren einer Stadt im Rausch. Liv reist wie viele junge Israeli durch die Welt. Sie hat ihren Militärdienst allerdings nicht bereits absolviert, sondern flieht vor ihm – und einem unerträglichen Gefühl der Enge – ins Ausland. Während ihrer Reise erobert sie einen neuen Kontinent: Sie wird zu einer Social-Media-Ikone, deren Posts viele Tausende lesen. Zwischen Liv und Franz liegen beinahe 100 Jahre, aber sie gehen wie Geschwister durch dieselbe Welt. Beide suchen nach einer Perspektive abseits der Euphorie ihrer Epochen, nach Autarkie in der Masse. Kevin Kuhn stellt sich den drängenden Fragen unserer Zeit und zeigt uns überraschende Wege durch die Fremde, die längst zu unserer Wirklichkeit geworden ist.

 

  • € 22,00 [D], € 22,70 [A]
  • Erschienen am 01.09.2017
  • 496 Seiten, Hardcover
  • ISBN: 978-3-8270-1272-2
 
 

Leseprobe zu »Liv«

Liv : Eins  

 

Im Transitbereich eines Flughafens, viel Glas und Beton, der Rest Weiß. Den Blick starr nach vorne oder auf die Geräte in ihren Händen gerichtet, huschten die Reisenden in Eile umher, hoben die Köpfe erst in letzter Sekunde, um voreinander auszuweichen. Jemand hatte sich ein Nackenkissen an den Hals geklemmt und lehnte sich im Gehen weit vornüber, als laufe er gegen einen starken Wind an. Ein Paar schlenderte in einfarbigen Trainingsanzügen Richtung Gate, überall waren in Erwartung des Strandes Flip Flops zu sehen. Eine junge Frau mit Pumphose und sonnengebräunter Haut [...]

mehr

Kevin Kuhn

Kevin Kuhn

Kevin Kuhn, geboren 1981 in Göttingen, hat Philosophie, Kunstgeschichte und Religionswissenschaft in Tübingen studiert und ist heute Dozent am Literaturinstitut der Universität Hildesheim. Immer wieder hat er im Ausland gelebt, darunter längere Zeit in Alaska und drei Jahre in Mexico City. Mit mehr ...

Veranstaltungen

Lesung und Gespräch: Am Donnerstag, 07. Dezember 2017 in Hildesheim
Kevin Kuhn liest aus »Liv« in Hildesheim

gemeinsame Lesung mit Mariana Leky, moderiert von Alex Solloch (NDR Kultur)

Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus St. Jakobi, Jakobistr. 21 , 31134 Hildesheim
Lesung und Gespräch: Am Dienstag, 06. Februar 2018 in Stuttgart
Kevin Kuhn liest aus »Liv« in Stuttgart
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Café LesBar, Mailänder Platz 1 , 70173 Stuttgart

Rezensionen und Pressestimmen

Die Welt am Sonntag


»In Kevin Kuhns Roman ›Liv‹ werden die Zwanzigerjahre zu einer Art Echokammer der Gegenwart. Kuhn setzt darin sehr virtuos eine Parallelaktion in Gang.«   

FAZ


»Kevin Kuhn hat einen psychologischen Roman über die metaphysisch obdachlose Digitalgeneration geschrieben. Dies alles im treffend leichten Tonfall als Heldenreise ohne Rückfahrtticket gestaltet zu haben, ist ein reizvolles Kunststück.«   

masuko13.wordpress.com


»Kevin Kuhn hat eine berauschend und unglaublich schöne Geschichte über unsere unstillbare Sucht, Informationen miteinander zu teilen, erzählt.«   

Kommentare zum Buch
1. Wie im Rausch
Christoph am 02.09.2017 - 23:00:00

Ich habe den Roman wie im Rausch gelesen. Zwei unglaubliche Geschichten (von Liv und von Franz), die sich gegenseitig die Bälle zuwerfen. Aber das Ende, das Ende ... wie am Morgen danach. Zerknittert aufgetaucht ...

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email