Klassiker online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Klassiker

Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
1976
1978
1984
1987
1991
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Gestern Zum Buch
Erschienen am : 01.06.1998
Die gebürtige Ungarin Agota Kristof legt einen Roman vor, der das Thema der Identitätssuche in einer gefühlskalten Welt behandelt. Sie erzählt die Geschichte einer unmöglichen Liebe. Sandor, der vereinsamte im Exil lebende ungarische Fabrikarbeiter, trifft die Frau, die seinem Leben einen Sinn geben könnte: die ehemalige Mitschülerin Line. Aber ein dunkles Geheimnis verbindet die beiden, und nur kurz ist die Zeit, in der Sandor so etwas wie Glück erlebt.
Die Wasser der Hügel Zum Buch
Erschienen am : 01.10.1997
Ein Dorf in der Hochebene bei Marseille. Unter einem Berghof sprudelt eine kostbare Quelle. Doch wer den Besitz unrechtmäßig an sich reißt, den führt er ins Verderben. Habsucht, Mord und Vertreibung zerrütten die Gemeinschaft. Erst das schöne Quellenmädchen Manon, das zur faszinierenden Lichtgestalt dieses berühmten Epos wird, kann die Ordnung in der Welt des Dorfes wiederherstellen.
Stücke Zum Buch
Erschienen am : 01.09.1997
Die Stücke Karl Valentins inszenieren die Alpträume unseres Alltagslebens. Scheinbar vertraute Situationen enden unweigerlich und regelmäßig mit der größtmöglichen Katastrophe. Irgendwo zwischen Volksstück und absurdem Theater drehen sich Valentins Dramolette immer um ein großes Thema: die peinliche Unmöglichkeit des Lebens. Komisch und grotesk zugleich wird sie dem zwischen Lachen, Leid und Mitleid hin- und hergerissenen Publikum immer wieder schonungslos vor Augen geführt.
Autobiographisches und Vermischtes Zum Buch
Erschienen am : 01.03.1996
"Ich bin der Sohn eines Ehepaares. Aus Gesundheitsrücksichten erlernte ich im Alter von zwölf Jahren die Abnormität..." Karl Valentins autobiographische Texte stehen unter dem gleichen Gesetz der absurden Verdrehung der Realität wie seine übrigen Texte und Szenen: Auch das eigene Leben wird ihm zu einem Panoptikum des täglichen Wahnsinns.
Filme und Filmprojekte Zum Buch
Erschienen am : 01.10.1995
"Ich möchte alles verfilmen, was mir seit vierzig Jahren an Unsinn eingefallen ist" "Das Aquarium" würdigt den großartigen Filmemacher Karl Valentin: Drehbücher zu Kurz- und Langfilmen sowie multimedialen Inszenierungen und Aufzeichnungen zu Kino und Film werden ergänzt durch zahlreiche Illustrationen und Originalzeichnungen, die Valentin für die Verwirklichung seiner Filmprojekte anfertigte.
"Todesarten" - Projekt Zum Buch
Erschienen am : 01.09.1995
Aus einem literatrischen Nachlaß von insgesamt über 10.000 Manuskriptseiten rekonstruiert die Edition die Vorgeschichte, die Entwicklung und einen gesicherten Text dieses Romanprojekts. Damit liegt eine vollständige und zuverlässige Ausgabe jener Romane und Erzählungen vor, die seit 1962/63 im Mittelpunkt von Ingeborg Bachmanns literarischem Werk standen.
Szenen Zum Buch
Erschienen am : 01.02.1995
In Karl Valentins szenischen Auftritten, meist mit seiner kongenialen Partnerin Liesl Karlstadt, prägt sich im besonderen der Anteil seines Humors aus, der aus den Schrecken des alltäglichen Lebens gespeist ist: Ein Groteskgestell von Mensch, zaundürr, verbogen, obenauf ein Querulantenschädel, rennt unbeirrbar gegen Wände, bohrt Löcher in die Realität. Im angerührten Chaos, in der hereinbrechenden Anarchie geht er dann unbekümmert seinen krummen Gang: die Geburt der Komik aus Sadismus und Subversion. Der Spiegel
Muscheln in meiner Hand Zum Buch
Erschienen am : 01.11.1994
Seit Jahrzehnten gibt dieses Buch unzähligen Menschen Hilfe auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Anne Morrow Lindbergh, die Frau des berühmten Ozeanfliegers, fand in der Einsamkeit einer Meeresküste die Muse, dem verborgenen Sinn unseres Daseins nachzuspüren.
Die dritte Lüge Zum Buch
Erschienen am : 01.09.1993
Lucas kehrt nach Jahrzehnten zurück in die Stadt seiner Kindheit. Er erinnert sich an die Jahre der Einsamkeit, getrennt von seinem Zwillingsbruder Claus, an den Krieg, an den gemeinsamen Unterschlupf bei der Großmutter "Hexe". Nun sucht er seinen Bruder.