Romane online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur

Die besten literarischen Romane

Unsere aktuellen literarischen Bestseller

Literarische Neuerscheinungen
Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Liv Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Der junge Franz streift mit seiner Clique durch das überbordende Berlin der 1920er Jahre und ist hin- und hergerissen zwischen den ungeahnten Möglichkeiten und den Gefahren einer Stadt im Rausch. Liv reist wie viele junge Israeli durch die Welt. Sie hat ihren Militärdienst allerdings nicht bereits absolviert, sondern flieht vor ihm – und einem unerträglichen Gefühl der Enge – ins Ausland. Während ihrer Reise erobert sie einen neuen Kontinent: Sie wird zu einer Social-Media-Ikone, deren Posts viele Tausende lesen. Zwischen Liv und Franz liegen beinahe 100 Jahre, aber sie gehen wie Geschwister durch dieselbe Welt. Beide suchen nach einer Perspektive abseits der Euphorie ihrer Epochen, nach Autarkie in der Masse. Kevin Kuhn stellt sich den drängenden Fragen unserer Zeit und zeigt uns überraschende Wege durch die Fremde, die längst zu unserer Wirklichkeit geworden ist.
Die Mission der Isabel Gómez Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Ein großer lateinamerikanischer Roman um zwei außergewöhnliche Frauenschicksale 1803 überquert die spanische Ordensschwester Isabel Gómez den Atlantik, mit ihr an Bord sind 22 Waisenjungen, die mit einem Virus infiziert sind. Sie sollen die spanischen Kolonien gegen das tödliche Pockenvirus immunisieren. 200 Jahre später stößt die erfolgreiche Schriftstellerin Alma auf dieses außergewöhnliche Frauenschicksal. Beeindruckt von der Stärke der mutigen Missionarin, beschließt Alma, Isabels Expedition zum Inhalt ihres neuen Romans zu machen. Auf einer Reise in die Dominikanische Republik widmet auch Alma schließlich all ihre Kraft dem Kampf gegen ein verheerendes Virus – und nimmt dabei das Risiko in Kauf, den wichtigsten Menschen in ihrem Leben für immer zu verlieren …
Taxi Blues Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
Iva Pekárková hat in diesem verwegenen Großstadtroman ihre Abenteuer als Europäerin in der amerikanischen Metropole verarbeitet. Jindra schlägt sich als Taxifahrerin durchs bunte Leben der Immigranten im Big Apple. Romantische und erotische Sehnsüchte, aber auch die Aussicht auf die begehrte Greencard bringen sie dazu, nach nur vierzehntägiger Bekanntschaft den Westafrikaner Talibe zu heiraten. Das Zusammenleben mit dem tollkühnen Mann und seinen Stammesgeistern, die sich zwischen den Bettlaken verstecken, erweist sich für die selbstbewusste Tschechin jedoch als ganz und gar nicht einfach.
Truck Stop Rainbows Zum Buch
Erschienen am : 01.09.2017
„Truck Stop Rainbows, eine osteuropäsische Roadnovel“ Die Wochenpost Für alle Fans von Tschick Das Herz der jungen Pragerin Fialka schlägt für die Fernstraße - hier findet sie sich als Tramperin in spontanen erotischen Abenteuern mit LKW- Fahrern wieder, die für sie Romantik und Unabhängigkeit bedeuten: Fialkas philosophischer Gegenentwurf zum grauen sozialistischen Alltag. Als sich Erik aus Schweden in sie verliebt und sie mitnehmen will, merkt sie, dass ihre Vorstellung von Freiheit herzlich wenig gemein hat mit seinem Angbeot eines Ehelebens im Westen.  
Sei mir ein Vater Zum Buch
Erschienen am : 01.08.2017
In ihrer Pariser Wohnung erwischt Lilie einen Einbrecher, der sich gerade an einem Gemälde zu schaffen macht. Sie schlägt ihn in die Flucht und entdeckt einen alten Brief im Bilderrahmen, der von einer gewissen Georgette Agutte stammt, Lilies Ururgroßtante, die eine französische Malerin der Belle Époque und enge Vertraute von Matisse war. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Hanna und deren Vater macht sich Lilie auf eine Reise durch Europa in der Hoffnung, mehr über diese geheimnisvolle Frau herauszufinden – und am Ende vielleicht sogar über sich selbst.
Gesammelte Werke in einem Band Zum Buch
Erschienen am : 01.08.2017
Gedichte in einer Sprache, die es nicht gibt, ein Schnupfen, der auf der Terrasse hockt sowie zoo(un)logische Neuschöpfungen wie das Vierviertelschwein oder die Auftakteule. Nur wenige Autoren haben in so kurzer Zeit ein derart ideenreiches und vor außergewöhnlichem Sprachwitz strotzendes Werk hinterlassen wie Christian Morgenstern. Diese von Margareta Morgenstern, der Frau des genialen Dichters, zusammengestellte Auswahl zeigt die ganze Fülle seines literarischen Schaffens: die „Galgenlieder“, Grotesken und Parodien, Aphorismen, Sprüche, Epigramme und Briefe.
Damals Zum Buch
Erschienen am : 01.08.2017
„Sie waren auf dem Land, am Ende der Welt, und es gab kein Zurück.“ – Nach dem Tod ihrer Eltern kehren sie für einen Sommer zurück in das alte englische Landhaus: Die vier Geschwister Harriet, Roland, Alice und Fran. Jetzt, in ihren Vierzigern und Fünfzigern, müssen sie entscheiden, ob sie das Haus ihrer Jugend, Erbe ihrer Vergangenheit, bewahren oder verkaufen sollen. Alice, gescheiterte Schauspielerin und unbelehrbare Romantikerin, bringt Kasim, den gerade erwachsenen Sohn ihres Ex-Partners mit, und Roland seine junge Tochter Molly, hübsch und unkonventionell. Sie alle zieht das alte Anwesen in seinen Bann, längst überwunden geglaubte Spannungen lodern wieder auf, und neue erotische Verwicklungen bahnen sich an. Doch auch dieser Sommer geht zu Ende, und über das Haus muss eine Entscheidung getroffen werden.
Tempel des Entzückens Zum Buch
Erschienen am : 01.08.2017
Als Jem wie aus dem Nichts in der kleinen Welt der behüteten Alice auftaucht, hat sie etwas von einem Geschenk des Himmels. Jem und Alice tauchen ein in einen Kosmos, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fantasie aufgehoben scheinen. Die beiden ungleichen Mädchen genießen Literatur, Musik, Schuleschwänzen und extravagante Absurditäten – und schaffen sich etwas eigenes, weit weg vom grauen Schulalltag. Doch dann, genauso schnell, wie sie gekommen ist, verschwindet Jem und lässt eine völlig verstörte Alice zurück. Jahre später, Schulen später, Liebhaber später, erhält Alice einen Brief von ihrer verschollenen, todkranken Freundin, die ihr ein Baby und ein Romanmanuskript hinterlassen will. Und wie bei ihrer ersten Begegnung beginnt für Alice eine Reise mit unbekanntem Ausgang …
Das Flüstern der Walfrau Zum Buch
Erschienen am : 03.07.2017
Als Véronica nach 25 Jahren ihrer früheren Klassenkameradin Rebeca wieder begegnet, ist ihr erster Impuls zu fliehen, denn Rebeca, „die Walfrau“, ist dicklich, einsam und eine Außenseiterin. Aber so sehr sich Véronica auch darum bemüht, wird sie ihre gemeinsame Geschichte doch nicht los - und Rebeca folgt ihr plötzlich überallhin ... Ein feinfühliges Porträt zweier Frauen, die durch Freundschaft und Hass miteinander verbunden sind.
Unser Literatur-Blog

Erfahren Sie mir über aktuelle literarische Romane