Romane online kaufen | PIPER
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Literatur

Die besten literarischen Romane

Unsere aktuellen literarischen Bestseller

Literarische Neuerscheinungen
Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Preis
Erscheinungsmonat
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Alle Filter zurücksetzen
Tremolino Zum Buch
Erschienen am : 15.11.2017
Das Leben und Sterben der Flugzeuge Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Kann man ein gewöhnlicher Pariser Bahnhofsspatz sein und gleichzeitig ein deutscher Kommissar namens Blind? Kann es in Belfast ein Hochhaus mit einer geheimen Etage geben, das für Spatz und Kommissar lebenswichtig ist, obwohl dieser Wolkenkratzer nie gebaut wurde? Und vor allem: Kann an einem verborgenen Ort das Wrack eines Flugzeugs der Malaysia Airlines liegen, das doch erst Monate später spurlos verschwinden wird? Steinfests Gratwanderung zwischen Phantastischem und Realität gerät zu einem literarischen Drahtseilakt, der die Lektüre dieses Romans zu einem atemberaubenden Vergnügen macht.
Ein abgetrennter Kopf Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Wie überlebt man eigentlich die Liebe? – Martin glaubt, er könne eine liebevolle, wunderschöne Ehefrau und zur gleichen Zeit eine reizende Geliebte in seinem Leben haben. Als ihn seine Frau für ihren Psychiater verlässt, gerät Martins emotionale Souveränität allerdings ins Wanken. Aber wir sind ja keine Wilden, denkt er sich. Martin möchte die Angelegenheit großmütig und sensibel regeln. Doch dann tritt eine dritte Frau in sein Leben: Honor Kleins geradezu dämonische Großartigkeit stößt ihn zunächst ab, weckt aber bald darauf eine alles verzehrende, monströse Leidenschaft in ihm. Iris Murdoch erzählt in ihrem Klassiker von 1963 eine so vergnügliche wie hypnotisierende Geschichte über die Metaphysik der Liebe.
Der schwarze Prinz Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Eine literarische Tauchfahrt in die Abgründe menschlicher Gefühle Bradley Pearson ist pensionierter Finanzbeamter und Schriftsteller. Er möchte London verlassen, um in der Einsamkeit eines kleinen Dorfs an der Küste sein großes literarisches Vermächtnis zu schreiben. Doch kurz vor der Abreise gerät sein Leben aus den Fugen: Seine Schwester, frisch von ihrem Mann getrennt, sucht Zuflucht bei ihm. Seine schon lange geschiedene Frau, mittlerweile frisch verwitwet und schwerreich, erscheint plötzlich wieder auf der Bildfläche und zu allem Überfluss wird er in die Eheprobleme seines Freundes Arnold, einem erfolgreichen Schriftsteller, hineingezogen. Als er sich auch noch Hals über Kopf in dessen Tochter verliebt, nimmt das Unheil seinen Lauf … „Der schwarze Prinz“ ist beides: ein bemerkenswerter Thriller und eine Geschichte über die Liebe.
Das Meer, das Meer Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
„Das Meer, das Meer“ ist der Roman einer zerstörerischen Besessenheit. Booker-Preisträgerin „Iris Murdoch war eine Meisterin der erzählerischen Magie“ FAZ Als sich Charles Arrowby, ein gefeierter Theaterregisseur, von der Bühne zurückzieht, kauft er sich ein einsames Haus an der Küste. Er versucht seinen anstrengenden Liebesaffären zu entkommen, trifft aber in dem abgelegenen Ort auf seine Jugendliebe Hartley. Mit allen Mitteln versucht er Hartleys Ehe zu zerstören, um sie für sich zu gewinnen. Sein Seelenheil gerät endgültig ins Wanken, als seine Theaterfreunde bei ihm auftauchen, um ihm Gesellschaft zu leisten …
Flucht vor dem Zauberer Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Iris Murdoch erzählt von einem Mann, dessen unheilvoller Faszination sich kaum jemand entziehen kann In „Flucht vor dem Zauberer“ wird die Geschichte einer Gruppe erzählt, die sich um den geheimnisvollen Zauberer Mischa Fox schart. Annette, die aus ihrem Internat wegläuft, bevor sie ihren Abschluss macht, die melancholische Rose, die sich zwischen zwei Brüdern entscheiden muss und Peter, der besessen ist von einer geheimnisvollen altertümlichen Schrift.
Henry und Cato Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
„Wenn einem nichts mehr bleibt, ist einem nichts geblieben als die Hoffnung.“ Iris Murdoch verwebt meisterhaft die großen Themen Glauben und Sexualität, Gier und Verzicht Eine Geschichte über zwei Freunde, die jahrelang aus Leben des anderen verschwunden waren: Henry und Cato, zwei verlorene Söhne. Ihre Wege kreuzen sich wieder, als Henry aus dem selbstgewählten Exil in Amerika zurückkehrt zu einer millionenschweren Erbschaft in England und zu seiner distanzierten und abweisenden Mutter. So schnell wie möglich will er mit seine Vergangenheit loswerden und den Familienbesitz gegen den Wunsch seiner Mutter verkaufen. Gleichzeitig kämpft Cato mit zwei großen Leidenschaften: mit seinem Glauben – und mit der verbotenen Liebe zu einem wunderschönen Kriminellen. Ist die Liebe Heilsbringer oder reißt sie alle in den Abgrund?
Unter dem Netz Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Eine Mischung aus Slapstick und Tragödie Iris Murdochs Debütroman spielt in London, wo erfolglose Schriftsteller auf Beststellerautoren treffen, und Filmsternchen auf Philosophen. Jack Donaghue lebt hauptsächlich von Übersetzungen und vom Geld seiner Freunde. Als er Anna, eine verflossene Flamme, wiedertrifft, gerät Jack in ein Netz aus Liebesabenteuern und seltsamen Begegnungen.
Die heimliche Wut der Pflanzen Zum Buch
Erschienen am : 02.11.2017
Eine junge Frau erholt sich nur mühsam von den Folgen ihrer gescheiterten Ehe. In relativer Isolation lebt sie in einer Großstadt und verdient ihren Lebensunterhalt mehr oder weniger gelangweilt als Angestellte einer Galerie. Dort verliebt sie sich eines Tages mit Haut und Haar in einen Besucher ...Keto von Waberers Geschichten leben von der Erotik, die oft Ausdruck einer Entwicklung oder Lebenskrise ist. Die Frauen in ihren Geschichten sind auf dem Weg zu einer neuen Individualität. Sie lieben - und unterwandern zugleich ihre Gefühle mit einem hartnäckigen Willen zur Selbstbehauptung.
Unser Literatur-Blog

Erfahren Sie mir über aktuelle literarische Romane