Literatur


Der französische Autor Gaël Faye im Portrait

In seinem Debütroman »Kleines Land« beschwört Gaël Faye seine unbeschwerte Kindheit in Burundi herauf, der durch den Bürgerkrieg ein jähes Ende gesetzt wird.

weiterlesen

Buchtipps aus Frankreich

Die schönsten französischen Romane, die besten französischen Autoren - Tauchen Sie ein in das »savoir-vivre«.

weiterlesen

Agnes Krup über ihren Debütroman

Im Interview spricht Agnes Krup über ihr Debüt und ihre Inspiration für »Mit der Flut«.

weiterlesen

Buchtipp zu »Das Glück des Zauberers« von Sten Nadolny

Sten Nadolny legt mit »Das Glück des Zauberers« einen großen Familienroman über das 20. Jahrhundert vor - Die Lebensgeschichte eines Meisterzauberers

weiterlesen

Neunziger in Deutschland

Zum Erscheinen seines Debüts »Oder Florida« spricht Autor Christian Bangel über den Reiz, seinen Roman in der Mitte der 90er Jahre in Frankfurt (Oder) spielen zu lassen.

weiterlesen

Gerhard Falkner auf Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2017

Der Berlin Verlag freut sich, dass Gerhard Falkner mit »Romeo oder Julia« auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2017 steht. Der Gewinner wird auf der Buchmesse Frankfurt bekanntgegeben.

weiterlesen
Die neuen Bücher im Herbst
alt-hier
Eierlikörtage

Hendrik Groen mag alt sein (genauer gesagt 83 1/4), aber er ist noch lange nicht tot. Zugegeben, seine täglichen Spaziergänge werden kürzer, weil die [...]

alt-hier
Mit der Flut

Finkenwerder bei Hamburg, 1923: Paul ist fast noch ein Junge, als er sich als blinder Passagier auf einen Überseedampfer nach New York schleicht. In [...]

alt-hier
Verbrechen

Ferdinand von Schirach hat es in seinem Beruf alltäglich mit Menschen zu tun, die Extremes getan oder erlebt haben. Das Ungeheuerliche ist bei ihm der [...]

alt-hier
Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Ein Skandal erschüttert das Städtchen Aurora an der Ostküste der USA: Dreiunddreißig Jahre nachdem die ebenso schöne wie geheimnisumwitterte Nola dort [...]

Wir sind doch Schwestern

Adele wird 100. Das Geheimnis ihres langen Lebens: "Starker Kaffee ohne alles und jeden Tag um elf Uhr einen Schnaps." Mit ihren Schwestern Katty und [...]

alt-hier
Die Geschichte der Baltimores

Bis zum Tag der Katastrophe gab es die Goldmans aus Baltimore und die Goldmans aus Montclair. Die Baltimores hatten alles, was man sich vom Leben [...]

alt-hier
Hectors Reise

Es war einmal ein ziemlich guter Psychiater, sein Name war Hector, und er verstand es, den Menschen nachdenklich und mit echtem Interesse zuzuhören. [...]

alt-hier
Das Glück des Zauberers

»Allem Zauber wohnt ein Anfang inne«: So formulierte es sein Berliner Lehrmeister Schlosseck gern – und die Anfänge des Zauberers Pahroc reichen [...]

alt-hier
Denunziation

Bandi ist das Pseudonym des ersten literarischen Dissidenten aus Nordkorea. Sein Buch ist die Sammlung von sieben Geschichten, die in den [...]

alt-hier
Zwei alte Frauen

Ein Nomadenstamm im hohen Norden von Alaska: Während eines bitterkalten Winters kommt es zu einer gefährlichen Hungersnot. Wie das alte Stammesgesetz [...]


404 Seite Email