Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Licht über dem Wedding

Roman

Hardcover
€ 20,00
E-Book
€ 17,99
€ 20,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 1-3 Werktage
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 17,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Licht über dem Wedding — Inhalt

Schonungslos und zärtlich erzählt Nicola Karlsson von Hoffnung, Schuld und von der ungreifbaren Nähe zwischen uns Menschen.

Ein Hochhaus in Berlin. Zwischen S-Bahnhof und tristen Grünanlagen prallen Welten aufeinander. Hannah verdient ihr Geld mit einem Modeblog und lebt erst seit kurzem hier. Dem alleinerziehenden Wolf ist von seiner Zeit im Nachtleben nur der Alkohol geblieben. Und seine Tochter Agnes will weder von ihm noch von dem Püppchen aus dem 10. Stock etwas wissen. Und doch kreuzen sich ihre Wege. Sie verbindet die existenzielle Einsamkeit der Großstadt. Sie sind auf der Flucht und zugleich wie getrieben auf der Suche. Sie ahnen, dass es jemanden gibt, der ist wie sie. Und trotzen dem Leben eine Überraschung ab.

€ 20,00 [D], € 20,60 [A]
Erschienen am 01.03.2019
320 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-05941-1
€ 17,99 [D], € 17,99 [A]
Erschienen am 01.03.2019
304 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-99337-1
"Ein Einblick in Existenzen, wie es sie eben durchaus in der Stadt gibt und Schilderung einer Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit, die ohne Überdramatisierung auskommt, die berührt, sodass man doch immer wieder zu diesem Buch greift."
Berliner Zeitung
"Erfrischend, einfach mal wieder eine so gut erzählte, so fein beobachtete Geschichte erzählt zu bekommen."
Welt
"Es ist erfrischend, einfach mal wieder eine so gut erzählte, so fein beobachtete Geschichte erzählt zu bekommen...schnörkellos, unironisch, präzise."
Die Welt
»Nicola Karlsson beschreibt die Wirklichkeit des Brennpunkts vollkommen unprätentiös, in kurzen, klaren Sätzen, ohne die Ironie eines Sven Regener oder Heinz Strunk; man muss sie ungebrochen aushalten – wie sie ist.«
Stern
"Es ist ein Buch, das weh tut und für Wunden kaum Pflaster bereithält. Zugleich sind es aber genau jene schmerzenden Stellen, die dem Werk seine ungemeine Vitalität verleihen."
Deutschlandfunk Kultur
»Es sind Geschichten, die unter die Haut gehen. Nie verfällt Karlsson in Klischees, obwohl sie auf bekannte Themen wie Alkoholismus und sozialen Abstieg zurückgreift. Sie erzählt die alten Geschichten neu, ergreifend, brutal, tieftraurig und besonders verstörend (…) «
Frankfurter Allgemeine Zeitung
„Nicola Karlsson erzählt aufwühlend in einer klaren und treffsicheren Sprache.“
Freie Presse
Nicola Karlsson

Über Nicola Karlsson

Biografie

Nicola Karlsson, geboren 1974, wuchs in Berlin auf. 2013 erschien ihr Debütroman „Tessa“. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Veranstaltung
Lesung und Gespräch
Freitag, 20. September 2019 in Berlin
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Buchhandlung am Schäfersee,
Markstraße 6
13409 Berlin
Im Kalender speichern
Pressestimmen
Berliner Zeitung

"Ein Einblick in Existenzen, wie es sie eben durchaus in der Stadt gibt und Schilderung einer Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit, die ohne Überdramatisierung auskommt, die berührt, sodass man doch immer wieder zu diesem Buch greift."

Welt

"Erfrischend, einfach mal wieder eine so gut erzählte, so fein beobachtete Geschichte erzählt zu bekommen."

Die Welt

"Es ist erfrischend, einfach mal wieder eine so gut erzählte, so fein beobachtete Geschichte erzählt zu bekommen...schnörkellos, unironisch, präzise."

Stern

»Nicola Karlsson beschreibt die Wirklichkeit des Brennpunkts vollkommen unprätentiös, in kurzen, klaren Sätzen, ohne die Ironie eines Sven Regener oder Heinz Strunk; man muss sie ungebrochen aushalten – wie sie ist.«

Deutschlandfunk Kultur

"Es ist ein Buch, das weh tut und für Wunden kaum Pflaster bereithält. Zugleich sind es aber genau jene schmerzenden Stellen, die dem Werk seine ungemeine Vitalität verleihen."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Es sind Geschichten, die unter die Haut gehen. Nie verfällt Karlsson in Klischees, obwohl sie auf bekannte Themen wie Alkoholismus und sozialen Abstieg zurückgreift. Sie erzählt die alten Geschichten neu, ergreifend, brutal, tieftraurig und besonders verstörend (…) «

Freie Presse

„Nicola Karlsson erzählt aufwühlend in einer klaren und treffsicheren Sprache.“

News (A)

„Schlicht, beklemmend, stark erzählt.“

Evangelische Zeitung Hamburg

„›Licht über dem Wedding‹ ist ein schonungsloser Ritt durch innere und äußere Abgründe, durch die Verlorenheit dreier Seelen, die geliebt werden wollen.“

WDR 5 „Lesefrüchte“

»In ›Licht über dem Wedding‹ lässt Nicola Karlsson Welten aufeinanderprallen und dann langsam ineinander fließen. Klar und trotzdem kunstvoll erzählt sie von den Beziehungen ihrer Figuren, von ihren Ängsten, ihrer Vergangenheit und der Hoffnung, die zwischen den Zeilen mitschwingt.«

B.Z. online

„Karlsson beschreibt schonungslos prekäre Verhältnisse, mit denen viele Menschen klar kommen müssen.“

Neue Presse

„Bewegend“

textland-online.de

„Karlsson gelingt es, die alte Geschichte von den Randfiguren im Glanz ihres Eigensinns und eines getöpferten Stolzes noch einmal neu zu erzählen.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden