Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Kingdom of the Wicked (Kingdom of the Wicked 1)Kingdom of the Wicked (Kingdom of the Wicked 1)

Kingdom of the Wicked (Kingdom of the Wicked 1)

Kerri Maniscalco
Folgen
Nicht mehr folgen

Der Fürst des Zorns

Paperback
€ 17,00
E-Book
€ 12,99
€ 17,00 inkl. MwSt. Erscheint am: 28.04.2022 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 12,99 inkl. MwSt. Erscheint am: 28.04.2022 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Kingdom of the Wicked (Kingdom of the Wicked 1) — Inhalt

Zwei Schwestern. Ein brutaler Mord. Ein Racheplan, der die Hölle selbst entfesseln wird … und eine berauschende Liebesgeschichte.


Als die junge Hexe Emilia ihre Zwillingsschwester Vittoria ermordet vorfindet, bricht für sie eine Welt zusammen. Zutiefst schockiert will sie Rache üben – koste es, was es wolle. Selbst wenn sie dafür verbotene dunkle Magie einsetzen muss, die sie in die Gefahr bringt, von Hexenjägern enttarnt zu werden. Auf ihrer Suche nach dem Mörder trifft Emilia auf Wrath, einen der sieben dämonischen Höllenfürsten, vor denen sie von klein auf gewarnt wurde. Wrath behauptet, auf Emilias Seite zu stehen. Doch kann man einem leibhaftigen Höllenfürsten trauen, selbst wenn er noch so gut aussieht?


***Der atemberaubende Auftakt der gefeierten „Kingdom of the Wicked“-Reihe - jetzt auf Deutsch!***

Band 1: Kingdom of the Wicked. Der Fürst des Zorns

Band 2: Kingdom of the Wicked. Die Königin der Hölle

€ 17,00 [D], € 17,50 [A]
Erscheint am 28.04.2022
Übersetzt von: Diana Bürgel, Julian Müller
416 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-70681-0
Download Cover
€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erscheint am 28.04.2022
Übersetzt von: Diana Bürgel, Julian Müller
528 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60088-0
Download Cover
Kerri Maniscalco

Über Kerri Maniscalco

Biografie

Kerri Maniscalcos Faszination für Gothic-Settings begann in ihrem Elternhaus, einem Beinahe-Spukhaus in der Nähe von New York City. In ihrer Freizeit liest sie alles, was sie in die Finger bekommen kann, kocht mit ihrer Familie und Freunden und trinkt viel zu viel Tee, während sie die subtileren...

Kerri Maniscalco über ihre Fantasy-Reihe

„Kingdom of the Wicked“ spielt im 19. Jahrhundert in Palermo. Das ist ein ziemlich besonderes Setting für New-Adult-Fantasy – wie sind Sie darauf gekommen, einen italienischen Handlungsort zu wählen, und was inspirierte Sie zum Schreiben Ihrer Romanreihe?

Was die Gesamtidee für „Kingdom of the Wicked“ angeht, so wollte ich über das Konzept der Rache schreiben, und zwar aus der Perspektive einer Frau. Palermo hat mich schon immer fasziniert und ich fühle mich dem Ort persönlich verbunden, denn meine Familie stammt ursprünglich aus einer kleinen Stadt in der Nähe von dort. Sie haben ihren Stil und ihr Lebensgefühl mit in die USA gebracht, wo sie nach ihrer Einwanderung nach New York Anfang des 20. Jahrhunderts ein Restaurant eröffneten.

Haben Sie vor dem Schreiben viel recherchiert und wenn ja, welcher Bereich war dabei am spannendsten?

Ich habe sehr viel recherchiert, von der Kleidung über das Essen der Zeit bis hin zum Grundriss der Stadt. Aber am interessantesten waren meine Recherchen zu den Mythen über Hexerei und die Konservierungstechniken, die im Kapuzinerkloster und der zugehörigen Gruft in Palermo zur Mumifizierung der Toten verwendet wurden.

Was wir an „Kingdom of the Wicked“ besonders lieben, ist die eigenwillige Protagonistin Emilia und ihr Geplänkel mit dem Höllenfürsten. Ihre Dialoge machen unheimlich viel Spaß! Wie sind Sie auf die Idee für diese Dynamik gekommen?

Ich glaube, bei jedem Liebespaar in diesem Genre, das gut funktioniert, wird eines von zwei Mustern angewendet: das der verbotenen Liebe oder das „mein größter Feind wird zu meiner großen Liebe“-Prinzip. Ein Teil des Spaßes bei der Ausarbeitung einer solchen Geschichte ist die romantische Spannung, und ein Teil dieser Spannung ist das Funken sprühende Geplänkel – und ja, es macht SEHR viel Spaß, so etwas zu schreiben. Am schwierigsten zu schreiben war manchmal alles und manchmal gar nichts – aber es gibt nichts Besseres als das Gefühl, komplett auf meine Figuren eingestimmt zu sein, fast so, als würden sie mir diktieren, anstatt dass ich sie erschaffe.

Was wünschen Sie den LeserInnen Ihres Romans?

Ich wünsche mir, dass sie einfach für ein paar Stunden in eine Welt abtauchen können, die ihre Aufmerksamkeit fesselt und die sie gut unterhält. Die meisten von uns sind so vielen äußeren Zwängen ausgesetzt, und wenn ich nur einen kleinen Teil dazu beitragen kann, dass jemand mit meinen Romanen ein paar Stunden Freude hat, dann ist mein Wunsch erfüllt.

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

Kerri Maniscalco - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Kerri Maniscalco - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Kerri Maniscalco nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen