Jetzt

Thriller

Erschienen am 11.08.2014
368 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-26998-8
€ 12,99 [D], € 13,40 [A]
Lieferzeit 3-4 Werktage

Die Zeit ist ein bodenloser Abgrund

Bei einem Experiment zur Erforschung der Zeit unterlief dem Wissenschaftler Sivamani ein folgenschwerer Fehler - nun droht das Gefüge der Welt von Anomalien, sogenannten Zeitblasen, durchlöchert zu werden. Noch kann Sivamani die Anomalienbildung eindämmen, doch wie lange? Der einzige Weg, das Chaos aufzuhalten, ist, in einer Zeitblase zurückzureisen und das Experiment vorher zu stoppen. Doch das ist nicht einfach – niemand weiß, in welche Zeit und an welchen Ort eine solche Blase führt, und die Gefahr von Zeitparadoxa ist groß. Ein kleines Team aus vier europäischen Spezialisten soll die streng geheime Mission ausführen - die Jagd nach der richtigen Zeit beginnt …

Leseprobe zu »Jetzt«

Erster Teil: Das Zusammenführen

 

Zwei von ihnen, die Französin und der Brite, wurden mit einem unbeschrifteten roten Kleinbus vom Madrider Flughafen abgeholt. Die beiden kannten sich nicht und verteilten sich unbehaglich auf zwei verschiedene der drei mit hellem Leder bezogenen Sitzreihen. Während der Fahrt über bewölkt sommerliches Land in das rund fünfzig Kilometer südlich von Madrid gelegene Aranjuez schwiegen sie und schauten aus ihren jeweiligen Fenstern. Ihre Gesichter spiegelten sich darin. Anspannung und Konzentration. Alles hatte am Telefon und via Mails so geheim [...]

mehr

Leon Reiter

Leon Reiter wurde 1977 in Freiburg im Breisgau geboren. Die meiste Zeit seines Lebens hat er nach eigener Einschätzung mit diversen abgebrochenen Studiengängen und mies bezahlten Jobs verschwendet. Nun nutzt er die Schmerzlichkeit dieser Erfahrung für einen Zeitreiseroman, der dorthin geht, wo es mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

nothingbutn9erz.blogspot.co.at


»›Jetzt‹ geht auf die Paradoxien der Zeitverschiebung ein, sie werden hinterfragt, behandelt und verglichen. Doch alles auf eine Art und Weise, dass auch ein Laie daran Spaß haben kann und sich nicht durch unzählige Fachvokabeln überfordert fühlt. Man darf miträtseln und mitphilosophieren. Das ist es, was ›Jetzt‹ wirlich so anregend macht.«   

Phantastik-News.de


»Schlussendlich ein durchaus beachtliches Debüt, eine gute und größtenteils spannende Zeitreise-Geschichte und auch endlich mal wieder ein SF-Roman, der schnörkellos und gut erzählt ist.«   

Bielefelder


»Kurzweiliger Schmöker für verregnete Herbstsonntage«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email