Im Mittelalter

Im Mittelalter

Handbuch für Zeitreisende

€ 22,99 inkl. MwSt.

Ein Reiseführer ins Mittelalter für Zeitreisende

Stellen Sie sich vor, Sie könnten in der Zeit reisen: Was würden Sie vorfinden, wenn Sie ins 14. Jahrhundert zurückgehen? Was würden Sie sehen, schmecken und hören? Wo würden Sie übernachten?

 

Ian Mortimers große Erzählung über das mittelalterliche England eröffnet uns einen völlig neuen Weg zum Verständnis dieses so fernen wie fremden Zeitalters. Während ein Historiker üblicherweise nach Quellenmaterial sucht und dieses nach neuen Informationen über das Leben in früherer Zeit abklopft, stellt dieser Reiseführer ins Mittelalter einfach auf der Grundlage unserer

Erfahrungen mit dem heutigen Lebensstil die Frage, wie wir dort leben könnten.

 

Wir bekommen eine Idee davon, welche Vorstellungen die Menschen wirklich prägten, woran sie glaubten, welche Hoffnungen sie beflügelten und welche Ängste sie quälten. Uns wird bewusst, was es heißt, wenn dreißigjährige Frauen schon als »Winterfutter« gelten, erfahren, wie man Krankheiten nach dem Stand der Planeten behandelt und wie viel Spaß eine »Bärenhatz« machen kann – selbst wenn wir heutigen Menschen eine solche Jagd als grausam empfinden. Endlich ein Buch, das zeigt, dass Geschichte nicht nur studiert, sondern auch erlebt werden kann!

 

»Das unterhaltsamste Buch, das je über das Mittelalter geschrieben wurde.« The Guardian

  • € 22,99 [D], € 23,70 [A]
  • Erschienen am 14.04.2014
  • 432 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
  • Mit 38 Abbildungen auf Tafeln
  • Übersetzt von: Karin Schuler
  • ISBN: 978-3-492-05605-2
 
 

Leseprobe zu »Im Mittelalter«

Vorwort zur deutschen Ausgabe

 

Wo beginnt sie, diese Reise zurück in die Vergangenheit? In meiner Jugend, so viel ist klar. Schon sehr früh hat man mir den Eindruck vermittelt, dass die Welt sehr viel mehr ist als das »Hier und Jetzt«. Vielleicht lag es an den Antiquitäten, die mich in den Häusern meiner Großeltern umgaben, jenen dunklen Mahagoni- und Eichentönen, die von einem vornehmeren Lebensstil kündeten, als ich ihn von meinem vorstädtischen Südlondoner Heim her kannte. Eher noch lag es wohl an den Geschichten, die mein Vater, seine Schwestern und ihre Eltern erzählten, wenn [...]

mehr

Ian Mortimer

Ian Mortimer

Ian Mortimer, geboren 1967 in Petts Wood (Kent), studierte Geschichte und Literatur in Exeter und London. Mittlerweile ist er einer der erfolgreichsten britischen Autoren über das Mittelalter, schreibt Sachbücher genauso wie historische Romane, und gilt in diesem Genre als einer der innovativsten mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 15.04.2014 von Ian Mortimer

Frisuren und Haarschmuck im Mittelalter

Kleidung im Mittelalter: Ian Mortimer erklärt für »Zeitreisende« ins Mittelalter wie die richtige Frisur aussah: Ohne die entsprechende Kopfbedeckung aber ist der mittelalterliche weibliche »Look« nicht vollständig. Und den Kopfputz kann man ...

Rezensionen und Pressestimmen

Wiener Journal (A)


»akribisch recherchiert und gut erzählt«   

Donaukurier


»Wer etwas über das ›wirkliche Leben‹ im Mittelalter erfahren will, sollte zugreifen.«   

Darmstädter Echo


»So lebendig wie in diesem Buch war das 14. Jahrhundert seit 600 Jahren nicht mehr – ein Muss für Zeitreise-Fans!«   

www.spektrum.de


»Bislang zählten das Alltagsleben und die damit verbundenen gesellschaftlichen Fragen eher zu den weißen Flecken der Mediävistik. Mortimer jedoch wirft ein Schlaglicht darauf und leuchtet so das vermeintlich ›dunkle Mittelalter‹ aus. Langeweile kommt da keine auf!«   

dpa


»Sein Buch ist plastisch, sinnenfroh, oft schrecklich, aber auch überraschend anders.«   

Die Presse (A)


»Ian Mortimer kommt aus einem berühmten Adelsgeschlecht, schreibt historische Romane und begeistert mit seinem Geschichtswerk ›Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende‹.«   

szeneonline.de


»Endlich ein Buch, das zeigt, dass Geschichte nicht nur studiert, sondern auch erlebt werden kann!«   

Karfunkel


»Wie ein guter Roman liest es sich, man mag die Lektüre gar nicht mehr aus der Hand legen.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email