Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Hurra, wir dürfen zahlen

Hurra, wir dürfen zahlen

Der Selbstbetrug der Mittelschicht

Taschenbuch
€ 11,00
€ 11,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Hurra, wir dürfen zahlen — Inhalt

Die deutsche Mittelschicht schrumpft. Gleichzeitig werden Reiche immer reicher. Aber: Der Protest bleibt aus. Stattdessen betreiben Handwerker, Beamte und Angestellte sogar noch ihren eigenen Abstieg, indem sie klaglos zulassen, dass die sogenannten Eliten immer weniger Steuern zahlen. Wie kann das sein? Die Antwort: Die Mittelschicht sieht sich selbst als Elite – ein teurer Irrtum.

€ 11,00 [D], € 11,40 [A]
Erschienen am 01.01.2012
224 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-26485-3
Ulrike Herrmann

Über Ulrike Herrmann

Biografie

Ulrike Herrmann, Jahrgang 1964, ist Wirtschaftskorrespondentin der Tageszeitung »taz«. Sie ist ausgebildete Bankkauffrau, hat Geschichte und Philosophie studiert und war anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Körber-Stfitung sowie Pressesprecherin der Hamburger...

Pressestimmen

Kurier Wien (A)

»Provokante Thesen!«

Berliner Zeitung

»Ein dichtes und elegant geschriebenes Buch [...] Dem in bestem Sinn aufklärerischen Buch von Ulrike Herrmann sind möglichst viele Mittelschicht-Leser zu wünschen. Vielleicht geht diesen Verblendeten danach doch noch ein Licht auf.«

Süddeutsche Zeitung

»Lesenswert.«

Tagesspiegel

»Ein gut geschriebenes und faktenreiches Buch – eine Lesehilfe für Nachrichten über praktisch alle heißen Themen: Steuersenkung, Pisa, Hartz und sogenanntes Unterschichtenfernsehen. Und dafür, wie das alles zusammenhängt.«

Nürnberger Nachrichten

»In ihrem vorzüglichen Buch ›Hurra, wir dürfen zahlen‹ hat die Autorin Ulrike Herrmann die deutsche Mittelschicht unter die Lupe genommen und einen Mythos voller Irrtümer und Widersprüche freigelegt.«

Tagesspiegel 

Ein gut geschriebenes und faktenreiches Buch – eine Lesehilfe für Nachrichten über praktisch alle heißen Themen: Steuersenkung, Pisa, Hartz und sogenanntes Unterschichtenfernsehen. Und dafür, wie das alles zusammenhängt.

Berliner Zeitung

Ein dichtes und elegant geschriebenes Buch... Dem in bestem Sinn aufklärerischen Buch von Ulrike Herrmann sind möglichst viele Mittelschichtleser zu wünschen. Vielleicht geht diesen Verblendeten danach doch noch ein Licht auf.

Kommentare zum Buch

Preis
Victoria am 27.10.2015

Liebe Frau Schultz, da Sie das Buch über Amazon gekauft haben, können wir da leider nichts machen. 8,99 € ist der Preis der ersten Auflage, aber der der zweiten liegt bei 9,99 €. Amazon hätte das Buch dementsprechend kennzeichnen müssen. Tut uns leid. Aktuellere Zahlen liegen uns zu dem Buch nicht vor. Herzliche Grüße Victoria aus dem Piper Verlag

Preis???
Doris Schultz am 10.10.2015

Liebes Verlagsteam, ich habe über amazon das o.g. Buch gekauft. Als TB ist der Preis von 9,99 EUR auch sehr in Ordnung, doch auf der Rückseite des Buches ist der Preis von 8,99 für D aufgedruckt?? Und eine Frage habe ich noch: Gibt es zu diesem Buch auch aktuellere Zahlen? Die meisten Angaben beziehen sich auf 2008.   Herzlichen Dank für das interessante Buch und herzliche Grüße   D.Schultz

Vielen Dank für den Hinweis
Piper Verlag am 29.01.2014

Lieber Herr Matheis, herzlichen Dank für Ihren Hinweis. Hier ist uns tatsächlich ein Fehler unterlaufen. Ihr Piper Team

Gravierender Fehler
Marvin Léon Matheis am 21.01.2014

Liebes Piper-Team, gerne würde ich sie auf einen Fehler auf Seite 29 (Ungekürzte Taschenbuchausgabe, Januar 2012) hinweisen, sodass dieser für die nächste Auflage ausgemerzt werden kann. Auf jener Seite wird geschrieben, dass es in Deutschland 31390 Steuerpflichtige gebe, ich vermute drei Nullen wurden hier vergessen.   LG Marvin

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden