Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
HonigherzenHonigherzen

Honigherzen

Mina Teichert
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

Taschenbuch
€ 10,00
E-Book
€ 8,99
€ 10,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 8,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Honigherzen — Inhalt

Don’t worry, bee happy

Ein verträumter Schnäppchenhof auf dem Land mit wildem Obstgarten, Bienenstock und einem eigenen Hofladen – davon träumt Leni schon ihr ganzes Leben, und so wagt sie kurzerhand den Neuanfang. Doch es gestaltet sich schwerer als gedacht, den alten Hof zu renovieren und in der eingeschworenen Dorfgemeinschaft als Hofladenbesitzerin Fuß zu fassen. Zum Glück verspricht schon bald der gut aussehende Tischler Henry Hilfe. Und je mehr der Hof in neuem Glanz erstrahlt und der Laden sich mit selbst gemachten Köstlichkeiten füllt, desto sicherer ist Leni, dass die Zukunft honigsüß sein kann …

€ 10,00 [D], € 10,30 [A]
Erschienen am 01.04.2021
400 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-31660-6
Download Cover
€ 8,99 [D], € 8,99 [A]
Erschienen am 01.04.2021
336 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-99863-5
Download Cover
Mina Teichert

Über Mina Teichert

Biografie

Mina Teichert wurde 1978 in Bremen geboren und lebt heute mit ihrer Tochter und ihrem Mann eher unverhofft mit Katzen, Mini-Ponys, Rindern und zwei Basset-Welpen auf einem Bauernhof. Sie hat bereits mehrere erfolgreiche Romane sowie Jugend- und Sachbücher veröffentlicht, darunter den...

Autorin Mina Teichert im Interview

„Honigherzen“ lautet der Titel Ihres neuen Wohlfühlromans. Worum geht es in dieser Geschichte? 
Im Grunde geht es um die Liebe. Honigsüß und ein bisschen klebrig. Und um den Mut, neu anzufangen, wenn das Schicksal dich zu Boden wirft. Meine Protagonistin Leni verlor ihre große Liebe und sich selbst, für viele Jahre hing sie irgendwo zwischen der Vergangenheit und der Fürsorge für ihre kleine Tochter. Doch eines Tages erwachen alte Träume und Hoffnungen in ihr, und sie wagt es, zusammen mit ihrer Schwester ein heruntergekommenes Haus samt Obsthof zu erwerben. Die beiden Schwestern wachsen mit dieser Herausforderung über sich hinaus. Und wenn das Herz sich erst mal wieder öffnet, dann hört man auch, was es einem sagt.
            
Wie ist die Idee zum Buch entstanden? 
Meine Inspiration liegt quasi vor der Haustür. „Honigherzen“ ist eine Geschichte, wie sie jeder erleben könnte, mit alltäglichen Problemen und Hürden und Geschenken, die aus zwischenmenschlichen Beziehungen erwachsen. Eine meiner Freundinnen traf einst ein herber Schicksalsschlag, und ich bewundere sie noch heute dafür, wie sie eines Tages aufstand und sich neu erfand. 

Was bedeutet Ihnen das Buch persönlich? 
Ich vermisse die beiden Schwestern sehr, seit die Geschichte fertigerzählt ist. Dieses Buch zu schreiben, hat mir über eine Zeit hinweggeholfen, die voller Hindernisse war. Und ich wäre gerne etwas mehr wie Leni und ihre Schwester Juna. Einfach mal ein selbst gemachtes Likörchen aufmachen und auf die Unannehmlichkeiten des Lebens anstoßen. Und siehe da, am nächsten Tag geht wieder die Sonne auf.

Was möchten Sie Ihren Leser*innen mit auf den Weg geben?
Die Vergangenheit ist wie ein vollgeladener Rucksack: Manchmal muss man ihn ablegen, um neu starten zu können. Man muss ihn ja nicht gleich vergraben, aber zumindest das Gewicht an einem guten Ort zurücklassen, damit es einen nicht erdrückt. Vergesst eure Träume nicht!

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Mina Teichert - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Mina Teichert - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Mina Teichert nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen