Heldenstellung

Roman

E-Book

€ 7,99 inkl. MwSt.

Moderne Männer sind flexibel – moralisch, beruflich und im Bett. Aber nicht beim Yoga.

Der passionierte Schluffi Frederick fällt aus allen Wolken, als sein Vater ihm den Geldhahn zudreht und ihn in seiner Unternehmensberatung einstellt. Mit selbstmörderischem Elan springt er ins Berater-Haifischbecken. Dort lauern 23,5 Stunden-Tage, ein Ex-Taxi als Dienstwagen und Papas verheißungsvolle Assistentin Jessica. Um ihr näher zu kommen, beginnt Frederick mit Yoga. Doch bevor er die Heldenstellung einnehmen kann, begegnet er Sommersprosse Sina, dem personifizierten Kontrastprogramm zur neuen Beraterwelt ...

  • € 7,99 [D], € 7,99 [A]
  • Erschienen am 13.08.2013
  • 272 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-96059-5
 
 

Leseprobe zu »Heldenstellung«

Crash Management

An der Garderobe gebe ich mein bisheriges Leben ab. Die Frau hinter der Holztheke deutet auf das Gepäcklabel: »Ach, Berlin-Tegel?«, fragt sie im Plauderton. »Aus dem neuen Flughafen ist ja nix geworden. Ich frage mich, wie man eine so wichtige Sache vermasseln kann.«

»Ach, das ist ganz einfach«, sage ich aus Erfahrung und reiche ihr meinen Trolley.

Die Garderobiere mustert mich. »Habe ich Sie hier schon mal gesehen?«

»Kann sein, ist aber ein Weilchen her.« Ich schaue zu dem durchgesessenen Hocker an der Wand. Weil ich nicht weiterrede, wendet sie mir den Rücken zu [...]

mehr

Sebastian Glubrecht

Sebastian Glubrecht

Sebastian Glubrecht, 1976 in der Weltstadt Hannover geboren, entwickelte sich nach Pubertät und Adoleszenz über Umwege vom wilden Kerl zum domestizierten Mann. Er hat ein ordentliches Allgemeinwissen, einen anerkannten Journalistenpreis, trägt eine schlaue Brille und macht sowohl Yoga als auch mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

BUNTE


»Die lustigste Komödie des Herbstes.«   

FOCUS


»Selbstfindung mit viel Situationswitz. Der zeigt: Auch deutsche Autoren können komisch.«   

Kölner Stadt-Anzeiger


»Ein witziges, unterhaltsames Buch mit überraschend viel Tiefgang.«   

Executive World


»Dieser Roman ist wirklich lustig.«   

Cosmopolitan


»Lustig«   

Main-Echo


«Verdammt lustig geschrieben. Sebastian Glubrecht ist ein Meister des intelligenten Wortwitzes.«   

Buchblinzler


»Sebastian Glubrecht hat Sinn für Situationskomik.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email