Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand
Hector und die Entdeckung der Zeit & Hector und die Geheimnisse der Liebe

Hector und die Entdeckung der Zeit & Hector und die Geheimnisse der Liebe

Zwei Romane in einem Band

E-Book
€ 10,99
€ 10,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Hector und die Entdeckung der Zeit & Hector und die Geheimnisse der Liebe — Inhalt

François Lelords Buch „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ eroberte die Herzen der Leser und die Bestsellerlisten im Sturm - hier sind zwei neue Abenteuer rund um Hector in einem Band zu einem attraktiven Preis

Hector und die Entdeckung der Zeit
Lelord schickt seinen Helden in ein neues Abenteuer, und dieses Mal gelingt es Hector, etwas äußerst Flüchtiges einzufangen: die Zeit, die uns Tag für Tag davoneilt. Hector fragt sich: Existiert die Zeit überhaupt, wenn das Vergangene vergangen ist, die Gegenwart augenblicklich Vergangenheit wird und das Zukünftige sich noch nicht ereignet hat?

Hector und die Geheimnisse der Liebe
Auf seiner Reise wird der junge Psychiater Hector zum Abenteurer des Herzens. Er spürt einem Professor nach, der das Geheimnis der Liebe entschlüsselt haben will. Dabei entdeckt er, wie kompliziert die Liebe sein kann: Kann man nicht für immer verliebt bleiben? Warum liebt manchmal der eine mehr als der andere? Und Hector entdeckt, dass allein die Liebe – für alle Zeit und wo immer wir leben – die Macht haben wird, unsere tiefsten Sehnsüchte zu stillen.

€ 10,99 [D], € 10,99 [A]
Erschienen am 02.09.2019
Übersetzt von: Ralf Pannowitsch
464 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-98591-8
François Lelord

Über François Lelord

Biografie

François Lelord, geboren 1953, studierte Medizin und Psychologie und wurde Psychiater, schloss jedoch seine Praxis, um zu reisen und sich und seinen Lesern die wirklich großen Fragen des Lebens zu beantworten. Er lebt mit seiner Frau in Paris und Thailand. 2004 eroberte er sich mit seinem...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden