Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Blick ins Buch
HalbschwergewichtHalbschwergewicht

Halbschwergewicht

Roman

Hardcover
€ 20,00
E-Book
€ 17,99
€ 20,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 17,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Halbschwergewicht — Inhalt

Drei Jahre, sechs Monate, elf Tage. Als Lucky aus der Haft entlassen wird, ist die Welt eine andere. Doch auch in dieser Welt will er herausfinden, wie das damals gelaufen ist mit der Toten in seinem Hotelzimmer, wieso ihn Marcello gelinkt hat und vor allem, ob seine Frau Yvonne davon wusste. Jetzt ist Yvonne mit Marcello zusammen, hat Lucky verraten, noch während er im Knast saß. Und deshalb steht er jetzt vor ihrer Tür. Will er, dass sie zu ihm zurückkommt? Oder klammert er sich um jeden Preis an die Vergangenheit? Irgendwie schon, ja, aber Lucky hat sowieso keine andere Wahl, denn die Vergangenheit hat ihn gerade eingeholt: Sein alter Trainer ist erschossen worden - und Lucky der einzige Verdächtige.

Erschienen am 03.04.2018
272 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-492-05885-8
Erschienen am 03.04.2018
240 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-99102-5
Edgar Rai

Über Edgar Rai

Biografie

Edgar Rai, geboren 1967 in Hessen, ist Autor vieler erfolgreicher Romane, Übersetzer und seit 2012 Mitinhaber der Buchhandlung Uslar & Rai in Berlin. 2010 gelang ihm mit dem Bestseller »Nächsten Sommer« der Durchbruch. Zuletzt erschien im Berlin Verlag »Die Gottespartitur« (2014). Er lebt mit...

Pressestimmen

Iserlohner Kreisanzeiger

»Ein spannender, rasanter Milieu-Krimi.«

wildeseiten.wordpress.com

»( …) tolle Story, gespickt mit trockenem Humor und so einigen lustigen Szenen zum Schmunzeln.«

Berliner Zeitung

»Boxersprache und Stadtgeflüster mischen sich in diesen drängend geschriebenen Roman, der so raudaherkommt und manchmal mit Zärtlichkeit überrascht. Edgar Rai setzt bald Signale, die auf Spannung zielen, die einen immer weiter und schneller durch die Seiten jagen lassen.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden