Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Gebrauchsanweisung für die griechischen InselnGebrauchsanweisung für die griechischen Inseln

Gebrauchsanweisung für die griechischen Inseln

Taschenbuch
€ 15,00
E-Book
€ 12,99
€ 15,00 inkl. MwSt.
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Gebrauchsanweisung für die griechischen Inseln — Inhalt

3054 Gründe, Griechenland zu lieben

Weiß getünchte Häuser mit blauen Kuppeln, glasklares Wasser und ein Hauch von wildem Thymian – und sofort denkt man an die griechischen Inseln. Dabei gleicht kaum eine der anderen: 3054 griechische Inseln gibt es – große, kleine, besiedelte, unbesiedelte, üppig bewachsene und karge bergige. Stella Bettermann führt uns zu Hippie- und Luxusinseln, zu Inseln zum Wandern, Surfen und Baden, und stellt die touristischen Highlights, aber auch Geheimtipps vor. Sie erzählt von der Geschichte der Inseln, von Architektur, Kunst und Kultur. Von Inselkatzen und -heldinnen. Sie verrät, wo die schönsten Strände zu finden sind und wo man noch in das traditionelle Dorfleben eintauchen kann. Eine atmosphärische und humorvolle Insellektüre.

€ 15,00 [D], € 15,50 [A]
Erschienen am 02.06.2020
224 Seiten, Flexcover mit Klappen
EAN 978-3-492-27742-6
€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erschienen am 02.06.2020
224 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-99615-0
Stella Bettermann

Über Stella Bettermann

Biografie

Stella Bettermann wurde als Tochter eines Deutschen und einer Griechin in München geboren. Sie arbeitet seit 1989 als Journalistin, unter anderem für Focus, Bunte und Mare. Ihren Durchbruch als Autorin feierte sie mit dem Spiegel-Bestseller »Ich trink Ouzo, was trinkst du...

Pressestimmen
kulinariker.de

„Der humor- und liebevolle Blick der Autorin auf die Griechen und ihre für Nicht-Griechen oft ungewohnten Eigenheiten erwärmt das Leserherz. Eine ›Gebrauchsanweisung‹, die sehr wohl um die Beliebtheit von Sirtaki & Souflaki bei Reisenden weiß, aber deutlich tiefer blicken lässt.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden