Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Gaviotas

Gaviotas

Ein Dorf erfindet die Welt neu

E-Book
€ 10,99
€ 10,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Gaviotas — Inhalt

Sie hatten kein Geld, nur eine Idee. Sie gründeten ein florierendes Dorf namens Gaviotas – mitten im Nirgendwo. Hier versorgen sich die Menschen komplett selbst, erzeugen erneuerbare Energie, bereiten Wasser auf, entwickeln umweltfreundliche Maschinen. Bestsellerautor Alan Weisman erzählt die unglaubliche Geschichte einer gelebten Utopie, wo Menschen im vollkommenen Einklang mit der Natur leben: nachhaltig und glücklich.

€ 10,99 [D], € 10,99 [A]
Erschienen am 12.03.2012
Übersetzt von: Ursula Pesch
384 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-95526-3
Alan Weisman

Über Alan Weisman

Biografie

Alan Weisman ist Autor des Weltbestsellers »Die Welt ohne uns« (Piper 2007), vielfach ausgezeichneter Journalist und Professor für internationalen Journalismus an der University of Arizona. Für seine großen Reportagen bereist er die ganze Welt. Er berichtet unter anderem für Harper`s, das New York...

Pressestimmen

rezensionen.ch

»Ein äusserst informatives (...) Buch, das aufklärt und Mut macht.«

Neue Presse

»Detailliert und anschaulich. (…) Gaviotas macht einerseits sehr viel Hoffnung und liefert andererseits eine kluge Fallstudie darüber, wie beste Ansätze verkümmern.«

Connection Spirit

»Dieses Buch ist erfrischend. (...) Es ist spannend und lehrreich zu lesen, wie sich die Gavioteros von Aufgabe zu Aufgabe hangelten und dabei einen erstaunlichen Erfindungsgeist entwickelten.«

Charles Bowden

Möge dieses Buch eine Million Leser finden.

Julia Alvarez, Autorin von Die Zeit der Schmetterlinge

Ein leuchtendes Buch über einen leuchtenden Ort.

Inhaltsangabe

Inhalt

Vorwort zur deutschen Ausgabe

Ouvertüre

TEIL 1 Die Savanne

TEIL 2 Die Werkzeuge

TEIL 3 Die Bäume

Nachwort

Zehn Jahre später

Danksagung

Bibliografie

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden