Elysion

Roman

E-Book

€ 8,99 inkl. MwSt.

Sie ist jung. Sie ist eine Killerin. Sie tötet Götter.

Das Jahr 2135. Um ihr Überleben in einer verwaisten Metropole zu sichern, dealt die siebzehnjährige Cooper Kleinschmidt mit der Droge Teer. Eine Droge, die ihren Usern außergewöhnliche Kräfte verleiht und nur durch die Tötung eines Malach gewonnen werden kann, jener gottgleichen Wesen, die über außergewöhnliche Macht verfügen und im »Elysion« außerhalb der alten Städte leben. Als Cooper auf ihrer Jagd nach Teer auf einen Malach trifft, der ihr eine ge heimnisvolle Botschaft übermittelt, beginnt für sie eine Reise durch eine zerstörte, gefährliche Welt, in der eine falsche Entscheidung das Ende bedeuten kann.

  • € 8,99 [D], € 8,99 [A]
  • Erschienen am 12.03.2013
  • 480 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-95929-2
 
 

Thomas Elbel

Thomas Elbel

Thomas Elbel, Jahrgang 1968, aufgewachsen hinter den beschaulichen Kulissen Hildesheims, studierte Rechtswissenschaften, die bekanntlich dunkelste aller dunklen Künste, in Deutschland und den USA. Anschließend erlitt er einen jahrelangen Anfall beruflicher Gestaltwandelei. Als Anwalt, Syndikus, mehr ...

Medien zu »Elysion«

Rezensionen und Pressestimmen

medienjournal-blog.de


»Der Autor präsentiert eine in sich stimmige, faszinierende neue Welt, mit der man sich schnell vertraut fühlt.«   

blogamation.com


»›Elysion‹ ist ein spannendes und sehr dunkles Zukunftsszenario! Wer Spannung, Action und Thrill liebt, wird mit diesem Buch goldrichtig liegen!«   

buechertreff.de


»Ich bin wirklich begeistert! Wer Filme wie Blade Runner und Demolition Man mochte ist bei diesem Dark-Future-Thriller richtig. Absolute Kaufempfehlung!«   

glutton-for-books.de


»Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und wurde immer wieder überrascht. Thomas Elbel hat mit seinem zweiten Roman ein einzigartiges Buch erschaffen.«   

fictionfantasy.de


»›Elysion‹ ist ein schneller und actionreicher Thriller in einem dystopischen Szenario.«   

Die gewaltige Welt der Bücher


»Von Beginn an schafft der Autor eine düstere, postapokalyptische Stimmung, die den Leser in seinen Bann zieht.«   

Dystopische Literatur


»›Elysion‹ bietet eine recht eigenständige, wirklich fesselnde Handlung, die den Leser elektrisiert zwingt, eine Seite nach der nächsten zu lesen.«   

Virus


»Eine konsistent konstruierte Zukunftsvision.«   

phantastik-couch.de


»›Elysion‹ ist ein spannender Thriller mit rasanter Handlung, der den Leser von Anfang bis Ende bei der Stange hält.«   

Der phantastische Bücherbrief


»›Elysion‹ ist ein lesenswerter Roman, der mit seiner düsteren Zukunftswelt voll im Trend der Jugendbuch-Endzeitromane liegt.«   

Fantasia


»Ein wilder Endzeit-Roman.«   

Orkus


»Eine vielschichtige und phantasiereiche Geschichte. Verschiedene Handlungsstränge und überraschende Wendungen halten den Leser unentwegt in Atem und lassen in ihrer Erzähldichte einen bildgewaltigen und sehr gelungenen Roman entstehen.«   

Kommentare zum Buch
1. Die Götter sind gekommen, um die Welt zu retten... doch wer rettet die Welt vor den Göttern?
Diana Jacoby am 16.05.2013 - 20:08:25

Durch den leichten, lockeren Schreibstil findet man sich sofort in der Geschichte und den Geschehen zurecht. Man wird von einer Überraschung in die nächste katapuliert und möchte das Buch kaum aus der Hand legen.   Ich vergebe für dieses Buch die volle Punktzahl.   Vielen Dank für die gute Unterhaltung.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email