Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Blick ins Buch
Du bist nie zu alt, um das Leben zu liebenDu bist nie zu alt, um das Leben zu lieben

Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben

Ermutigungen einer Hundertjährigen

Taschenbuch
€ 9,00
E-Book
€ 8,99
€ 9,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 8,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben — Inhalt

Bewegende Texte für alle, die das Leben lieben

Für die kleinen und die großen Glücksmomente des Lebens ist man nie zu alt! Das beweist die 100-jährige Toyo Shibata auch in ihrem neuen Gedichtband, der in Japan große Begeisterung hervorrief und ein Millionenerfolg wurde. In ihren bewegenden Gedichten und Gedanken teilt Shibata mit ihren Lesern das Glück, das sie im Alltäglichen findet. Ihre Texte voller Lebensweisheit rühren, erheitern, stimmen nachdenklich und machen Mut. Auf einzigartige Weise schöpft die Poetin aus ihren lebenslangen Erfahrungen und hat sich gleichzeitig stets die Freude an neuen Erkenntnissen bewahrt. Ein Buch für alle, die das Leben lieben.

€ 9,00 [D], € 9,30 [A]
Erschienen am 02.11.2016
Übersetzt von: Ursula Gräfe
112 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-31013-0
€ 8,99 [D], € 8,99 [A]
Erschienen am 09.11.2015
Übersetzt von: Ursula Gräfe
112 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-97177-5

Leseprobe zu »Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben«

Shinkawa

Herzlichen Glückwunsch

Der erste Gedichtband einer Frau im biblischen Alter erreicht eine Auflage von über einer Million Exemplaren: Du bist nie zu alt, um glücklich zu sein von Toyo Shibata. Welch ein Erfolg! Die Krönung der Lebensweisheiten einer Hundertjährigen verlangte nach einer festlichen Würdigung. Im Frühjahr 2011 wollten wir daher in einem Hotel in Tokio Toyo und ihr Buch feiern. Während der Planung des Empfangs stiegen die Verkaufszahlen unablässig weiter. Bis auf anderthalb Millionen! Als die Organisatoren diesen rasanten Zulauf am [...]

weiterlesen

Shinkawa

Herzlichen Glückwunsch

Der erste Gedichtband einer Frau im biblischen Alter erreicht eine Auflage von über einer Million Exemplaren: Du bist nie zu alt, um glücklich zu sein von Toyo Shibata. Welch ein Erfolg! Die Krönung der Lebensweisheiten einer Hundertjährigen verlangte nach einer festlichen Würdigung. Im Frühjahr 2011 wollten wir daher in einem Hotel in Tokio Toyo und ihr Buch feiern. Während der Planung des Empfangs stiegen die Verkaufszahlen unablässig weiter. Bis auf anderthalb Millionen! Als die Organisatoren diesen rasanten Zulauf am Festtag verkündeten, brachen im Saal wahre Begeisterungsstürme aus.

Ich möchte hier nur einige Sätze aus meiner Ansprache wiedergeben, die ich die Ehre hatte, bei diesem Anlass halten zu dürfen.

»Es wird immer gesagt, dass man für das Gesicht, das man nach dem vierzigsten Lebensjahr hat, selbst die Verantwortung trägt. Toyos Gesicht, das nun regelmäßig in Zeitungen und Zeitschriften erscheint, hat sich in den vergangenen über neunzig Jahren so entwickelt, als entstamme sie einer Samurai-Familie, ihr Lächeln wirkt wie eine Blüte in einer angenehmen Brise. Natürlich haben wir größte Achtung vor ihren Gedichten, die so voller Lebenskraft sind. Doch wenn ich ihr Gesicht betrachte, sehe und bewundere ich darin Toyos größtes Meisterwerk.«

 

Die Gedichte, die in diesem Band versammelt sind, vermitteln etwas Neues und Frisches, sodass mir bei meiner Auswahl der »Morgengedichte« für die Zeitung Sankei Shimbun mehr als einmal vor Erstaunen die Augen übergingen.

Nehmen wir zum Beispiel das Gedicht »Erinnerung an einen Abschied«, das von Fu¯-chan, einer gleichaltrigen Kollegin und Freundin von Toyo, handelt. An einem Frühlingsabend, als die beiden gerade ihr Gehalt bekommen hatten, vertraut sie Toyo mit leiser Stimme am Fuß der Brücke an, dass sie in ihr Heimatdorf zurückkehren müsse, weil es ihrer Mutter nicht gut gehe. Offenkundig grämt Toyo sich über den nahenden Abschied, dennoch verbirgt sie ihre Tränen und vergleicht sie im Gedicht mit Weidenkätzchen im Wind. Erinnert das Bild der unaufhörlich schwingenden Weidenruten nicht an einen Film mit Kinuyo Tanaka vom Beginn der Showa-Zeit?

Toyos Gedichte gehen zu Herzen wie junge Zweige, die sich im Wind beugen. Darin liegt ihr Zauber. In Verbindung mit ihrem Witz ergreifen uns diese scheinbar mühelos zu Papier gebrachten Verse. Sie zeugen vom Humor eines Menschen, der weiß, wie Tränen schmecken.

 

Bleiben Sie gesund, Toyo-san!

Kazue Shinkawa, Dichterin

Heisei 23 (2011)

 

-----------------------------------------------

 

Güte

 

Sind wir alt

hungern wir nach Güte

sie ist unsere Nahrung

und schenkt uns Lebenskraft

 

Setzt man mir

geheuchelte Freundlichkeit vor

spucke ich sie aus

 

Gebt mir

wahre Güte zu kosten

mit Liebe gekocht

Toyo Shibata

Über Toyo Shibata

Biografie

Toyo Shibata wurde im Juni 1911 geboren. In Japan war ihr ursprünglich im Selbstverlag veröffentlichtes Buch ein Sensationserfolg. Die Ideen zu ihren Gedichten kamen Toyo Shibata meist im Bett oder im Sessel bei sich zu Hause in Tokio. Sie starb im Januar 2013.

Pressestimmen

Für Sie

»Leise und doch so weise.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden