Lieferung innerhalb 1-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Die weiße Magierin: Gefährliche MächteDie weiße Magierin: Gefährliche Mächte

Die weiße Magierin: Gefährliche Mächte

Roman

Taschenbuch
€ 19,99
E-Book
€ 1,99
€ 19,99 inkl. MwSt.
Vorbestellung möglich
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 1,99 inkl. MwSt.
Vorbestellung möglich
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Die weiße Magierin: Gefährliche Mächte — Inhalt

Wem würdest du in einem Königreich folgen, das durch ein Netz von Intrigen gesponnen, dir niemals verrät, wer Freund oder wer Feind ist? Der Auftakt zu einer atemberaubenden High-Fantasy-Serie um die weiße Magierin Rael und die Welt von Perdosien!
Intrigen und Verrat – das hatte Rael nicht erwartet, als sie nach Prelon ging, um sich an der Magierakademie ausbilden zu lassen. Doch Prelon wird von den mächtigen Häusern des Südens beherrscht, die das Potential der jungen Magierin schnell erkennen und auszunutzen wissen. In einer Stadt, in der das Gesetz des Stärkeren alles ist was zählt, muss Rael das Geheimnis um ihre Vergangenheit lüften, sich gegen die Intrigen der Fürstenhäuser wehren und ihre Stärke im drohenden Krieg beweisen. Und als wäre dies alles nicht genug, verdreht der junge Schwertmeister Nolan ihr auch noch den Kopf...
Eine Geschichte über Freundschaft und Liebe, die einen mit bitterer Erkenntnis aber auch Hoffnung zurücklässt...

€ 19,99 [D], € 20,60 [A]
Erscheint am 01.02.2019
440 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-50193-4
€ 1,99 [D], € 1,99 [A]
Erscheint am 01.02.2019
440 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-98494-2

Über Tatjana Karg

Biografie

Tatjana Karg, Jahrgang 1982, studierte Betriebswirtschaftlehre in Hannover, wo sie 2009 ihren Abschluss gemacht hat. Seither lebt und arbeitet sie in Hannover und widmet ihre Freizeit dem Schreiben. Schon immer begeisterte sie sich für die Geschichten der Phantastik, weshalb sie mit 31 Jahren...

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden