Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Die Tochter der Himmelsscheibe 1Die Tochter der Himmelsscheibe

Die Tochter der Himmelsscheibe 1

E-Book
€ 1,99
E-Book
€ 6,99
€ 1,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 6,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Die Tochter der Himmelsscheibe 1 — Inhalt

Die Welt geht in einem Feuersturm unter. Die junge Arri und ihre Mutter können gerade noch ihr Leben retten – und ein geheimnisvolles Schwert, das härter als jede Bronzewaffe ist. Die Flüchtlinge werden in einem Pfahldorf aufgenommen, doch schnell entbrennt ein gefährlicher Konflikt um das Schwert. Der Hohepriester von Goseg versucht mit allen Mitteln, das Geheimnis der Waffe zu ergründen. Und als Fremde das Dorf angreifen, ahnt Arri, dass das Schwert und sein mysteriös verzierter Griff eine Bedeutung haben, deren Tragweite niemand vorhergesehen hat …
»Die Tochter der Himmelsscheibe« – jetzt in 3 Einzelbänden oder als preiswerter Gesamtband!

 

 

€ 1,99 [D], € 1,99 [A]
Erschienen am 01.04.2016
300 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-98281-8
€ 6,99 [D], € 6,99 [A]
Erschienen am 01.04.2016
944 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-98280-1
Wolfgang Hohlbein

Über Wolfgang Hohlbein

Biografie

Wolfgang Hohlbein, Jahrgang 1953, war Industriekaufmann, bevor er 1982 mit seinem Debüt »Märchenmond« einen Autorenwettbewerb gewann. Seitdem schreibt er einen Erfolgsroman nach dem anderen und gilt als der Großmeister der deutschen Phantastik. Titel wie »Die Tochter der Himmelsscheibe«, »Das...

Über Dieter Winkler

Biografie

Dieter Winkler, geboren 1956 in Berlin, lebt heute bei München. Der zweifache Familienvater arbeitete als Chefredakteur für mehrere Computerzeitschriften und veröffentlichte bislang über 30 Bücher sowie zahlreiche Hörspiele. 1999 schrieb er gemeinsam mit Wolfgang Hohlbein »Das elfte Buch« der...

Pressestimmen

Mitteldeutsche Zeitung

Ein übermächtiges Epos, das den Leser von der ersten Seite an gefangen nimmt.

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden