Die Liebe hat elf Dimensionen

Die Liebe hat elf Dimensionen

Mein Leben mit Stephen Hawking

Hardcover
E-Book

€ 24,99 inkl. MwSt.

Die Buch zum Film »Die Entdeckung der Unendlichkeit«.

»Beim Reden gestikulierte er mit langen, dünnen Fingern. Das Haar fiel ihm über die Brillengläser ins Gesicht, und er trug ein staubig samtschwarzes Jackett und eine Fliege aus rotem Samt.« Als Jane Wilde Stephen Hawking auf einer Neujahrsparty 1963 kennenlernt, war der extravagante, blasierte Student aus Oxford bereits schwerkrank. Die beiden heiraten, obwohl Stephens Lebenserwartung damals nicht einmal zwei Jahre betrug. Aber es folgten 25 gemeinsame Jahre: Jahre, in denen Jane ein Schattendasein führt, im Wissenschaftsbetrieb der damaligen Zeit nur als Beiwerk geduldet. Zugleich pflegt sie ihren Mann rund um die Uhr, bekommt drei Kinder mit ihm und erwirbt dazwischen selbst den Doktortitel. Jane Hawking erzählt vom verzweifelten Kampf um Selbstbehauptung, von der Liebe zu einem Mann, in dessen verfallenem Körper der vielleicht größte Geist unserer Zeit steckt, vom bitteren Showdown ihrer Ehe – und zuletzt von Versöhnung und der Macht der Freundschaft.

  • € 24,99 [D], € 25,70 [A]
  • Erschienen am 16.04.2013
  • 448 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
  • Mit 14 Abbildungen
  • Übersetzt von: Ralf Pannowitsch, Christiane Wagler
  • ISBN: 978-3-492-05559-8
 
 

Leseprobe zu »Die Liebe hat elf Dimensionen«

Erster Teil

1 Flügel zum Abheben

Die Geschichte meines Lebens mit Stephen Hawking begann im Sommer 1962, aber möglicherweise hatte sie auch schon zehn Jahre früher begonnen, ohne dass ich etwas davon mitbekommen hatte. Als ich Anfang der Fünfzigerjahre als siebenjährige Erstklässlerin an die St Albans High School für Mädchen kam, gab es dort für kurze Zeit einen Jungen mit strubbeligem goldbraunem Haar, der im angrenzenden Klassenzimmer gewöhnlich an der Wand saß. Die Schule nahm nämlich auch Jungen auf, meinen Bruder Christopher beispielsweise, aber den Schüler mit dem strubbeligen [...]

mehr

Jane Hawking

Jane Hawking

Jane Hawking, 1944 als Jane Wilde geboren, studierte Sprachen und promovierte in Romanistik. 1965 heiratete sie Stephen Hawking, gemeinsam bekamen sie drei Kinder. Nach 25 gemeinsamen Jahren ließen sie sich 1990 scheiden. Jane Hawking lebt in Cambridge/England, wo sie Sprachen lehrt und als Autorin mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 02.12.2014 von Piper Verlag

Ab 25.12 im Kino: Die außergewöhnliche Geschichte von Jane und Stephen Hawking

»Die Entdeckung der Unendlichkeit« ist die Geschichte von Stephen Hawking, dem berühmtesten und meist gefeierten Physikers unserer Zeit, dessen populärwissenschaftliches Buch »Eine kurze Geschichte der Zeit« millionenfach verkauft wurde. Das ...

Medien zu »Die Liebe hat elf Dimensionen«

Rezensionen und Pressestimmen

Gala


»Großartige Lektüre!«   

Oberösterreichische Nachrichten


»In ihrer Biografie erzählt Jane Hawking mit großer Detailfreude und Blick für das emotionale Moment ihre gemeinsamen Jahre mit dem Wissenschaftler.«   

Bremer


»Eine beeindruckende Lebensgeschichte einer beeindruckenden Frau, die ein beeindruckendes Buch geschrieben hat.«   

Buchmedia Magazin


»Jane Hawking berichtet offen von einer Ehe, in der Begabung und Krankheit, Glück und Trauer, Treue und Grausamkeit nah beieinander liegen (...) und zuletzt von Versöhnung und der Macht der Freundschaft.«   

Maxima


»Schonungslos, berührend, mitreißend.«   

Kommentare zum Buch
1. Bezaubernd
tinaliestvor am 15.01.2016 - 22:55:43

Eine wirklich bezaubernde Lebensgeschichte über einen wirklich außergewöhnlichen Mann und eine wunderbare Frau.

2. interessant
Renate John am 26.12.2014 - 16:10:13

ein anderer Blickwinkel und ein Blick hinter die Kulissen. Wenn man den Anfang liest, könnte man sich vorstellen, man sitzt mit ihr am Kaffeetisch und sie erzählt ein Phase aus ihrem Leben. Toll 

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email