Die Kinder des Dschihad

Die Kinder des Dschihad

Die neue Generation des islamistischen Terrors in Europa

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Dieses Buch beschäftigte sich als eines der ersten mit den Hintergründen des islamistischen Terrors

Auf die Frage, was er denn einmal werden wolle, gibt ein Fünfjähriger bei einer Razzia in Süddeutschland zur Antwort: »Ich will in den Heiligen Krieg ziehen und Ungläubige töten, wie mein Vater.« Ein Einzelfall? Nein. Nicht zuletzt die Tausenden von europäischen Jugendlichen, die in den Dschihad nach Syrien ziehen, zeigen, dass es immer mehr werden. Doch warum und in welcher Form radikalisiert sich diese wachsende Zahl muslimischer Jugendlicher? Diesen und anderen Fragen sind die Autoren nachgegangen. Sie erzählen die beunruhigenden Biografien dieser jungen Menschen, die zunächst integriert in Europa lebten und dann zu Terroristen wurden. Es ist ihnen u.a. gelungen, in der wichtigsten Koranschule der Taliban zu recherchieren und zu berichten, was dort gelehrt wird. Sie legen die Gründe offen, was die junge Generation in die Radikalisierung treibt und wie das weltweite Netz des Islamismus funktioniert.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 08.06.2015
  • 240 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-30858-8
 
 

Michael Hanfeld

Michael Hanfeld ist Medienredakteur und stellvertretender Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Souad Mekhennet

Souad Mekhennet ist eine preisgekrönte Journalistin und arbeitet für die Washington Post und das ZDF. Mekhennet ist Expertin für den Nahen Osten, Nordafrika, Sicherheit und Terrorismus. Sie ist auch Visiting Fellow an der Harvard University, Johns Hopkins University und am Geneva Centre for mehr ...

Claudia Sautter

Claudia Sautter, langjährige ARD-Korrespondentin in Nordafrika, ist politische Redakteurin beim Hessischen Rundfunk.

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email