Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Die Hand Gottes und andere Tangos

Die Hand Gottes und andere Tangos

E-Book
€ 7,99
€ 7,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Die Hand Gottes und andere Tangos — Inhalt

Wenn alle Nachmittage um vier Uhr ein Fußball vom Himmel fällt, bleibt den Jungs aus dem Viertel nichts anderes übrig, als das Feld zu räumen. Denn der Ball gehört Cañito Zalaberri, einem zwei Meter großen Muskelpaket, der den besten Bolzplatz weit und breit als sein persönliches Eigentum begreift. Mit einer einfachen Bogenlampe vertreiben Cañitos Rumpelfußballer die Jungs wie plötzlich hereinfallendes Licht die Kakerlaken. Doch eines Tages fordert Luli die Großen zu einem Match heraus. Ein gewagtes Unterfangen, das nur mit einem gewieften Trainer und dem Beistand von ganz oben zu meistern ist. Sie sind älter geworden, die Carlitos, Pablos, Josesitos, und sie haben so manche Niederlage einstecken müssen: Bei den jährlichen „Duellen" gegen die Rivalen von Textil blamieren sie sich bis auf die Knochen. Doch heute soll alles anders werden,schließlich soll Tito kommen - Tito, der als Einziger den Sprung in den Profifußball geschafft hat und in Europa ein Star ist. Mit ihm haben sie noch nie ein Spiel verloren. Allerdings ist selbst wenige Minuten vor dem Anpfiff von Tito noch nichts zu sehen. Und dann betritt ein Spieler die Bühne, der größte vielleicht, den die Welt je erblickt hat. Sein wichtigstes Spiel hat Sacheri phantastisch in Szene gesetzt: Am 22. Juni1986 - WM-Viertelfinale Argentinien gegen England, der Falkland-Krieg ist noch nicht vergessen - nahm dieser Spieler zunächst die Hand Gottes zu Hilfe, um dann, drei Minuten später, den Weg zum schönsten Tor der Fußballgeschichte anzutreten.

€ 7,99 [D], € 7,99 [A]
Erschienen am 02.06.2010
Übersetzt von: Matthias Strobel
192 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-8270-7294-8

Über Eduardo Sacheri

Biografie

Eduardo Sacheri wurde 1967 in Buenos Aires geboren. Er ist Professor für Geschichte und unterrichtet an Universitäten und Gymnasien. Mitte der 1990er Jahre las der Radiomoderator Alejandro Apo drei Erzählungen des bis dato unbekannten Autors ins einer Sendung Todo conafecto vor. Das Publikum fragte...

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden