Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Die Geschichte des Wassers

Die Geschichte des Wassers

Roman

E-Book
€ 9,99
€ 9,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Die Geschichte des Wassers — Inhalt

Eine alte Karte und ein vergilbtes Foto sind die letzten Zeugnisse eines Ortes, der einst in den Fluten unterging – »La Isabela«, königlich-spanisches Kurbad und mondäner Schauplatz dramatischer Ereignisse. Als Álvaro de Llano in den Briefen seiner toten Mutter eine alte Karte, ein vergilbtes Foto und ein lange gehütetes Geheimnis entdeckt, zögert er nicht und bricht auf zu einer Reise in eine versunkene Welt. Kaum jemand weiß noch Genaueres über das legendäre spanische Kurbad »La Isabela«, das, vom Wasser verschluckt, am Grunde eines Sees in völlige Vergessenheit geraten ist. Nur eine alte Frau kann Álvaro bei seiner Spurensuche weiterhelfen – Amada Montemayor, die in den Zwanzigerjahren die Sommer ihrer Kindheit in dem mondänen Ferienort verbrachte. Sie stellt sich den Geistern der Vergangenheit und erzählt von festlichen Bällen, verdeckten Skandalen, tragischen Liebesgeschichten und von dem Tag, als sich das Wasser im Kurhaus blutrot färbte …

€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erschienen am 12.05.2014
Übersetzt von: Kirsten Brandt
480 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-98098-2

Über Teresa Viejo

Biografie

Teresa Viejo stammt aus Horche, einem Dorf in Kastilien-La Mancha, und hat in Madrid Journalismus und Soziologie studiert, bevor sie fürs Radio und als Chefredakteurin der Zeitschrift »Interviú« tätig war. Heute ist sie eine bekannte spanische Fernsehmoderatorin.

Pressestimmen

news - Magazin für Bielefeld und Umgebung

»(...) aus der Hand legen kann man dieses Buch mit all den düsteren Geheimnissen nicht.«

Buchkultur

»Spannend- unterhaltende Lektüre.«

Superillu

»Mitreißend, voller Magie.«

Geo Espania

Ein Roman voller Intrigen und Leidenschaft.

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden