Die Flügel, mein Engel, zerreiß ich dir

Die Flügel, mein Engel, zerreiß ich dir

Thriller

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Cloé hat es geschafft: In ihrer Werbeagentur steht ihr der Chefposten in Aussicht, die Beziehung mit dem charmanten Bertrand läuft bestens und sie genießt ihr Pariser Leben in vollen Zügen. Doch als sie eines Abends auf dem Nachhauseweg verfolgt wird, setzt sich die Angst in ihrem Leben fest. Wer ist diese schattenhafte Gestalt, die ihr nun immer wieder nachstellt und ihr Leben in seinen Grundfesten zu erschüttern droht? Ihr gewalttätiger Exmann? Ihr Kollege aus der Agentur, der mit ihr um den Chefposten konkurriert? Oder gar Bertrand, der immer gerade dann nicht da ist, wenn der Schatten auftaucht? Oder hat ihr Umfeld recht und sie bildet sich alles nur ein? Ihre letzte Hoffnung ist Hauptkommissar Alexandre Gomez, der sich - wenn auch nicht auf dem Dienstweg - auf die Spur des Schattens macht. Eine Suche, die auch für ihn lebensgefährlich wird...

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 19.10.2015
  • 512 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Eliane Hagedorn, Bettina Runge
  • ISBN: 978-3-8333-0979-3
 
 

Leseprobe zu »Die Flügel, mein Engel, zerreiß ich dir«

PROLOG

Die Straße ist lang. Schmal. Dunkel und feucht.
Mir ist nicht gerade warm in meinem Mantel. Eher kalt. Besonders im Rücken.
Ich beschleunige den Schritt, um schneller zu meinem Auto zu kommen. Und danach gleich ins Bett.
Ich hätte nicht so weit entfernt parken sollen. Nicht so viel trinken, nicht so spät aufbrechen.
Mehr noch, ich hätte erst gar nicht zu dieser Abendgesellschaft gehen sollen. Lauter überflüssige Momente, verschwendete Zeit. Ich hätte den Abend besser mit einem guten Buch verbringen sollen oder mit einem tollen Typen. Meinem Typen.
Jede zweite Straßenlaterne ist [...]

mehr

Karine Giebel

Karine Giebel

Karine Giebel wurde 1971 im Département Var geboren, wo sie auch heute noch lebt. Schon während ihres Jura-Studiums widmete sie sich dem Verfassen von psychologischen Spannungsromanen und gilt inzwischen als DIE weibliche Stimme des französischen Kriminalromans. Ihre Bücher wurden mit zahlreichen mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email