Die achte Wächterin

Die achte Wächterin

Die Zeitenspringer-Saga 1

Paperback
E-Book

€ 16,99 inkl. MwSt.

Spannend, überraschend, einzigartig - der Auftakt zu einer neuen Zeitreise-Reihe!

Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem mysteriösen Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ...

  • € 16,99 [D], € 17,50 [A]
  • Erschienen am 11.05.2015
  • 416 Seiten, Klappenbroschur
  • Übersetzt von: Diana Bürgel
  • ISBN: 978-3-492-70352-9
 
 

Leseprobe zu »Die achte Wächterin«

Kapitel eins

 

Der Mann mit der grünen Krawatte beobachtet mich jetzt schon den ganzen Tag. Komisch. Sowohl die Krawatte als auch das Beobachten. Seine Krawatte ist wirklich grün. Nicht purpurrot oder marineblau, wie bei diesen Typen üblich, sondern grün. Und er hat echt keinen Grund, mich so scharf im Auge zu behalten. Ich bin müde. Verschwitzt. Mein Körper hat die Hölle durchgemacht, und es ist noch nicht vorbei.

Bei der ersten Aufgabe habe ich versagt. Danach hätte der Mann eigentlich aufhören sollen, mich zu beobachten.

Sie haben mich an den Füßen aufgehängt und kopfüber in einen [...]

mehr

Meredith McCardle

Meredith McCardle

Meredith McCardle studierte Journalismus und Theater, bevor sie – in einem Anflug praktischen Denkens – erkannte, dass Journalismus eigentlich nicht ihr Ding und Theater nicht mehr als ein Hobby für sie war. Danach machte sie ihren rechtswissenschaftlichen Abschluss in Boston und arbeitete sieben mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 27.05.2015 von Piper Verlag

5 Fragen an Meredith McCardle

Die Autorin des Zeitreise-Romans »Die achte Wächterin« hat uns erzählt, wie wichtig ein bestimmter Song für die Entstehung ihres Romans war, wo sie überall recherchiert hat und in welche Zeit sie selbst am liebsten reisen würde.
0 News Veröffentlicht am 17.04.2015 von Piper Verlag

Fantasy Preview

Für alle, die es nicht erwarten können: Kostenloses Lesebuch runterladen und eintauchen in die spannende Piper-Fantasy-Welt!

Rezensionen und Pressestimmen

goood-reading.blogspot.de


»›Die achte Wächterin‹ ist rasant. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus und jedes mal, wenn ich dachte, jetzt hab' ich's raus, kam es doch ganz anders. Ich bin sogar jetzt immer noch baff von dem Buch und kann es einfach jedem empfehlen, der sich auf ein aufregendes Zeitreiseabenteuer einlassen will«   

golden-letters.blogspot.de


»›Die achte Wächterin‹ ist ein spannender Zeitreise Roman, der mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte, weil die Handlung immer mehr an Tempo aufgenommen hat und durch und durch spannend war! Auch die Protagonistin Amanda hat mir gut gefallen, denn sie ist ein interessanter Charakter mit vielen Ecken und Kanten.«   

magischemomentefuermich.blogspot.de


»Ein unglaublicher Start in die Zeitenspringer Saga. Ein Agententhriller verbunden mit Zeitreisen. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, immer auf höchstem Level. Emotional ergreifend und Adrenalin pur.«   

hisandherbooks.de


»›Die Zeitenspringer-Saga - Die achte Wächterin‹ ist eine interessante und temporeiche Mischung aus Zeitreisegeschichte und Agententhriller, gespickt mit vielen Intrigen, die es aufzudecken gilt.«    

michasbuechertraeume.blogspot.de


»Die Geschichte ist ein echtes Highlight und auch an Spannung mangelt es nie, das Buch ist eine absolute Leseempfehlung!«   

magicallyprincess


»Das Buch entwickelt sich nach kürzester Zeit zu einem absolut spannenden Pageturner, der auf ein grandios gutes Finale des ersten Bandes zusteuert.«   

prowling-books.blogspot.de


»Eine wahnsinnig tolle und ausdrucksstarke Protagonistin in einer wirklich großartigen Story mit vielen Wendungen und Überraschungsmomenten. Ich habe es geliebt in die Welt von Iris abzutauchen und freue mich schon auf die Fortsetzung.«   

fantasticbooks


»ein atemberaubendes Abenteuer durch die Zeit, ...eine extrem spannende Reise quer durch die Jahrhunderte«   

Kommentare zum Buch
1. Die achte Wächterin
Sine liebt Buecher am 20.01.2016 - 22:11:13

Fazit:   Ein wirklich spannendes Buch, was mich von der ersten bis zur letzten Sekunde in ihrem Bann hatte.   Bewertung:   Das Buch hat mich wirklich von der ersten Sekunde an gefesselt, was wirklich selten ist. Denn meistens lernt man ja erst einmal alle kennen, der Alltag geht an einen Vorbei und dann geht es los. Hier fängt es aber gleich mit einer Prüfung an, die jetzt nicht so besonders spannend ist, aber trotz dessen fesselt mich das Buch.   Amanda passt mir wirklich super. Sie ist für mich ein ganz normales Mädchen, was jetzt nicht übernatürlich begabt ist. Als sie in die neue Situation geschmissen wird, verhält sie sich für mich sehr gut nachvollziehbar. Sie wurde ja bereits gelehrt, was Agenten so wissen müssen. Sie ist da eher nicht so vertrauensselig, was ich auch nicht sein würde. Sie denkt viel nach und deckt dadurch auch einiges auf. Auch wenn sie natürlich auch ihre Probleme hat in der neuen Organisation und ziemlich ich-bezogen da ist, weiß sie letztendlich was gut ist.   Bei der Organisation ist mir von Anfang an klar, worum es geht. Auch wenn dieses eher oberflächig gehalten wird. Das übergeordnete Ziel lässt sich aber gut erkennen. Der Blick tiefer in die Organisation ist es für mich jedenfalls wehrt. Eine sehr interessante und geheimnisvolle Organisation, die sehr versteckt agiert. Auch kaum jemand kennt diese. Wäre wohl auch zu gefährlich. Bei der Organisation trifft Amanda auch auf einige andere Menschen. Diese kann ich so gar nicht einschätzen, sie wirken fast alle auf den ersten Moment recht unsympathisch. Aber der erste Blick kann ja oft täuschen. Es verbirgt sich denn doch noch viel mehr darunter. 

2. Eine großartige Zeitreisegeschichte
Max Sanders am 12.07.2015 - 22:15:14

Wenn bereits auf den ersten 100 Seiten die Fibonacci-Folge erwähnt wird, kann es nur ein Buch nach meinem Geschmack sein. Die achte Wächterin ist eine wirklich gute und abwechslungsreiche Zeitreisestory, die dem wunderschönen Cover in nichts nachsteht.   Auch wenn ich an einer Stelle das Gefühl hatte, ein Zeitreiseparadoxon entdeckt zu haben, finde ich die gesamte Handlung hervorragend recherchiert. Sowohl historische Aspekte, als auch die Zeitsprünge selbst, sind verständlich erklärt und logisch dargestellt.   Einen Großteil der Spannung machen die vielen unerwarteten Wendungen der Handlung aus. Ab und zu hatte ich beim Lesen den Eindruck, die Handlung wäre ein wenig vorhersehbar. Der tatsächliche und sehr überraschende Handlungsverlauf sollte diese Annahme jedoch widerlegen.   Die Protagonistin ist vielschichtig beschrieben und all ihre Facetten als Tochter, Freundin und Wächterin werden beleuchtet.   Auch das Ende ist perfekt für einen ersten Teil. Es beantwortet viele Fragen, lässt allerdings noch genügend offen, um voller Vorfreude auf Band 2, Die Farbe der Zukunft, zu warten, der am 9. November erscheint. 

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Die Zeitenspringer-Saga«


Die junge Amanda soll für eine Organisation namens Annum Guard im Dienst der Regierung Zeitreisen unternehmen - natürlich alles TOP SECRET. Während ihrer Ausbildung und spannenden Reisen durch die Geschichte Amerikas findet Amanda heraus, dass mehr hinter Annum Guard steckt, als sie zunächst dachte ...

404 Seite Email